Weniger Leistung durch zu hohe Temperaturen ?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weniger Leistung durch zu hohe Temperaturen ?

    Hi,
    kann es sein das die CPU eine geringere Leistung bringt oder sich automatisch drosselt, wenn sie zu heiß läuft bzw. die Temperaturen innerhalb der PC's zu hoch sind ?

    Meine Hardware:
    Core 2 Duo E4600
    Geforce 7950 GT (Heatpipe Cooling)
    Foxxconn 9457AD Mainboard
    CPU Lüfter und ein Gehäuselüfter von Arctic Cooling
    MfG
    L!Nk!nPuNk
  • Hi Linknpunk!

    Klingt doch logisch, oder? Je wärmer das Hirn, desto langsamer kann es arbeiten!
    Sicher sind im BIOS die Einstellungen so gewählt, dass dein Prozessor sich automatisch "drosselt" sobald die eingestellte Temperatur überstiegen ist.
    Das sollte im Normalfall aber so bleiben! Änderungen kommen einer Übertaktung gleich!
    MfG mail2dem
  • Dachte mir schon das es so ist nur was kann man dagegen machen bzw. hilft ein stärkerer oder eine 2. Gehäuselüfter das die leistung konstant bleibt ? Kann es ausserdem sein das auf dem Mainboard nur ein Steckplatz für Gehäuselüfter ist ?
    MfG
    L!Nk!nPuNk
  • Dass du nur einen Lüfteranschluss hast kann gut sein.
    Ich würde mal nach einer Lüftersteuerung schauen und evtl 2-4 Lüfter ins Gehäuse einbauen, die du nach Bedarf und Temperatur regelst. Man will ja nicht wenn man nur surft den Staubsauger unterm Tisch röhren haben
  • Ich hatte das Problem mit meiner Grafikkarte! Die ist ständig heißgelaufen! Am besten gehst du zu einem PC-Händler und lässt dir dort einen einbauen. Ich hab einen CPU-Kühler, Gehäuse und Netzteil-Lüfter. Auf meiner Grafikkarte müsste auch noch einer sein. Der Händler hat mir einen 120er eingebaut und es bleibt alles kühl.

    MfG
    hadage
    [SIZE="2"]
    ->> Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier am Angeln bin geht keiner über's Wasser <<-
    [/SIZE]
  • Hi,
    das einbauen ist bei mir gar nicht das Problem sondern nur welcher ! Denke aber das es am meinsten Sinn machen würde ,wenn ich den gleichen einbau wie ich schon habe. Da fällt mir eine neue Frage ein und zwar ich habe mal was von Lüftern gehört die die Luft einsaugen und welche die nach drausen blasen muss ich das schon beim Kauf beachten oder kann ich das beim Einbau bestimmen ?
    MfG
    L!Nk!nPuNk
  • Ich hab in meinen Rechnern Noiseblocker Lüfter drin.
    Lüftströmung ist so gerichtet, dass vorne unten Luft angesaugt wird und hinten aus dem Gehäuse geblasen wird.
    Falls du Aufnahmen für 120er lüfter Hast freu dich. Die kannst du mit passablem Luftdurchsatz fast lautlos betreiben.
  • also zu empfehlen sind scythe sflex 120mm 1200rpm

    super leise und stark genug

    mehr sinn macht es lüfter am mainboard anzuschließen da die dort ausgelesene teperatur genauer ist als am außen gelegen netzteil

    mainboard sollte an dem anschluss natürlich die drehzahl nach der temp regeln können

    normalerweise reicht ein 120mm hinten der rausbläst locker aus, außer deine andere kühlung ist schlecht

    viell passen 120er auch gar nicht in dein gehäuse wenn du ein eher einfaches hast
  • Hi,

    @Martini: Du hasts getroffen bei mir passen 120er gar net deshalb hab ich einen 80er und werde mir wahrscheinlich bald noch einen zweiten zu legen.

    Das hier ist mein Gehäuse (Midi Tower 7004BII) ihr könnt mir vllt sagen ob ich einen Lüfter vorne einbauen kann bin aber eig sicher ,dass das nicht geht.

    MfG
    L!Nk!nPuNk
  • L!nK!nPuNk schrieb:

    .. mal was von Lüftern gehört die die Luft einsaugen und welche die nach drausen blasen muss ich das schon beim Kauf beachten oder kann ich das beim Einbau bestimmen ?


    Das kannst du beim Einbau bestimmen.
    Im Regelfall ist eine kleine Kennzeichnung durch Pfeile auf dem Lüfter zu finden.
    Selbst kann ich auch sämtliche Lüfter von Artic Cooling empfehlen.
    Ob ein 120 Lüfter bei dir reinpasst kannst du am besten selbst schauen.
    Mach dein Gehäuse auf und schau ob du Platz hast, ausmessen welche Breite möglich ist und schauen ob Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind.