"Haus" steuern

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Haus" steuern

    Hi,
    ich habe jetzt schon öfters gelesen, das leute per pc ihre lichter, rolladen und bewässerung etc steuern wollen... ich wollte mal fragen was ich dazu alles i-wo einbauen muss... und auch fragen welche software das alles kann
    thx schonmal
    mfg
    shuttle
  • überlege genau ob du es haben möchtest
    mein vater baut so ein ..... ein hat nur reklamationen
    rolladen geht nicht runter,fenster schließen nicht,wasser zu heiß oder
    kalt
  • Automatisches Haus?

    hi!!

    wie RIEDER schon schreibt, Du mußt wissen was Du willst. Alles geht nix muß! Die sogenannte strukurierte Verkabelung ist der Anfang. Damit baust Du notwendige Infrastruktur. Aber für den Anfang geht alles billiger. z.B. steuere ich meine Gartenwegbeleuchtung über ein Relais in der Telefonanlage. So kann ich mit dem schnurlos Telef im Garten die Lampen einschalten. Ein zweites Relais schlaten die Heizung komplett ab. Ich kann diese Relais per PassWD von jeden Telefon der Welt aus bedienen. So schalte ide meine Heizung am letzten Tag des Urlaub wieder ein .. besonders günstig im Winter :)
    Auch mit einfachen funkgesteuerten Steckdosenschaltern kannst Du viel erreichen. Gibts im Baumarkt und kosten nicht die Welt!
    Falls Du Detailfragen hast schick einfach ne PN an mich!

    djigoro
    [FONT="georgia"][COLOR="blue"]3-achsige Laster sind nicht so gefährlich wie 2-beinige![/color][/FONT]
  • Hi
    das ist ne frage des Geldes das du ausgeben möchtest

    wenn es richtig muß du die komplette instalation in deinem Haus überdenken und auf EIB umsteigen. Das klappt super mit jedem schalter kannst du dann durch programieren jede belibige lampe oder anderes Steuern. das klappt super. Ohne probleme programmierbar und läuft garantiert einwandfrei.
    Der haken ist du mußt das ganze haus umbauen und zu jedem gerät ne Bus leitung verlegen.....

    aber ich denke das ist wohl nicht das was du meintest...
  • Also ich weiß nicht, pc tot und Licht funktioniert nicht mehr???
    Abgesehen von den Kosten und den Umbauaufwand find ich, dass es konventionell auch geht.

    Ich kenn aber so Dinger die man in die Steckdose steckt mit einem Regler drauf. Dann steckt man dort das Gerät z.B.: Lampe an und in der eingestellten Zeitspanne ist die Lampe dann an. Das kostet ein paar Euro. Sowas ähnliches gibts auch für die Bewässerung des Gartens. Meine Eltern hatten sowas. Aber nachdem das dritte Gerät nicht wirklich funktioniert hat, gießen Sie wieder per Schlauch.

    Gruß
    Gina1981
    [SIZE="3"][COLOR="DarkGreen"][FONT="System"]Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. [/FONT][/color][/SIZE]
  • Wenn man neu baut, ist das ne geniale Sache.

    Busch/Jäger oder GIRA sind Elektrohersteller die digitale BUS-Systeme verkaufen.
    Damit kannst du alles digital steuern und brauchst nur Stromleitung und Busleitung.

    Leider kostet das ganze ein heiden Geld. Für ein EFH muss man 10.000€ hinlegen, kann dann aber wirklich alles, jede einzelne Lampe im Haus, steuern.
  • Wir haben nur im Wintergarten eine automatische Steuerung von Elnser mit 10 Kanälen. Außen-, Innentermpartur, Sonneinscheinstärke, Regen und Wind steuern Dach- und Außenwandverschattung, Fenster, Entlüftung usw.... war schon sehr teuer muss aber bei einem "Glashaus" auf der Südseite unbedingt sein, wenns funktionieren soll und man Freude daran haben will...

    Wenn ich mir vorstelle, das ganze Haus wäre elektronisch gesteuer, ich bekäme wohl die Kriese...
  • Also ich bin ja schon bei einfachen Sachen überfordert, einen Türregler zu bauen zum Beispiel(bei Druck auf Taste - > Türschloss entriegeln):D
    Hat da irgendwer ne Idee zufällig?:rolleyes:

