Laptop bootet nicht mehr

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop bootet nicht mehr

    Hallo,
    bei meinem alten Laptop, den ich noch regelmäßig benutze, gibt es Probleme.
    Ich hatte beim letzten erfolgreichen Boot, durch das Notebook Hardware Control
    Programm die Meldung bekommen, dass meine HD zu heiß sei (>56°C).
    Als ich den PC dann deswegen runterfahren wollte, reagierte nichts mehr. Lediglich
    der Cursor war noch bewegbar, aber sonst musste ich den Laptop gewaltsam
    ausschalten.

    Beim nächsten Hochfahren kam dann nach dem ewigen WindowsXP Ladebildschirm (ca. 5min)
    ein Blue-Screen. Mit dem Fehler
    No_Bootable_Irgendwas_Found

    Wieder gewaltsam runterfahren. Beim zweite Mal kam dann nichts mehr mit Windows. Nur noch

    Operating System not found


    Alles klar, ziemlich Mist. :(

    Meine Frage, kann ich da mit einer von CD bootbaren Linux-Version was machen?
    Oder zumindest Daten retten?

    Gruß
  • Du kannst mit etwas Glück von einer Linux CD booten und die Daten auf eine externe Festplatte retten, sofern deine Festplatte bzw. die Partitionstabelle nicht am Arsch ist.

    So wie du das hier beschreibst, klingt es als ob deine Festplatte entweder grade in den letzten Zügen liegt oder schon kaputt ist.

    Greetz
  • Ich würde die Platte ausbauen. Damit ist die schonmal etwas Kühler. Eventuell kannst du dir über Kabel verlängern und dann versuchen, zu retten was zu retten ist. Falls du die bei den hohen Temperaturen überspielst (dauernd lesen / schreiben), geht dir die flöten..
  • ich denke du musst die Bootsektoren neu schreiben lassen... mit ein WinXP CD booten und dann R drücken... Return... dann bootfix und fixmbt eingeben ... jeweils mit Return betätigen; evtl noch "chkdsk /p /r " eingeben

    ich würde aber auch die Platte ausbauen und im PC laden überspielen lassen, z.B. auf eine Externe

    deine Platte wird einiges abbekommen haben

    mfg
    zeilant
    zeilant
  • oder hol dir ein externes Gehäuse mit 2.5", bau sie dort ein und du kannst von jedem anderen Recher versuchen drauf zu zu greifen. Mehr machen sie im PC-Laden deines Vertrauens auch wahrscheinlich nicht und für den Preis den du dort zahlst hast das Gehäuse locker finanziert. Die Dinger sind für unter 10€ zu haben.
  • Mit etwas Glück ist nur die Information im BIOS futsch und erkennt die Festplatte anhand der dortigen "Informationen" nicht mehr. Geh einmal in das BIOS hinein und setze die HDD (erneut) auf "Auto", damit sie neu erkannt wird.
    Ist aber nur eine Idee, muss nicht wirklich das Problem gewesen sein.
  • Laptop bootet nicht mehr

    Hallo,
    zuerst mal ins BIOS schauen, welche
    Geräte noch erkannt werden.
    CD Laufwerk, Festplatte usw.
    Dann auch mal das BIOS zurücksetzen, bevor
    man mit Programmen an die Festplatten
    Strukturen (Boot-Sektor) geht.
    Ciao