Bogen, Armbrust, Katapult, Baliste

  • Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bogen, Armbrust, Katapult, Baliste

    Hi,

    ich interessiere mich für Waffen der antike bis zum Mittelalter,
    besonders Pfeil & Bogen und Armbrust & Bolzen
    und eine stufe größer bei den Belagerungswaffen besonders Katapult und Baliste,
    letzteres habe ich jetzt mit einem Kumpel anfangen zu bauen hoffe mal die wird gut funktionieren ^^

    Nun zu Meiner Frage, hat Jemand eine Ahnung von solchen Sachen, ich habe im Internet gesucht, und einen sehr Gute Bogenbau Anleitung gefunden, für Pfeile hatte ich auch was, was aber verloren ging -.- Für ne Armbrust mit Bolzen haben ich auch was da nur für die Schweren Waffen aheb ich nix wirklich gutes finden können ...

    Ich brauche noch ein paar Anleitungen für diese Waffen, auf für die von denen ich schon habe, denn dann kann ich vergleichen ...

    LG darkvip

    P.S. Sobald die Baliste fertig und getestet ist lade ich auch ein paar Bilder hoch, dann könnt ihr mal schauen was ich so gebaut habe ^^
  • für welchen Maßstab sollen den die Anleitungen sein?

    Ich kann mir nicht vorstellen das deine Nachbarn erfreut wären, wenn du ne 5 m Balliste im Garten stehen hast. :D

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Ich habe einen großen Hof zuhause, da hat's platz und so ...

    und zum Schießen pack ich die teile auf einen Anhänger und fahre sie mit dem Traktor aufs Feld, da kann man des dann schon mal machen ^^

    Außerdem kann man das ganze ja im Verhältnis etwas kleiner bauen, so das aus 5m ca 2 - 3m werden ;)

    @mango: Ich weis die teile sind ar*** teuer, und genau deswegen will ich mir alles selber bauen, da ich das alles ja auch nur just 4 fun mache ...

    LG darkvip
  • ich hoff mal, dass du das nur aus "sportlichen" zwecken, bauen bezw. kaufen willst. hm am besten wenn schon selber bauen, da solche antiken dinger grad net billig sind. ne anleitung hab ich jetzt grad keine. hoff du findest einen weg

    mfg blumi
  • @ Mr. Anderson
    Also ich würd mich freuen :D Wenn ich auch mal randürfte ^^

    Habe früher als 8-10 Jähriger auch mal einen Bogen und eine Armbrust gebaut. Zweitere habe ich noch heute irgendwo im Keller liegen. Vor 2 oder 3 Jahren habe ich die mal zufällig ausgegraben und mich nurnoch gewundert wie gewieft Kinder doch sein können. Pfeile mit Nägeln vorne beschwert, damit die besser fliegen, mit Haken zum Festhalten des Seils, wenns gespannt ist ....
    Nur das verwendete Holz war natürlich völlig falsch.... Viel zu weich.

    Wenn ich den Thread nun so lese, bekomme ich fast lust das endlich mal halbwegs professionell anzugehen... Heut zu Tage hat man ja Zugriff auf Maschinen und muss die Löcher nicht mehr per Hand ins Holz bohren ;)


    @ Threadersteller:

    Wie man eine funktionierende Armbrust zu bauen ist ansich nicht das Problem, wie du eben gelesen hast. Das ist mit passendem Werkzeug und einer Vorlage (Bild) ohne Probleme möglich. Wichtig ist im Endeffekt nur das Material - Holz und Spannseil.
    Da sollte man eigentlich was zu finden, bzw. könnte das hier sogar jemand wissen, wenn er Tischler gelernt hat oder ähnliches.

