Neues Motherboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Motherboard

    Spiele mit dem Gedanken meinen Computer aufzurüsten, schlage mich immer noch mit 866 MHz (Prozessor) rum, nun meine Frage: macht es Sinn, sich nur ein neues Motherboard zuzulegen inkl. Prozessor oder sollte man gleich einen neuen Rechner in Betracht ziehen.

    Wenn Motherboard alleine, wie ist es mit dem Einbau, angeblich kinderleicht, stimmt das, hat jemand Erfahrung damit?
    ---
    Was vielleicht auch noch wichtig ist:

    Der Rechner soll nicht als Multimedia benutzt werden (3D Spiel etc.), im Höchstfall wird mal eine DVD gebrannt...
  • jep, speicher und Netzteil könntest du wahrscheinlich eh nicht wieter verwenden. Wenn du nicht viel Geld ausgeben willst, gibt es bei ebay gute gebrauchte bundles (meist MAinboard, Cpu und Speicher).
    Gruß Korxi
  • Hallo Anfänger1,
    wenn du den Rechner nur fürs Internet hast, rüste ihn auf, mit dem was möglich ist, CPU und Speicher. Ist am billigsten, und deine DVD brennt er auch noch. Wenn du nicht spielen willst, reicht das völlig aus.
    mfg gerdmeier
  • @Korxi
    Mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt, stellt sich nur die Frage ob man dem Ganzen vertrauen kann. Läuft schließlich alles ohne Garantie, kann mir gut vorstellen dass viele Teile mit Macken verkauft werden. Die Preise können sich allerdings sehen lassen, wäre mit Sicherheit die sparsamste Methode aufzurüsten...
  • Wenn du noch ein 866MHz Rechner hast ist denke ich mal ein neuer ganz sinnvoll.

    Sag einfach mal was du damit machst, also nur Office oder auch mal paar Spiele?
    Was soll alles mit dabei sein?
    Wie viel willst du in etwa asugeben?
    ----------------------

    dann kann man was zusammenstllen ...
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Ich empfehle dir einen neuen PC zu kaufen. Da hast du am wenigsten aufwand und hast auch Garantie, weil beim Aufrüsten kann es dir passieren dass du Hardeware beschädigst wenn du unerfahren bist und dann hast du nur probleme...
    Klickt die Werbung, das Board ist es wert!

    Blacklist:
    schmitti
  • Wenn du mal bei ebay schaust, dann bekommst du für 120 -140 Euro ein Mainbord, 2GB RAM, CPU mit Lüfter (~5000+). Dann solltest du noch ein neues Netzteil (~350 - 400Watt) kaufen, etwa 40 Euro. Laufwerke und Festplatte könntest du aus dem alten Rechner nehmen...
    Oder kauf einen "Aufrüstrechner". In den kannst du dann deine Laufwerke und die Festplatte noch einbauen, mußt aber die CPU und den Arbeitsspeicher nicht selber auf das Mainboard stecken. Also nur wenn du dir das nicht zutraust...

    LG

    Silbereisen
  • @yeti

    ...eigentlich brauche ich den Rechner hauptsächlich für Office und wenns wirklich mal ist, zum Brennen von DVD...
    ---
    @Silbereisen
    traue den Ebaysachen in Richtung Computerkomponenten nicht, denke da trennen sich viele von ihren Pannenteile.
    CPU selbst einbauen kommt nicht in Frage, dafür hab ich zu wenig Kenntnisse, die Schmiererei mit der Kühlpaste, die empfindlichen Stifte, das ist mir dann doch zu heiß.

    Was mich brennend interessiert ist, wenn ich mir ein Motherboard kaufe und einbaue, muss ich dann wirklich nur die Teile anschließen oder muss man noch Einstellungen vornehmen (z.B im BIOS) ???
  • @Anfänger1,

    von Privatpersonen würde ich auch keine PC-Teile bei ebay kaufen. Da sind aber genug Händler, die solche Sets anbieten.

    @5200+AM2*X2-DUAL CORE+ABIT A-N68SV+FR+4GB800+VGA 256MB bei eBay.de: AMD (endet 10.07.08 09:00:00 MESZ)

    Oder mit Gehäuse:

    AMD x2 5600+ 2x2,9GHz 2GB 800 Mainboard ASROCk Gehäuse bei eBay.de: AMD (endet 10.07.08 12:58:57 MESZ)

    Und wer die Suchfunktionen bei ebay nutzt, findet evtl. einen Händler in seiner nähe.

    Im Bios musst du normalerweise nichts mehr einstellen. CPU wird fast immer vom Bios erkannt, ansonsten musst du die CPU per Hand eingeben.

    LG

    Silbereisen