Neues Forum

  • Vorschlag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Forum

    Hallo,

    wenn ich mir die einzelnen Beiträge in diesem Forum so anschaue, dann schreit das Board förmlich nach einem neuen Unterforum.

    Man könnte es:

    Kummerkasten
    oder
    Jammerkiste
    oder
    Frustbox

    nennen.

    Oder ein Mod macht einen Sticky mit dem Titel "Der offizielle Frust-Thread"

    Da kann dann jeder seinen Dampf ablassen und das Forum "Kritik & Anregungen" bleibt sauber für die wichtigen Dinge des Boards.

    Aber bitte ohne Zählfunktion!


    Gruß
    frodo
  • moin frodo !!!

    Ich bin kein Mod, aber ich würde sprechen, ich kenne die Antwort darauf schon.
    Ich vermute nämlich mal, daß dann da sich die ganzen Spammer so richtig austoben würden etc. (ganze Batterien von Smilies und Rumgehacke auf andere User) Das würde dann so eine Art "Kriegszone" darstellen und keineswegs zur Verbessrung der Board-Atmosphäre beitragen.
    Letztendlich werden damit quasi nützliche (anderweitig sinnvoll nutzbare) Ressourcen verschwendet.
    Auch gerade deswegen wird´s sowas wohl nicht geben.

    greetings
    beatman

    P.S.: Fühl dich bitte jetzt nicht angegriffen, aber solch einen Vorschlag kenne ich aus einem anderen Forum (nix Warez => Linux) und da artete es in dieser Richtung dann aus.
  • Das schlimme daran ist nichtmal, dass dort dann so viel gespammt wird,
    sondern eher noch, dass im Kritik Bereich trotzdem viele Leute weiterhin mit ihren persönlichen Problemen kommen werden!

    Das ist genau wie die Neugliederung der Begrüßungsnachricht: Wer es lesen will der liest es auch! Wem es egal ist, dem ist es auch egal wenn es anders aussieht!
    Übertragen:
    Ob es den Bereich gibt oder nicht, vieles (ausser vll. dem Rundumschlag und 1,2 anderen Themen) wird trotzdem in diesem Bereich hier stehen!
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Ich finde das Forum passt so wie es ist. Hier kann doch jeder über alles schreiben was ihn bedrückt. Hier gibts Talk,Talk,Talk, oder Real-Life mit den entsprechenden Unterforen. Das deckt schon viel ab. Ausserdem finde ich würde das das Niveau des Forums senken. Wer liest das den dann noch durch, wenn jemand in der Frustecke (wie vom Themenstarter vorgeschlagen ) sich beklagt, weil sein Chef ihm z.B. nächste Woche keinen Urlaub gibt oder ihn grad der Fuss juckt! Finde das kindisch. Finde es passt so wie es ist.
  • Wie wäre es denn mit einer Meckerecke, in der zwar jeder posten, aber keiner lesen kann? Dann kann jeder mal kurz Dampf ablassen und niemand fühlt sich auf den Schlips getreten. :D

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Konradin schrieb:

    Wie wäre es denn mit einer Meckerecke, in der zwar jeder posten, aber keiner lesen kann?


    Erstens braucht man dazu kein Board

    Zweitens wär´s viel zu aufwendig, weil das in vBulletin soweit ich weiss standardmäßig nicht geht(oder doch?) ==> Man müsste die Boardsoftware umschreiben
  • Konradin schrieb:

    Wie wäre es denn mit einer Meckerecke, in der zwar jeder posten, aber keiner lesen kann? Dann kann jeder mal kurz Dampf ablassen und niemand fühlt sich auf den Schlips getreten. :D

    Gruß Konradin



    Das ist eine sehr gute Idee. Wenn jeder wirklich glauben würde das andere es lesen, würde diese Idee sicherlich dazu beitragen, das ein wenig mehr Frieden unter den Menschen gbit. Denn wenn man etwas ablassen kann, ohne dabei seine Mitmenschen zu verletzten, sollte man das tun ;)

    Leider gibt es zu viele Menschen in diesem Leben, die nicht mehr in der Lage sind sich auf vernünftiger Weise Energie zu holen, also streiten sie lieber oder lassen ihren Frust raus, ohne Rücksicht auf Verluste.