CANYON Fahrrad

  • Fahrrad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CANYON Fahrrad

    Hallo habe ein Canyon Fahrrad und habe, seid ich das vor einer Woche aus der garage geholt habe,das Problem daß die hintere Scheibenbremse immer mehr zugeht.Es läßt sich ganz schwer treten.Vielleicht hat ja einer mal das gleiche Problem gehabt und kann mir dabei helfen.
    Machts gut
  • Was hast für ein Bremssystem montiert?
    Hatte mal ein ähnliches Problem=>lag an einer verzogenen Bremsscheibe!
    Abhilfe schafft hier ein "schwimmender Bremssattel"!

    Gruß Tom
  • Was genau meinst du mit "zugeht"? Öfnnet sich der Kolben nicht mehr? Wie ist das Gefühl am Bremshebel, ist dieser leichtgängig und wir automatisch wieder ausgefahren?

    Es könnte auch sein, dass die Bremse arg verdreckt ist und deswegen klemmt. Wäre nicht verkehrt das Ding zum Händler zu bringen, falls möglich auf Garantie.

    Gruß Korxi
  • ...am einfachsten gehst du zum Fahrradladen deines Vertrauens...

    Entweder ist die Bremse schlicht und einfach verstellt und ich vermute mal ganz dreist,dass du das nicht selbst richten kannst.
    Ich könnte mir auch noch vorstellen dass das Laufrad oder die Bremsscheibe nen Schlag abbekommen hat

    Einschicken und Garantie beanspruchen würde ich ehrlich gesagt wegen so einer Lapalie nicht....
  • ich wuerde auch in nen fahrradladeb gehen, die solln nur mal nen blick drauf werfen, wenn s dir sagen das geht schnell machs dort, sonst kannst s immer noch auf garantie machne lassen
  • Hast du vllt die Bremsbeläge ausgewechselt??
    mann muss nämlich wie beim auto die kolben zurückstelln(mit schraubenzieher auseinender drücken --> du kannst fast nichts kaputtmachen)

    aber bring es am besten zum örtlichen fahrradladen deines vertrauens

    Garantie is nicht weil es sich bei canyon um einen FAHRRADVERSAND handelt
    qualität mag ja ganz gut sein, was man an den vielen positiven testberichten sieht
    aber wenn man ein technisches problem hat und sich selbst nicht so gut auskennt muss man doch zum fahrradshop um die ecke.
  • ich vermute, dass die kolben an deinem bremssattel festgefahren sind. Du kannst die kolben entfernen, schleiffen, fetten und dann wieder einbauen.
    Wenn das zu kompliziert ist, gehst du zum mech.
  • Ein Blick in die Canyon-FAQ's hilft weiter:

    Reklamation von Anbauteilen beim örtlichen Händler (sofern nicht Verschleiß)

    Gehe mal von einem kleinen Fehler aus, der evtl. günstig vor Ort repariert werden kann. Ansonsten lohnt es sich ggfs. auch mal bei Canyon anzufragen.

    Canyon gewährt lt. AGB übrigends 6 Jahre Garantie auf den Rahmen für den Erstbesitzer (also 4 Jahre über die gesetzl. Gewährleistung hinaus) - außer auf die Lackierung.