Gesetzes SCHERZE!

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gesetzes SCHERZE!

    hallo! hab hier mal en paar "gesetze" von verschiedenen staaten der usa. kann das sein dass es die gesetze echt gibt?

    Washington

    • Das Reiten von hässlichen Pferden ist in Wilbur verboten.

    • Keine Frau darf beim Tanzen mehr als drei Schritte rückwärts tun.

    • Sex ist nur in der Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

    • Ein Gesetz zur Verbrechensbekämpfung besagt, daß jeder motorisierte Kriminelle mit unlauteren Absichten von der Stadtgrenze aus den Polizeichef anrufen muß, um sein Erscheinen anzukündigen.

    • Es ist unter allen Umständen verboten, mit einer Jungfrau Sex zu haben. Das Gesetz schließt die Hochzeitsnacht mit ein.

    • Die Stadt hat eine Verordnung erlassen, die besagt, daß Goldfische in Gläsern nur dann in Bussen transportiert werden dürfen, wenn sie sich nicht bewegen.


    weitere folgen...


    ps: wie kann man dann mit einer frau schlafen dort? hä? is doch voll unlogisch. nicht mal in der hochzeitsnacht!
  • in den us&a ist es so, dass es dort gesetze gibt, die wenn sie erstellt sind auch in den jeweiligen bundesstatten gelten und man sich dort auf diese gesetze berufen kann. im vergleich dazu in der BRD ist es hier nicht so, deswegen kann man zwar vor gericht auf jene erfolgte rechtsprechung hinweisen, nicht jedoch davon ausgehen, dass auch selbst unter annähernd gleicher faktenlage genauso entschieden wird.

    dass diese gesetze deswegen so lustig aussehen, ist, weil sie im prinzip keine gesetze (nach unserem rechtsverständnis) sind, sondern nur rechtsprechungen. und da war halt mitunter auch schlecht abgegrenzte... bei deiner frage mit dem sex, mutmaßlich, weil die frau so stark körperlich eingeschränkt war und nur in der missionarstellung sex haben konnte. andere hätten ihr evtl körperliche schäden zugefügt und damit wäre das wohl körperverletzung und damit unter strafe gestellt...oder so ähnlich

    lieben gruß
  • also das mit der missionarsstellung kann ich mir vorstellen, weil oralsex in einigen staaten verboten ist und paris hilton oder ne andere da mal probleme mit hatte weil auf einem video zu sehen war wie sie einem einen geblasen hat. das mit der jungfrau wäre ja in dem sinne kein problem, einfach mit ihr über die grenze sie in einem anderen staat vögeln, dann zurück und weiter vögeln, weil sie ja keine jungfrau mehr ist :-).
  • ja die gesetzte gibs wirklich. auch wenn sie absurd klingen! es gibt nochmehr unsinniger gesetzte. kannst mal bei google kuken. nicht nur in den usa sondern überall auf der welt ;)