EXPLOSIV: "Was ist ein EMO"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • EXPLOSIV: "Was ist ein EMO"

    Ein richtig geiles Beispiel für SChlechte Berichterstattung und
    Medien die eher verblöden als alles andere.

    NACH DIESEM BERICHT konnt ich nicht mehr aufhören mit lachen!

    DAS IST DOCH NET DENEN IHR ERNST

    Was sagt ihr zu so einer "Reportage" ?


    EDIT: dämliche schlechtwortkorrektur
    Link funzt jetzt
  • irgendwie geht das net auch wenn ich die sternchen im link entferne...

    EDIT: du musst schon schreiben, dass man für die sternchen das wort sch...... mit ss schreiben muss. ich hoff jeder weiß was ich mein...

    nochmals edit: ich kann nur eins dazu sagen! ich bin "KEIN" Emo und froh darüber
  • hab mir auch überlegt nen theard aufzumachen
    das video war ja gestern auf der deutschen youtube Startseite :D

    naja aber explosive macht oft nicht wirklich "genaue" Reportagen


    zu emos, naja wie so viele gerne sagen

    emo = emotionale mobbingopfer

    ich würde es jetzt nicht sagen
    aber ist schon nen bisschen lächerlich was emos so veranstalten besonders "möchte gern emos"

    I'am no one, and you?
  • Jugendliche Gruppen, wie die Emos oder Satanisten sind..

    Oo..steckt der da wirklich Emos und Satanisten in eine Schublade? Und Satanismus ist doch wohl wirklich keine Jugendbewegung..
    Und weiß überhaupt noch jemand von diesen Leuten, für was das "Pali-Tuch" ursprünglich stand?

    Traurig, sowohl die momentane Emo-Mode als auch dieser furchtbare Bericht..

    Edit: Der Typ erzählt generell ziemlich viel Müll, auch über angebliche "Satanisten"..sind alle Berichte von denen so schlecht? :D
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..
  • Stimmt..allerdings sollte man nicht alles verallgemeinern..ich bin 15 und weiß es zB auch :P

    b2t: Das wirklich schlimme sind die Mode-Emos, die einfach ohne Grund traurig sind..wohnt in nem schönen Einfamilienhaus, hat ned Freundin, nen Haufen Geld, usw., und meint er ist ja sooooo arm..

    Gegen richtige Emos (gibt's wirklich ^^), sollte man nichts sagen..es gibt Menschen, die wirklich begründete Depressionen haben, und darüber sollte man sich nicht lustig machen..
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..
  • EMO
    wohl eher eine neurotische Modeerscheinung,
    die leider von den wenigen wirklich Betroffenen völlig ablenkt.

    Nicht nur dazu passt .... ;)

    Erich Kästner - Sogenannte Klassefrauen (~1936)
    aus: "Was nicht in Euren Lesebüchern steht" 1968

    Sind sie nicht pfuiteuflisch anzuschauen?
    Plötzlich färben sich die Klassefrauen,
    weil es Mode ist, die Nägel rot!
    Wenn es Mode wird, sie abzukauen,
    oder mit dem Hammer blau zu hauen,
    tuns sie's auch und freuen sich halbtot.

    Wenn es Mode wird, die Brust zu färben
    oder - falls man die nicht hat - den Bauch...
    wenn es Mode wird, als Kind zu sterben
    oder sich die Hände gelb zu gerben
    bis sie Handschuh'n ähneln, tun sie's auch.

    Wenn es Mode wird, sich schwarz zu schmieren,
    wenn verrückte Gänse in Paris
    sich die Haut wie Chinakrepp plissieren,
    wenn es Mode wird, auf allen Vieren
    durch die Stadt zu kriechen, machen sie's.

    Wenn es gälte, Volapük zu lernen,
    und die Nasenlöcher zuzunähn
    und die Schädeldecke zu entfernen
    und das Bein zu heben an Laternen
    morgen könnten wir's bei ihnen seh'n.

    Denn sie fliegen wie mit Engelsflügeln
    immer auf den ersten besten Mist.
    Selbst das Schienbein würden sie sich bügeln!
    Und sie sind auf keine Art zu zügeln,
    wenn sie hören, daß was Mode ist.

    Wenn's doch Mode würde, zu verblöden!
    Denn in dieser Hinsicht sind sie groß.
    Wenn's doch Mode würde, diesen Kröten
    jede Öffnung einzeln zuzulöten,
    denn dann wären wir sie endlich los.
  • Emos werden nich ausgeschlossen, sie schließen sich selber aus und laden ja mehr oder weniger dazu ein gemobbt zu werden.

    Die meisten/fast alle laufen doch ohnehin nur in den Klamotten rum und erzählen allen das sie sone Typen wären um Aufmerksamkeit zu bekommen und stellen das auch offen zur Schau, nu wird halt jeder der nu mal gerne schwarz trägt, obs nu eleganter wirkt oder nich als Emo abgestempelt :O zomfg
  • "emos,gruftis und satanisten"100% meinen die mit Satanisten die MEtaler X(
    "Sie kleiden sich alle schwarz" UHH, schonmal die leute aufm roten Teppich gesehen?!
    "Ein grufti über die Emo-Szene" Wieso zeigen die da nen Punk!?
    Im leben hab ich keinen goth mit pinken haaren gesehen oÔ

    @du da mit dem Maskotchen von Disturbed( The Guy)
    Disturbed ist geil :D
  • TheEye, nicht The Guy xD
    Aber hast recht, Disturbed ist gut..^^

    Hmm..wäre möglich, dass sie Metaler meinen..soll ich mich jetzt persönlich angegriffen fühlen und Klage einreichen? :D
    Die Straße gleitet fort und fort
    Weg von der Tür, wo sie begann,
    Zur Ferne hin, zum fremden Ort..