Grafikkarte Kaputt? - Warum?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkarte Kaputt? - Warum?

    Also..
    ich hab ein Problem mit der Grafikkarte in meinem 2.PC.
    Sie gibt nur noch sehr verka***tes Bild raus!:

    immer alles voller Streifen und so..

    Was ich gemacht habe:

    ich habe den Kühler abmontiert, die alte Wärmeleitpaste von der GPU mit nem eicht feuchten Tuch entfernt und neue draufgeschmiert (genau die richtige menge^^).
    Habe ich hierbei etwas falschgemacht, was die Fehler der Karte jetzt rechtfertig?

    Wäre euch über eure Hilfe sehr Dankbar!

    Vielleich weis ja uch jemand, ob man das wieder hinbekommen kann..

    mfg
    Creed007
  • also Wie Du hast ja schon geschrieben, glaube nicht das die karte ist kaput oder ist geschädigt. Komish ist schon hmmm, auch wenn neue Wärmeleitpaste
    drauf, sollen kein problem Passieren , ist die Karte im der Richtige PCI ?
    [SIZE="1"]Intel C2D [email protected] / Asus Maximus Formula[Rampage] / Speicher: 4X1GB OCZ DDR2 PC2-9200 / 1150 MHz / FlexXLC Edition Wakü/Grafikkarte XFX 8800 GTS [G92] "ALPHA DOG EDITION"/ 2X FestPlatte SAMSUNG 500 GB Raid 0 / netzteil: Lc-Power Mmtatron arkangel 850 watt[/SIZE]
    abload.de/image.php?img=1112t3.jpg
    abload.de/image.php?img=unbenanntlmx.jpg[SIZE="1"][/SIZE]
  • hallo

    ich glaube ja gar nicht, auf was für ideen man kommen kann...

    1. was für eine karte ist/war es denn ?

    2. wieso bist du auf die idee gekommen, den kühler deiner grafikkarte abzubauen, um eine wärmepaste aufzutragen ??

    ich gehe mal davon aus, dass du beim "ausbauen" des kühlers nicht zu stark an der karte gerissen oder gebogen hast, das du bei der aktion geerdet warst ( statische aufladung ) und das von deinem "feuchten" tuch nix in die elektronik gekommen ist ??

    prima. dann kann ich mir deinen defekt auch nicht erklären :weg:

    also echt leute...
  • Warscheinliche Fehler:

    -"feuchten Tuch" ggf. Kontakt zwischen zwei Leitern hergestellt, und dadurch ein nichtreperablen Schaden verursacht?
    -beschaedigung bei Ausbau? PCI-E/AGP kontakte mal gereinigt?
    -Kuehler sitzt nicht richtig -> ueberhitzung?
    -Hast du Uebertaktet oder nen "mod treiber" verwendet? dabei tritt sowas naemlich auch auf.
    -ggf. auch einfach nen Defekt auf Grund von normalen Verschleiß.

    Jedoch ist das ohne die Karte in den Haenden zu halten recht schwer zu beuurteilen.
  • Hallo,

    du weißt das mit der Aktion deine Garantie für die Karte erloschen ist und du sie nicht zur Reperatur/Austausch einschicken kannst oder?

    Geht die Karte noch? Kommen die Grafikfehler immer?

    mfg
    n0b0dy
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DarkRed"]Evil sleeps, but never dies ...[/color]
    [/SIZE]
    [COLOR="Black"][SIZE="2"]
    Blacklist[/SIZE][/color]
    Meine Uploads
  • Funktioniert die Karte prinzipiell? (wird vom Betriebssystem erkannt,...)
    Wenn sehr viele fehlerhafte Pixel (punkte, zeilen, spalten) deutet, das daraufhin dass der Speicher bzw die Speicheranbindung defekt ist.
    Drücke mal im laufenden Betrieb die Speicherbausteine bzw die anderen IC mit dem Daumen fest auf das Board. Vieleicht ist es "nur" eine schlechte Lötstelle.
  • Vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Jetzt mal n paar antworten von mir ;)

    Die Karte zeigt auch ohne Betriebssystem die Fehler an (beim aufzählen der Laufwerke, im BIOS und so..)

    Die Karte ist und wurde nicht übertaktet (hatte es vor, deshalb auch die Wärmeleitpaste)

    Die Temperatur (Everest) beträgt 30°C, also vollkommen OK!
    (vor dem Wärmeleitpaste-Wechsel = 40°C, also auch OK (idle))

    Die Grafikkarte: ATI Radeon 9600 XT (128MB), AGP

    Ich habe beim Ausbau und allem volgenden eigenzlich vorsichtig gearbeitet ;)
    Das das Wasser zwei Kontakte überbrückz haben soll, halte ich eigentlich für ZIEMLICH unwarscheinlich, kann aber natürlich auch nicht ausgeschlossen werden ;)

    Werde mir dann jetzt warscheinlich ne neue kaufen, in der ungefähr gleichen Leistungsklasse (habe an ne nVidia 6600 GT gedacht..)

    mfg
    Creed007
  • Also ich hatte auch schonmal ein vergleichbares Problem mit meiner alten Grafikkarte. Das lag wohl daran, dass ich den Kühler etwas gewaltsam gewechselt habe... Anschließend hatte ich auch Streifen auf meinem Monitor :/

    Ich habe auch eine Geforce 6600GT und diese ist viel stärker als die 9600XT
  • Wieso sollte das nichts kosten?
    ...und wo sollte man das denn überhaupt reparieren lassen?

    Ich hab keine Ahnung wie alt die Karte ist.. hab sie schon gebraucht bekommen und da war sie auch schon alt..

    mfg
    Creed007
  • aber wenn du tatsächlich einfah nen streifen aufm bildschirm hast könnte es auch am bildschirm liegen resp. ein pixelfehler ;)

    ich denke eher du warst zu grob, oder du hast tatsächlich was mit dem wasser falsch gemacht.

    reparieren lassen? nö zu teuer kauf lieber eine neue die mit deinem pc kompitabel ist ;)
    have fun ;)
    Gefundene Rechtschreifehler dürft ihr gerne behalten^^
  • Wieso sollte die Feuchtigkeit den Chip zerstören?
    (beim Starten des PCs müsste alles wieder trocken gewesen sein)

    Am Bildschirm liegts mit Sicherheit nicht, außerdem ist es nicht nur ein Streifen, sondern soviele, dass man das Bild dahinter nur sehr schlecht erkennen kann ;)

    Die neue Karte (6600 GT) soll 20 Euro kosten. Ich glaube, dass das n ganz guter preis ist.. (oder nicht?)

    mfg
    Creed007