Brustmuskeln trainieren

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brustmuskeln trainieren

    Hi, wie im Betreff bereits steht, würde ich gerne ein paar Übungen wissen, die
    meine Brustmuskeln trainieren. Am besten wäre es noch. wenn man dazu keine Geräte brauchen würde. Kennt ihr das vielleciht welche?
    Danke schonmal!:D
  • Hey!

    also ich an deiner stelle würde mal schauen, ob du nicht irgendwas im Haus hast, was du als Hantelbank benutzen kannst. Wenn sowas schonmal vorhanden ist, würde ich an deiner Stelle mit Hantel trainieren. (Kurzhantel-Sets mit 2x15kg mit schnellverschluss gibts teilweise schon ab 30€ (googel einfach mal nach "Hantel Shop", oder gleich nach "megafitness-shop", den kann ich dir empfehlen, da hab ich meine auch her))
    Mit zwei umbaubaren Hanteln (also möglichst mit gewinde oder federverschluss) und ner Hantelbank oder etwas, das du als solche benutzen kannst, lässt sich schon einiges trainieren. Zum einen viel gezielter die Brustmuskulatur, als z.B. mit Liegestützen und zum anderen natürlich auch noch viele andere Muskeln.
    Wenn du wirklich mit Hanteln trainieren willst, google einfach per bildersuche nach "kurzhantel übung *gewünschter muskel (z.B. Brust)* und suche dir die bilder raus, die aussehen, wie das untere. So findest du viele gut Beschriebene Übungen.
    Wenn du bei megafitness bestellst, bekommst du außerdem automatisch eine Broschüre mit einigen Übungen und Tipps zum Trainigsablauf und plan.




    gruß Samson II
  • Hi!
    Ich danke für die super Antworten! Ich such Zuhaus nochmal nach^^
    Habs heute mal mit Klimmzügen probiert, wie viele sollte ich denn schaffen?
    Ich hab z.B 2x 20 stück und 1x 10 stück mit ca. 40 sek. pausen drinnen gemacht. Passt das so einigermaßen?
    Danke schonmal!
  • Ich würde 10 zum Aufwärmen machen und dann 3 x 20 mit kurzen pausen dazwischen machen.

    Mach sie aber lieber sauber und dafür weniger, bevor du dich ab der 10ten nur noch hochhangeln must, wieviele das sind musst du selber entscheiden,
    es werden dann mit der zeit so wieso mehr :)
  • Wie oft in der Woche kann man die Brustmuskeln trainieren?
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • du solltest mindestens 48 stunden pausieren, bevor du die gleiche muskel-gruppe wieder trainierst. mehr bringt nichts und bewirkt eher das gegenteil, da deine muskeln zeit brauchen sich zu regenerieren (kleinste muskelfasern reißen beim training - muskelkater=viele kleine risse) und aufzubauen. :)
  • jemand ne idee was man im haus als hantelbank benutzen kann? will mir keine kaufen, da leider kein platz dafür vorhanden ist.

    gibts ne alternative zu einer klimmzugstange. hab im haus dafür auch keine möglichkeit und liegestütze bringen leider nicht mehr den gewünschten erfolg.
  • Ich mach, wenn ich zuhause trainieren muss, Liegestützen.

    Aber nicht nur hoch runter sondern das eigene Körpergewicht kurz vorm Boden halten für ca. 5 Sekunden, dann wieder hoch usw. Da reichen fürn Anfang ca. 3 x 10 Stück.

    Was ganz gut ist für die Körperspannung:

    Flach auf den Bauch legen und Kopf und Beine anheben, ca. 10-15 Sekunden halten, Spannung lösen und wieder dasselbe.

    hf
  • gibts ne alternative zu einer klimmzugstange.

    du kannst dir eine im laden kaufen die du zwischen den türrahmen klemmst y
    wenn du dir das nicht kaufen willst gibt es auf dem spielplatz( im park ) manchmal solche stangen
  • Faceman schrieb:


    Habs heute mal mit Klimmzügen probiert, wie viele sollte ich denn schaffen?
    Ich hab z.B 2x 20 stück und 1x 10 stück mit ca. 40 sek. pausen drinnen gemacht. Passt das so einigermaßen?
    Danke schonmal!


    Als Untrainierter bist du bei korrekterAusführung von Klimmzügen mit Sicherheit nicht in der Lage, 50 Klimmzüge zu machen.

    Das:



    ist ein Klimmzug über die volle ROM.

    Und davon schaffst du mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit anfangs MAXIMAL 5 oder 6.

    Gruß
  • Nein, musst du nicht. Du kannst sie so halten, wie im Video da oben. Du kannst aber auch greifen, so daß die Handflächen zu dir zeigen.
    Untergriff, bzw. Kammgriff und Obergriff nennt sich das.
    Du kannst auch enger fassen, also die Hände auf Schulterbreite an der Stange.
    Wenn du eng fasst und die Handflächen zu dir zeigen, hilft der Bizeps ordentlich mit. So mache ich es immer. Allerdings liegt mein Augenmerk mehr auf dem Latissimus, also auf dem Trainineren der Rückenmuskulatur bei dieser Übung.
    Ich persönlich halte Klimmzüge überhaupt nicht für eine effektive Pectoralisübung (so nennt man die Brustmuskeln).
    Die Brust wird mMn besser durch drückende Übungen trainiert, also alle Bewegungen, die die Arme nach vorne vom Körper wegdrücken.
    Bankdrücken zum Beispiel. Aber wenn du gerade angefangen hast, sind Liegestütze absolut okay. Nur auf subere Ausführung achten. Also keinen Rundrücken oder so. Für den Anfang kannst du, anstatt auf Zehenspitzen zu stehen, auch auf den Knien liegestützen, das ist einfacher.
    Viel Erfolg und Gruß
  • Genau. DAS ist Bankdrücken. Wie ich oben meinte. Dafür brauchst du allerdings Hanteln, eine stabile Bank und belastbaren Bodenbelag. Zuhause zwar machbar, aber nur mit erhöhtem Aufwand.
    Gruß