    Wenn du einen Bogen bauen willst kann ich dir nur den Tip geben keinen "0815" Bogen zu bauen (die "Einfachausführung") sondern einen "Recurve". Also einen "Hunnenbogen". Die Form bekommst du hin, wenn du eine feste Unterlage (meinetwegen eine Sperrholzplatte) mit Schrauben versiehst, die zusammen die Form eines Recurvebogens ergeben. Anschließend kann man das Holz dort regelrecht einspannen. Hab ich jedenfalls mal so in einer Doku gesehen. Wie die das Holz dafür geschmeidig gemacht haben, bevor sie es einspannen, um dem Bogen seine Form zu verpassen ... Vielleicht findet man da was, wenn man expliziet nach Anleitungen für einen "Hunnenbogen" sucht. Gibt man nur Recurve bei Google ein kommt leider nur neuzeitlicher Mist bei raus. Dabei waren die Waffen früher durchaus ernst zu nehmen.

    Hoff du hast Erfolg (und nun such ich selbst mal ein wenig ^^)
  • Danke für die Infos udn den link :)

    Mal sehen vielelicht finde ich noch die Seite mit der Bogenbau Anleitung, dann kann man die hier auch rein stellen .. oder ?!

    lg

    nun suche ich mal nach diesen bogen, ich brauch nämlich was neues für meine kleine Kriegswaffe ... den anderen hab ich vorher geschrottet ^^
  • welcher Link? :P

    Bogenbauanleitungen gibts bei google massenhaft, bspw unter "bogen bauanleitung".

    Für ne Armbrust hab ich noch nicht so geschaut, hab da zwar ne Anleitung aufm PC, aber die is nicht so wirklich ausführlich.

    bzgl größerer Geräte - da würd ich am ehesten mal nach Konstruktionszeichnungen in Büchern, Museen,... schauen und n paar Fotos von denen betrachten.

    Weils mir grad noch auffällt:
    24. Anleitungen zum Bau von Bomben, Waffen oder ähnlichen gefährlichen Dingen, werden generell mit ban geahndet.

    Bogen und Armbrust fallen soweit ich weiß nicht unters Waffengesetz, aber festlegen würd ich mich da jetzt auch nicht. :D

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • So, ich hab nun mal ein wenig gesucht, der erhaltene link war

    h++p://www.fletchers-corner.de/


    und dann hab ich noch was sehr ähnliches gefunden

    h++p://www.free-archers.de


    (ich hoffe die links sind erlaubt, wenn nicht bitte ich um Entschuldigung und lösche sie sofort wider ...)

    Dann hab ich noch ein wenig gesucht und auch was gefunden was ich auf meinem Rechner habe, wer auch was findet soll sich melden, ich brauche noch mehr Tipps und Tricks :)

    Ach was mir noch einfällt, Samstag den 5.07.08 also heute und morgen Sonntag 6.07.08 ist in Eisenbach (nich weit von mir) Bogen- und Messer-Messe ... so las Tipp vielleicht möchte da noch jemand hin ...

    Lg Darkvip
  • Hi!

    Schau mal nach einer Anleitung für eine Kartoffelkanone...
    Gibt richtig gute Anleitungen!
    Nur: leider nicht ganz ungefährlich und auch illegal!
    Trotzdem ein Riessenspaß!

    gruß Tom
  • Is es eigentlich illegal ein Katabult mit einem 7m langen Wurfarm im Garden stehen zu haben??????????????????:):flag::confused:
    Ich will jetzt eine Balliste bauen mit einer 1,5m (kann auch kleiner ooder GRÖ?ER :(:Dsin)langen Blattfeder. Wist ihr wo ich eine um max. 100€ herkriege?????? Bitte meldet euch!!!
    Danke!!!!!!!!!

    MfG STefan
  • hi
    ich hab mit meinem Cousin mal einen Katapult gebaut mit dem man ca. 20-30m weit schießen konnte.
    Das haben wir ungefähr so gemacht:

    Das Seil um den Rahmen wickeln und mit einem Holzstab drehen bis das Seil komplett gespannt ist.
    Dann irgendwas als Katapult-arm da rein tun.
    Das ganze Teil dann am besten auf irgendwelche Holzklötze stellen oder Räder dranmachen.
    Den rest kannst du dir ja selbst ausdenken.

