.sub datei mitbrennen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .sub datei mitbrennen?

    Hallo Leute!

    Soll ich die .sub datei die bei dem film den ich heruntergeladen habe mitbrennen oder brauch man die dann nicht mehr?
    dankeschön im voraus für eine antwort. dateityp des filmes ist außerdem "videoclip". vielleicht hilft das weiter!

    also als ich den film auf dem pc gestartet hatte war der film englisch mit untertitel und dann als ich die .sub (war in winrar gepackt) entpackt habe war er komplett deutsch.

    edit: hab jetzt doch gesehen das einige stellen englisch sind und wieder andere deutsch. komisch.
  • Wie viele Datein waren es denn insgesamt, die du runter geladen hast. Wenn eine von drei Datein waren, die anderen beiden die Dateiendungen .ccd und .img haben, handelt es sich um ein Image vom Brennprogramm CloneCD. Wenn das der Fall ist, einfach CloneCd installieren, die Testversion langt aus und dann einfach das Image brenne.

    MArioK
  • *.Sub Datei = Untertitel, kann aber nicht jeder Player.

    Habe mal gelesen das *.sub Dateien mit dem Tool „VobSub“ ins *.srt-Format konvertiert werden können. Also nur nach .srt umbenennen dürfte da nicht funktionieren.

    Gruß gipo
  • danke für die antworten. also da war die filmdatei typ videoclip(avi) und die sub sonst nix. der film war ca. zu dreiviertel deutsche sprache und der rest englische sprache mit deutschem untertitel. das ist doch auch komisch, dass das verschieden ist oder?
  • Wenn der Film deutsch und englisch ist, dann sind das meist nachträglich eingefügte Scenen hat man bei Eastern oft, das die zusätzlichen Scenen bei der DVD-Produktion gleich mit eingefügt sind!
    Wenn du es einfach machen willst lade dir mal das Programm "SUPER" herunter, da kann man meines Wissens die Untertitel gleich mit einfügen, das Format wählen und dann abbrennen!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren