clone dvd gelöscht - trotzdem meldung "testzeit abgelaufen"?!?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • clone dvd gelöscht - trotzdem meldung "testzeit abgelaufen"?!?!

    hey

    erstmal hallo allerseits... das hier ist jetzt mein erster beitrag... *trommelwirbel*:drum: :drum:

    nun zu meinem problem... ich hatte mir vor einiger zeit mal clone dvd heruntergeladen - aber nur eine testversion. nun hab ich diese wieder deinstalliert und wollte es mir noch einmal draufpacken. doch irgendwie bekomme ich immer die meldung dass meine testzeit abgelaufen ist... :eek:

    meine frage(n): wenn ich das programm doch gelöscht habe, woher weiß das (neu heruntergeladene und neu installierte) programm denn dass ich es schonmal drauf hatte??? und: was kann ich tun um es trotzdem benutzen zu können?

    dasselbe problem hab ich übrigens auch mit clone cd... wenn ich schonmal dabei bin... :D

    ich habe übrigens schon meinen pc nach allen ordnern mit namen clone dvd, slysoft usw... absuchen lassen und gelöscht, ich habe beim deinstallieren angegeben dass ich meine registrierungsdaten nicht beibehalten möchte...ich weiß nicht mehr weiter...

    lg
  • Für AnyDVD gilt das hier.

    Die versteckte Datei .zreglib aus dem Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten löschen und man hat wieder eine frische Testzeit.
    Das könnte auch für CloneDVD gelten.

    Da die Datei versteckt ist zuerst unter Ordneroptionen in der Systemsteuerung,Versteckte Ordner und geschützte Ordner sichtbar machen.

    Hast Du in der Registry von Hand alle Slysoft und Elby Einträge gelöscht.Nicht nur CloneDVD Einträge.


    Versuchs mal richtig.
    Zuerst CloneDVD Deinstallieren.Dann PC Neustarten.Nun mit einem Registry Cleaner,am besten CCleaner die REgistry Säubern.
    Dann selber mit der Such funktion der Registry,die Einträge von Slysoft,Elby,Elaborate Bytes und Clone DVD durchsuchen.
    Alles löschen was noch da ist.

    So nun eine Neuinstallation von CloneDVD.Den Registry Crack einfügen und dann ganz wichtig,beim ersten starten von CloneDVD unter Optionen,das Automatische Update ausschalten.
    Gleiches gilt für CloneCD und AnyDVD.


    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Ich würde dir - trotz der wie immer erstklassigen Problembehebung von Firecat - zu einer evtl. einfacheren Möglichkeit raten! :
    Lade dir einfach ein AIO-Pack von Slysoft herunter und darin sind regcleaner enthalten, + die neusten Versionen der Produkte aus dem Hause Slysoft! + die Patches um die Programme zum Laufen zu bringen!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Hi

    du musst vor der neuinstallation Tune up oder Ccleaner durchlaufen lassen um alle alten Registry Einträge zu entfernen danach kannst du es ohne Probleme neu installieren
  • haste nur gelöscht oder deinstalliert?

    mhh, am besten Start -> Ausführen -> msconfig -> Systemstart

    Schauen ob das progi immer noch ausgeführt wird beim start..wovon ich ausgehen...


    einfach in denn istallieren ordner nochmal gesehen, schauen ob noch datein da sind die nicht gelöscht wurden...

    mit dem Taskmanager den Prozess beenden, falls er noch offen ist und die restlichen Daten löschen

    Oder installier das gleiche programm nochmal & dann deinstallierst du es nochmal.
  • Softwarehersteller wissen genau, dass es immer wieder Versuche gibt, die Testzeiten irgendwie zu verlängern oder gar ganz auszuschalten.
    Mit einer "normalen" Deinstallation läßt sich das Problem nicht beheben. Auch irgendwelche Reg-Cleaner können das nicht, da sie diesen Eintrag nicht finden.

    Wie es bei CloneDVD ist, weiß ich nicht. Sollte aber dieser REG-Eintrag im namentlichen Zusammenhang mit CloneDVD stehen oder im gleichen Schlüssel liegen, so sind diese Programmierer entweder Stümper oder Ignoranten. Solche Einträge können leicht gefunden und gelöscht werden.

    Raffinierte und versteckte Einträge erstellen z.B. Programme von Symantec und O&O Software. Letztere sind sogar so hinterlistig, dass sie praktisch unlöschbare Einträge hinterlassen.
    Am Beispiel von O&O Defrag wird ein Eintrag unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\System
    geschrieben. Mit keiner Silbe kann man Rückschluß auf das Programm ziehen. Es kommt sogar noch schlimmer. Möchte man den Schlüssel öffnen, wird der Zugriff verweigert. Löschen geht aber ebenso wenig ->Zugriff verweigert.

    Ich möchte damit sagen, wenn möglich bei der Installation von Testversionen immer die Installation protokollieren (Uninstaller), um alle angelegten REG-Einträge und Dateien zu erfassen. Es kann mitunter recht leicht sein, aber auch verteufelt schwer.
  • Mit einem Prog wie z.B. TuneUp Utilities die Regestry säubern, oder mal das 1 Klick Wartung starten, dann nimmt er den Eintrag raus und es sollte die Meldung nicht mehr angezeigt werden.
  • Midgards Sohn schrieb:

    Wenn sich zwei streiten:
    Ccleaner ist klasse! Aber der weg über das AIO-uninstall ist bei Slysoft die einfachst Wahl!
    PS: Ich schätze hier kann auch geschlossen werden!!
    MfG Midgards Sohn


    Ich geb dir Recht mit dem Ccleaner, aber hilft in diesem Fall auch nicht. Bei AIO-Uninstall weiß ich es nicht. Wenn er das tut, dann können die ihre Programme gleich als Vollversion kostenlos zur Verfügung stellen.
  • RinTinTigger schrieb:

    Meistens wird bei Clone-DVD auch das AnyDVD mit installiert, schau doch mal, ob des noch da ist


    nö, das muss man extra installieren! Es gibt keine Buddle-Installer bei Slysoft!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Der hat einträge übrig gelassen, damit du net nochmal 30-tage testest. Gucke die Regestry nach, und lösche diese versteckte datei. das machen die meinsten Proggis.

    MX 117
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Albert Einstein [/color][/SIZE]