Suche Digicam bis grob 250 Euro

  • Beratung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche Digicam bis grob 250 Euro

    Hallo zusammen,
    ich will demnächst meine alte Canon A85 nach knapp über 4 Jahren und x-tausend gemachten Bildern in den wollverdienten Urlaub schicken.

    Nun habe ich vom aktuellen Kameramarkt absolut keine Ahnung, was die alles können und was eben nicht.
    Ich benötigt die Cam für Schnappschüsse im privaten Bereich oder auch mal auf Festivals und für Landschaftsaufnahmen.
    Ich suche nach einer Cam, die die folgenden Kriterien erfüllt:

    - Sie sollte bequem in die Hosentasche passen, also nicht so ein dicker Klotz sein.
    - Sie sollte mindestens 4 fachen optischen Zoom besitzen.
    (3fach war einfach zuwenig damals, weiß nicht ob sich das seit dem geändert hat)
    - bis ca 250 Euro kosten.
    - schnell reagieren beim Fotos schiessen
    (die Alte hat für Schnappschüsse immer so hm ca 4-5 Sekunden gebraucht, wenn man nicht gerade die taste schon halb durchgedrückt hatte)
    - SD Karten lesen. (mikro SD würde auch noch gehen)

    optional wäre ein langes Durchhaltevermögen des Akkus.

    Könnt ihr mir da etwas passendes empfehlen?

    Gruß Furion
  • hey
    also bei kompaktcams sind die canon ixus gut dabei.. machen geile fotos, fokus is recht schnell und funktion und bedienung is auch gut (bis ja schon canon gewöhnt) 250€ sind schon relativ viel da würds auch billigere geben ich hab ne Olympus fe-230 hat glaub 140€ gekostet macht auch gute bilder, hat n geilen makro nur fokus geht halt n bisschen länger als bei den ixus aber fürn normalen gebrauch reichts übrig. hab bei google ma für 249€ die Ixus 80IS gefunden wobei die ixus 70 für ca.200€ auch noch schlecht is (hat ne freundin von mir und bin sehr begeistert davon mit der 80IS hab ich noch keine erfahrung)
    Hoffe ich konnte dir helfen

    Bluemi
    [SIZE=1]
    (___) (___)
    ( ö _ Ö )
    ( < [ ] > )
    (_________)


    That is Sütti. Copy Sütti into your signature to help him on his way to world ursination.[/SIZE]
  • mmmh vielleicht ist sie ja zu gross vielleicht TZ3 von der Firma Panasonic oder die FX33 spitzenmodelle Bildstabilisator , Weitwinkel oder ne ganz kleine Flache nikon S210 ..
  • Die Canon Powershoot Reihe ist bei gleichen Leistungen etwas günstiger als Canon Ixus. Zwar etwas größer, aber dafür auch besser zu halten. Laut verschiedenen Tests ist die Canon PowerShot A590 IS ganz gut.
    Panasonic Lumix ist auch gut.
    Auf der Seite von Chip findest du einige Testberichte.
    Noch etwas wichtiges, über 8 MPixel benötigt niemand in einer Kompaktkamera. Da genügen sogar 5 MP. Je mehr MP um so größer wird das Rauschen. Der Chip kann zwar die Auflösung, aber das bringt nix, außerdem muss das Objektiv auch die Auflösung können.
  • Würde dir aus eigener Erfahrung auch zu Panasonix raten. Habe selber die FX30 und FX35, sowie die TZ-5 in der Familie. Alle Kameras sind für ihren Einsatzzweck in Ordnung, machen Bilder in ordentlicher Qualität, im Vergleich zu ner Speigelreflex etc. zwar nicht, aber bei Prints in 10x15 oder 13x18cm absolut o.k.
    Preilich kommst du da auch hin.

    Brauchen jeweils SD-Karten, haben Bildstabilisator, beim Zoom musst du halt einen Kompromiss zwischen Größe und Zoom treffen.
    Wichtig: alle haben 28mm Anfnagsbrennweite, somit also Weitwinkel, was wichtig für Innenaufnahmen, Panorama etc. ist.
    Vielel andere Kameras beginnen erst bei 35-38mm, was zu viel ist.

    Gruß Matt
  • ich kann die Serie Ixus von Canon empfehlen. Meine Bekannten sind zufrieden. Die Firma kennst schon und z.B. Ersatzakkus sind günstig :)
    Ich habe alte Kamera PowerShot s410 (in Europa Ixus 400) und wechsle diese nur dann, falls Kamera sie kaputt ist. Macht einfach wunderschöne Fotos
  • Erstmal danke für die vielen Antworten.
    Ich habe mich aber glaub ich bei der Megapixel gar nicht geäussert.
    Wäre aber eh nicht mit dem Megapixelwahn mitgegangen.
    Also max 8MP, eher weniger.
    Die Canon Ixus Reihe hatte ich mir auch schon überlegt. bei der Panasonic werde ich mich noch etwas erkundigen müssen.
    Der Digicam Dschungel ist mittlerweile ja echt fast nicht mehr überschaubar ohne fremde Hilfe.

    Die Größe ist mir besonders wichtig, damit ich sie wirklich ohne Probleme und einer Tasche oder ähnliches überall hin mitnehmen kann.

    Worauf sollte man denn bei einer Camera dieser Kategorie achten? habe damals die alte nur geschenkt bekommen und demnach keinerlei kriterien zur Auswahl gehabt.

    Gruß Furion
  • Mit Kameras selber kenne ich mich nicht so gut aus. Aber ich finde es gibt zu dem Thema sehr viele gute User Hinweise bei Amazon unter Rezenssionen.

    Hab da heute was über eine Kodak gelesen mit der die User sehr zufrieden waren.
  • Ich habe die Canon PowerShot A720IS, hat knapp 200€ gekostet.
    Die hat 6 fach optischen Zoom und 8 Megapixel.
    Gut, in die Hosentasche passt sie nicht unbedingt, aber ansonsten kann ich die nur empfehlen.

    Gruß Emminem
    [SIZE="2"][COLOR="Blue"]Wer Fehler macht, der arbeitet, wer keine Fehler macht... nunja...[/color][/SIZE]
  • ich würde vielleicht etwas mehr Geld investieren, da sich allzu günstige Modelle nicht lohnen. Habe leider auch mit Casio Exilim solche Erfahrungen gemacht.

    Lieber etwas mehr Geld sparen und dann halt etwas für 300 - 500 Euro kaufen.
  • Hallo,
    also ich habe mir vor kurzem die Aldicam gekauft weil ich mir gedacht habe die geht für ne gewisse zeit (meine alte ist mir runtergefallen) sollte also nur zur Überbrückung dienen aber ne dat war überhaupt nix die ging wieder zurück nun hatte ich mich in einschlägigen Foren informiert nun musste ich mich zwischen der Fuji F100FD und der Pana TZ-5 entscheiden nach langen hin und her habe ich mich jetzt für die Fuji entschieden und hoffe mal das ich sie nicht bereue da ich sie erst am freitag bestellt habe.

    Gruß Willi