    Zum Topic: Es gibt ja schon Häuser dessen System komplett gesteuert ist, nur sollte man sich dafür schon beim Bau des Hauses informieren ;)
  • wie andere schon schrieben, ist das wichtigste eine vorhanden Infrastruktur, aslo Busleitung parallel zur Netzleitung. Es gibt zwar auch systeme die ihre Signale auf die Netzspannung modulieren, diese erreichen aber nur eine geringe Geschwindigkeit von 1200 Bit/s.
    Bei einem Hausbau würde ich schon vorsorglich eine Busleitung mit einziehen, man weiß ja nie was noch möglich...
  • Wenn ich heute ein Haus von Boden auf bauen würde, wäre der Einsatz von Bus-Technik denkbar. Auch wenn ich zum Bauzeitpunkt nur die Kabel verlegen würde, wäre es eine Investition für die Zukunft!
    Man überlege nur mal, welche Einsatzmöglichkeiten sich dabei Entwickeln! Steckdosen und Lampen nach Tageszeit steuern (z.B. der Fernseher, die Stereoanlage etc. wird Tagsüber vom Stromnetz getrennt).
    Auch das zentrale Steuern der Rollläden wäre im Alter schon angenehm.
    Von den Kombinationsmöglichkeiten mal abgesehen.
    Allerdings kostet dieser Comfort auch sein Geld und das ist im Moment nicht gerade wenig.
    Die Busleitung auf das Stromnetz aufzumodelieren, würde ich ablehnen. Dazu gibt es imho im Moment genügend Störquellen, die sich als nervend erweisen würden. Obwohl es ein kostengünstiger Ersatz ist, wenn man nicht Renovieren will.
  • Bei verschiedenen Geraeten kann es ja von Vorteil sein. Aber schon bei einem DVD Recorder hoert der Spass auf. Wenn du den Recorder vom Strom trennst kannst du keine Sendung mehr aufnehmen, die du programmiert hast. Ehrlich gesagt finde dich die Kosten dafuer eindeutig zu hoch. Es ist zwar eine nette Spielerei aber mehr auch nicht. Aber es soll ja Leute geben die genug Geld zur Vefuegung haben. Selbst wenn ich Millionaer waere, wuesste ich was besseres als es dafuer auszugeben.
  • Geld spielt keine Rolle

    "Steinzeit":
    Du schlappst ans Fenster, ziehst am Gurt den Rolladen hoch.

    "Mittelalter":
    Du schlappst ans Fenster, drückst aufs Knöpfchen, und ein Elektromotor
    zieht Deinen Rolladen hoch
    Zeitersparnis 5min/Woche
    Kostenpunkt: ca 350 Euro
    Zeitaufwand um 350 Euro zu verdienen: ca 1-3 Tage

    "Neuzeit":
    Dein PC sorgt dafür, dass ein Elektromotor Deinen Rolladen hoch zieht,
    während Du gar nicht zu hause bist.
    Zeitersparnis 15min/Woche
    Kostenpunkt:
    5000 Euro für technisches Equipment und dessen Installation
    250 Euro p/a Stromkosten für den rund um die Uhr laufenden PC
    600 Euro p/a fürs Fitnesscenter,
    weil während Dein PC sich um Deine Rolläden kümmert, Du dort gerade
    schwitzt, um Deinen Mangel an Bewegung auszugleichen.
    Zeitaufwand um 5.850 Euro zu verdienen: :confused:?


    :fuck: Es lebe der Fortschritt! :fuck:
  • Haus Vernetzen

    Hier reden viele Leute gelinde gesagt viel und sagen dennoch nichts (Ich will nicht sagen Blödsinn.
    Es gibt verschiedene Wege nach Rom und somit auch zu einem vernetzten Haus.
    Hersteller solcher Systeme die nicht mit getrenntem Bus arbeiten (Doepke, Gavatzi, etc) und solche mit getrennter Bus Leitung (EIB, etc.). Doepke und Gavatzi nutzen ein normales 5 adriges Kabel, und erreichen das gleiche wie zB. EIB.
    Schau mal auf die seiten der Hersteller und entscheide dann was Du willst.

    LG Kieler57
  • Natürlich ist dies eine sehr sehr nette Idee so etwas zu haben , für einen faulen Menschen optimal ;)
    aba naja dieser Aufwand die Kosten die dabei bestehen würde ich sagen sind zu hoch , sowie es noch nicht ganz so ausgereift ist , es ist zwar technisch möglich funktioniert, aber nicht ganz einwandfrei. Wie eine "Beta-Version" halt :P
  • Tachchen, :D

    @bestoernesto:
    Nicht schlecht diese Übersicht der Zusammenstellung der Aufwendungen,
    um Fensterrolladen zu automatisieren + deine Kritik zum Wandel der Zeit, aufgrund technischem Fortschritt!

    Um Strom, Licht, Fensterrolläden und Haushaltsgeräte per Knpfdruck am besten fernzusteuern,
    brauchste sicher nicht so derb viel Geld.
    Eher ein Gesamtkonzept mit günstigem oder luxeriösen Preis.
    Man muss wissen, was man will und wieviel Geld man dafür hat! :drum:

    Im Baumarkt würd ich mal fragen...
    Oder sogar ein guten und günstigen Elektriker!
  • --erledigt--
    thx an alle antworten :)
    werds mir noch überlegen :)
    mfg
    shuttle
    [SIZE="2"]Ab sofort können Links auch wieder per PN beantragt werden, egal was in den Regeln steht![/SIZE]
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
    [COLOR="Lime"]Fuck Anti One Klick Hoster Allianz[/color]