    Viel spass!

    mfg: jrkmaster
  • Also ich weiss ja nicht wo du wohnst aber ich war mal mit meiner Klasse auf unserer "Schulburg" Bischofsstein. Die liegt an der Mosel. Da hatten wir einen kurzen Ausflug gemacht zu einer Burg die Thurant hieß gemacht. Da wohnt son Typ (ist schon n bissle her) der hatte da so eine halbfertige riesen Baliste stehen welche sein "neustes" Projekt war. Ich bin mir nicht sicher ob er die Restauriert oder neu gebaut hat, auf jeden Fall hatte der ne Menge Ahnung.

    Weiss nicht ob du in der Nähe wohnst um dahin fahren zu können, aber ich bin mir sicher das er da oben bestimmt iwie internet hat oder so was.

    Ah hab hier gerade einen Link gefunden:
    Burg Thurant

    Vielleicht kann dir eine nette Mail zu dieser Adresse einiges bringen ;)

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Ob du im Internet Anleitungen dazu findest weiß ich nicht, aber es gibt sicher genügend Bücher darüber. Es müssen keine Anleitungen sein aber in so Mittelalterbüchern findet man sicher Abbildungen wenn nicht sogar Baupläne. Wenn du dich auskennst kannst du das sicher nachbauen.
  • Mein Rat:
    Im Umkreis von 50-100km gibt es doch bestimmt einen Mittelaltermarkt. Wenn nicht sogar gleich um die Ecke...dort triffst du doch wohl am ehesten Menschen, die genau das gemacht haben, was du vor hattest. Stände mit selbstgebauten Schwertern etc. sind doch so gut, wie immer dabei.
    Wenn du Glück hast, dann gibt es da jemanden, der dich beraten kann und auf dessen Hilfe du zB über Telefon zurückgreifen kannst.
  • (hi
    ich hab mit meinem Cousin mal einen Katapult gebaut mit dem man ca. 20-30m weit schießen konnte.
    Das haben wir ungefähr so gemacht:

    Das Seil um den Rahmen wickeln und mit einem Holzstab drehen bis das Seil komplett gespannt ist.
    Dann irgendwas als Katapult-arm da rein tun.
    Das ganze Teil dann am besten auf irgendwelche Holzklötze stellen oder Räder dranmachen.
    Den rest kannst du dir ja selbst ausdenken)

    Mein Katapult schießt umgefähr 50-100m. Meine Freunde und ich ziehen an Seilen an. Der Katapultarm ist wo wir anziehen 1m lang und auf der anderen Seite ca. 5-6m. Der Scheitelpunk befindet sich in einer Höhe von ca. 2,50m.
    Wir ziehen zu dritt oder viert an.

    Gesamtgewicht von den "Anziehenden":): 150 - 200kg
    Erdbeschleunigung: 9,81m/s² ist 10m/s²

    Also wir ziehen ca. mit 1,5 bis 2 kN an. Das kommt mir und den Schrauben mit denen wir die Holzkonstruktion gebaut haben viel vor. Ein paar sind uns das letzte mal abgebrochen und das ganze Katapult ist zusammen geklappt. :confused: Mein Freund reparierte es, und erzählte mir das es später, bevor es sich wieder selbst zerlegte, ca. 50m-100m schoss.:confused:

    Da ich zurzeit eine HTL besuche Fragte ich meinen Professor ob er mir Reichweite ausrechnen kann und die Wurfparabell. Jetzt warte ich auf die Ergebnissse der Rechnung.

    Wir haben aber am Ende der Stange eine schwingende Bohnenstange die er bei der Rechnmung nicht berücksichtigen kann.

    Übrigens: Der hintere gebogene Kotflügel eines Fahrrad ist perfekt als Handschleuder geeignet. Ich bin nicht kräftig und komme fast ohne muhe 40m weit.

    MfG Stefan