PC neues Leben kaufen *G*

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Ihr Profis hier ;)


    ich kämpfe mich gerade damit ab, rauszufinden welche neuen Hardware Komponenten ich meinem Rechner spendiere ...


    Ob jetzt einen Intel Quad Core oder einen AMD Core - welches Mainboard ... wieviel Ram, wieviel MHz


    Würde mich über ein paar Ideen, Ratschläge oder Erfahrungen von euch freuen ;)


    Danke im Voraus und alles Liebe,

    alpha-mat

    Ahja *G* mein derzeitiges System ist ein HP - Originalsystem was eigentlihc ja super läuft aber ich bin derzeit in Hardware-spendier Laune *G*


    AMD Athlon 64 - 3000+ (2GHz) mit ner PCI Express Grafikcard (256 mb)

    naja ich lese schon seit längerem bei den threads durch - jedoch bin ich absolut unsicher ob ich mir einen INTEL oder einen AMD Core kaufen soll und dabei welchen - es sollte für Prozessor (bestmöglicher, klar es gibt welche um 1200 €) + Mainboard + RAM Speicher (4gb ?!) nicht mehr als 300 Euro (!) anfallen, da die alten Komponenten ja noch super sind

    Pr


    Anforderungen wären Fotobearbeiten, Video bearbeiten (Adobe Suite) und halt ausführen von meheren Anwendungen gleichzeitig - sprich fernsehen, downloaden, Internet - Office Anwendungen und das alles unter Vista Ultimate - wenn ich das jetzte mit dem System mache, hängt es manchmal schon gewaltig und genau das möchte ich der Vergangenheit zuschreiben ;)


    thxxx for help
  • alpha-mat schrieb:

    ich kämpfe mich gerade damit ab, rauszufinden welche neuen Hardware Komponenten ich meinem Rechner spendiere ...

    ...was eigentlihc ja super läuft...

    also wenn dein System noch deinen Ansprüchen genüge tut, dann müsstest du ja eigentlich auch garnicht aufrüsten und es wäre reine Geldverschwendung. Dann überwinde deinen inneren Schweinehund und spare das Geld für Zeiten in denen du es dann wirklich brauchst oder spende es ;) .

    Wenn dir dein System bei Spielen oder speziellen Anwendungen nicht schnell genug ist, dann musst du das auch etwas genauer beschreiben, damit wir dir dann sagen können, was du aufrüsten solltest. Dann solltest du aber auch eine genauere Beschreibung deines Systems posten, denn es gibt etliche PCIe Grakas mit 256MB ;)

    MfG Nulli

    edit... jetzt war ich zulange am schreiben^^

    Also bei deinem Budget würde ich zu einem Intel Dual oder QuadCore greifen, da AMD mit der Leistung zur Zeit etwas hinterher hinkt. Wenn du viel Videos bearbeitest würde sich ein QuadCore anbieten, da er dabei mit seinen 4 Kernen punkten kann. Wenn du allerdings nur ab und zu mal nen Video bearbeitest, dann würde ich zu einem DualCore greifen, da du damit auch eine wesentlich bessere Leistung als mit deinem 3000+ erzielst, dabei allerdings noch etwas Strom sparen kannst (im Vergleich zum QuadCore).
    Vorschlag:
    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 (oder Core 2 Quad Q6600 (95W))
    Kühler: Alpenföhn Groß Clockner oder Scythe Mugen
    RAM: 4GB Kit von MDT DDR2-800
    Mobo: Gigabyte GA-P35-DS3

    mit dem Dual Core bleibst du bei einem guten Shop unter den 300€
  • Nullchecka schrieb:

    also wenn dein System noch deinen Ansprüchen genüge tut, dann müsstest du ja eigentlich auch garnicht aufrüsten und es wäre reine Geldverschwendung. Dann überwinde deinen inneren Schweinehund und spare das Geld für Zeiten in denen du es dann wirklich brauchst oder spende es ;) .

    Wenn dir dein System bei Spielen oder speziellen Anwendungen nicht schnell genug ist, dann musst du das auch etwas genauer beschreiben, damit wir dir dann sagen können, was du aufrüsten solltest. Dann solltest du aber auch eine genauere Beschreibung deines Systems posten, denn es gibt etliche PCIe Grakas mit 256MB ;)

    MfG Nulli


    gggg ja klar *g+ da gebe ich dir vollkommen recht - bin nicht so der technik freak daher auch hier mein Hilferuf - Software mäßig kann ich mir ja super helfen aber bei der neuen Hardware die am Markt ist tue ich mir nicht soooo leicht.

