Keygen pruefbar oder nicht?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keygen pruefbar oder nicht?

    Hallo,

    sind sogenannte Keygen eigentlich ueberpruefbar oder nicht? Wenn man eine Software installiert und mit einen Keygen den Schluessel sucht und aktiviert ist dies vom Hersteller der Software nachpruefbar? Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, woher der Schluessel generiert wird? Woher kommt die Generierung des Schluessels?
    Wenn man die Software immer auf den neuesten Stand haben will, ist es nicht riskant, Updates vom Hersteller zu beziehen, wenn man einen Keygen benutzt?

    :hot: :bing: :bing: :hot:
  • Damit Du das ganze verstehst fange ich mal so an:

    Alle Keys, die zu dem gleichen Programm gehören, haben einen bestimmten Algorithmus. Dieser ist nötig, damit das Programm erkennen kann, ob der Key der benötigte Key ist oder der falsche. Als Algorithmus wird ein bestimmtes Muster (Rhythmus) von Zahlen und Buchstaben bezeichnet. Die Keys sind also alle nach einem Muster aufgebaut.
    Damit man einen Keygen erstellen kann, braucht man mehrere Keys von dem Zielprogramm und lässt diese auswerten. Der PC erkennt dieses Muster. Diese Informationen werden in den KeyGen "reinprogrammiert", sodass der KeyGen nun Keys nach diesem Muster erstellen kann.
    Jedoch gibt es auch sog. Fake-KeyGens, die die Keys nicht nach einem bestimmtem Muster aufbauen, sondern einfach nur fertige Keys ausspucken. Dass heißt der Programmierer hat z.B. 30 Keys "reinprogrammiert" und diese werden in zufälliger Reihenfolge ausgespuckt.
    Zu deiner 2. Frage: Das hängt ganz vom Programm ab. Wenn das Programm jedoch nicht noch zusätzlich gecrackt ist, ist die "Gefahr" groß, dass das Programm nicht mehr funktioniert, da die Keys aus Keygens sehr populär sind:)