Thinkpad vs. Dell oder?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thinkpad vs. Dell oder?

    Hallo,

    als erster mal: geniales Forum. Gefällt mir gut, wie die Leute hier miteinander umgehen. Nun zu meiner Frage. Mir wurde neulich leider (mehr oder weniger mitverschuldet) mein Notebook geklaut. Da ich fürs Studium dringend ein Notebook brauche muss schnell ein neues her. Ich hatte vier Jahre lang mein geliebtes Dell Latitude d505 und trotz der geringen Leistung war ich sehr zufrieden...(mit norwegischer Tastatur, falls es zufällig jemandem in die Finger fallen sollte ^^ ).

    Bei dem neuen Notebook lege ich auf folgende Eigenschaften großen Wert:
    - Starke CPU
    - Viel RAM
    - kleine aber schnelle statt großer langsamer Festplatte
    (lagere fast alles extern aus)
    -Graka ist eigentlich unwichtig, da ich selten spiele. Allerdings würde ich sterben, wenn ich mir jetzt ein neues Notebook kaufe und Diablo 3 nicht darauf laufen würde. Außerdem möchte ich ein Dualboot aufsetzen mit Win-XP und Archlinux, *box mit Compiz und vollen Effekten sollte drin sein.
    -Akku brauch ich nur um von Steckdose zu Steckdose zu wechseln ist also auch unwichtig.
    -Es kann ruhig schwer und groß sein, sollte allerdings robust genug sein, dass ich es regelmäßig mit in die Uni nehmen kann.
    -Ich hab mein Notebook oft auf dem Schoß wegen Platzmangels, es sollte also Wäme gut ableiten, aber es darf nicht zu laut sein. Ich bin mit einem Leihgerät (Amilo 1420) schon mal aus der Bib geflogen, weil der Lüfter das komplette Abteil wahnsinnig gemacht hat. o0

    Ich tendiere im Moment zu nem Thinkpad, weil es viele Linuxtreiber gibt, die Dinger scheißrobust sind und es 1A-Arbeitstiere sind. Alledings hab ich im Moment verdammt wenig Kohle. Naja, sagen wir es mal so. Je besser das Preis-/Leistungsverhältnis ist, desto mehr würde ich ausgeben. Im Moment rechne ich so mit 750 für die Grundkonfiguration und dann noch mal 50-150 zum Aufrüsten (RAM etc. falls noch was geht). Bei Dell könnte ich mir halt von vornherein mehr aussuchen. Was sagt ihr zu der Konfig? Haut das hin mit dem Preis?

    MfG,


    Freesoft
  • Ich denke bei den Alternativen und dem Limit entscheidet dein GEschmack. Für 750 Euro bekommst du bei beiden Händlern super Geräte.

    Ich bin eigentlich eher Dell-bezogen - hab das D620 (ist n bisschen älter) mit Ubuntu 8.04 - und ich muss sagen es läuft alles out-of-the box. Da du ja keine Grafikkarte brauchst, fällt der schlimmste Linuxfeind schon mal weg.

    Gruß
    Markus

    PS: Dell liefert mittlerweile auch mit Linux aus - deshalb gibts da auch Treiber.
  • Naja, das mit der Graka ist so ne Sache. Wie gesagt, Diablo3 ist echt n Grund sich doch eine zuzulegen. Allerdings komme ich gerade bei den ganzen Thinkpads mit ihren Buchstabenkolonnen ziemlich ins schwimmen, kann mir da jemand ne gute Zusammenstellung zu dem Preis nennen? Vielleicht dann doch mit Grafikkarte... :confused: