Neutralisationstitration wie ausrechnen?

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neutralisationstitration wie ausrechnen?

    Hi :)
    Da mein Mathe-Problem jetzt ja gelöst wurde komme ich mal mit der nächsten Frage :D

    Wie rechne ich auch, wie viel Mol/Liter einer Base (Säure) brauche, um eine Säure (Base) zu neutralisieren?

    Als Beispiel:
    Ich will 3,4 Mol HCL neutralisieren. Wie viel NaOH brauche ich dazu?
  • Nach der Neutralisation gilt:
    n(Base)=n(Säure)
    Ist ja auch klar, da jedes Säureteilchen ein Baseteilchen neutralisiert.
    Nun muss man also einfach die Stoffmenge der Säure berechnen. Ich denke mal in deiner Aufgabe meinst du eigentlich, dass die Konzentration 3,4mol/l ist. Weil so wie die Aufgabe da steht ist die Aufgabe schon gelöst. Man braucht natürlich 3,4mol NaOH zur Neutralisation.
    Wenn du also meinst 3,4mol/l brauchst du noch das Volumen, das du zugegeben hast.
    Es gilt:
    n(Base)=n(Säure) was das gleiche ist wie
    c(Base)*V(Base)=c(Säure)*V(Säure)
    Alles einsetzen fertig.
    Aber mach dir erstmal die Aufgabe klar. So macht die jedenfalls keinen Sinn,
    Ohne Worte
  • Im Falle von Salzsäure und Natronlauge stimmt die obige Rechnung. Bei Schwefelsäure (H2SO4) und anderen "mehrwertigen" Säuren/Laugen zählt nicht die Molarität, sondern die Normalität (Anzahl der Protonen, die abgegeben/aufgenommen werden können). Eine 1M Schwefelsäurelösung ist 2N, da sie 2 Protonen abgeben kann.