    Die Dinger sollten drinnen bleiben ;) :

    Festplatten (SATA 2 x 250 GB von Segate)
    Grafik (Nvidia GeForce 6200 TurboCache)
    DVD (Samsung SD-616E, TSSTcorp TS-H552B)
    Terratec (Cinergy HT PCI)

    Sound ist ja onboard

    t3055.at ist die Systemkennung von HP wie ich Ihn damals original gekauft habe.


    THXXX :cool:
  • NOch eine Frage


    Danke für die Idee mit dem Quad Core von Intel - den hatte ich schon im Auge - jedoch habe ich rausgefunden das es bei den Mainboards verschiedene "Bauformen gibt"

    Wie finde ich raus welches Mainboard in mein Gehäuse passt?!


    PLS helft mir - es ist sehr wichtig ;)


    THXX
  • oh Danke Zalad - ich denke das ich ATX habe - nur das was mir gedanken macht das die Anschlüsse hinten passen ?! oder ist das bei jedem Mainboard gleich wenn es entweder ATX oder das zweite ist ?!

    Das Handbuch zum Gehäuse habe ich leider nicht mehr - steht das irgendwo am alten Mainboard oder am Gehäuse wo drauf?!


    HAT noch jemand Vorschläge zu Prozessor, Mainboard und Speicher?! ;)


    THXXXX
  • Prozessor:Q9450, MB: Gigabyte X48-DQ6, Ram: 2x2GB Kingston HyperX DDR2-1150. Das Setup wäre einfach nur Genial... (Meine Persönliche unbedeutende Meinug vielleicht hilfts dir ja)
  • @Soulsnap: Lies doch einfach mal den Anfangspost durch! :rot:

    alpha-mat schrieb:


    HAT noch jemand Vorschläge zu Prozessor, Mainboard und Speicher?! ;)


    Ja! :)

    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 Box 6144Kb, LGA775, 64bit (135€)
    Mainboard: MSI P45 Neo3-FR, Intel P45, ATX (90€)
    RAM: 4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5 (65€)

    Bei der CPU habe ich den E8400 gewählt, da er eine geringere TDP wie ein Q6600 hat (65 Watt zu 95 Watt) und somit besser zu kühlen ist!
    Auch von der Leistung her kann er mit einem Q6600 mithalten!
    Als Kühler wird der boxed-Kühler verwendet, der zwar etwas lauter ist aber seine Aufgabe durchaus erfüllt!

    Das Board ist ein solides P45-Board, das (meiner Meinung nach) ein ordentliches Layout hat!

    Beim RAM kann man etwas sparen, indem man auf "billigern" Arbeitsspeicher von MDT setzt, der dafür weniger fürs starke Übertakten geeignet ist!

    Insgesamt kommt man mit dieser Zusammenstellung auf 290€ (hardwareversand.de)!
    - Gruß ZaLaD -
  • Danke für eure Beratung ;) ich hab schon total Sorgen gehabt mit dem Mainboard - Einbau - da ich das noch nie gemacht habe - aber da bei nem neuen Mainboard ja lt. itsjustme eine blende dabei ist, ist diese Sorge ja behoben ;)

    Bei nem INtel COre2 oder oder nem Quadspeed bin ich sowas von unsicher ... k.a. was da die klügere Version ist zum kaufen.

    Mein derzeitiger Gedanke wäre:

    CPU: INTEL Core 2 Quad Q6600 4x 2,40GHz LGA775 PC1066 8MB boxed oder Q6700 oder bzw. E8400 boxed

    Board: MSI P45 Neo3-FR (wäre ja ganz toll) aber bei uns über 100 € :confused: - was wäre noch eine gute alternative?! oder ist das board so fein? - wenns ein anderes was auch super wäre gäbe wäre toll ;)

    Ram: DDRAM2 4096MB PC2-800 CORSAIR CL5 ?!


    sonst würde mir der Vorschlag von Zalad super gefallen eigentlich - leider sind die teile bei uns in österreich etwas teurer :mad:

    Gibt es sonst beim Mainboard noch etwas das man beachten sollte?! weil da gibt es ja soooo viele *grauenhaft* ich denke mir halt es sollte aufwärtskompatibel sein ?! oder ist da beim nächsten Prozessor eh wieder ein neues fällig?! *G*

    Bei der Boxed Version vom CPU ? den brauch ich nur draufstecken?! oder verstehe ich das falsch - bzw. erkennt diesen dann das Mainboard von alleine oder muss man da im BIOS was rumspielen?! - weil ich würde es gerne selbst probieren das ganze zu tauschen oder ist das für das erste mal zu gewagt?! :confused:

    Jedenfalls danke euch alle schon mal - weil mit der Zeit blicke ich durch das Hardware Zeug durch ;) - noch bisschen endfeilen und mein PC ist wieder mein Schatzi :P
  • Der Aufpreis von ~25€ für einen Q6700 lohnt sich nicht, da er sich vom Q6600 nur mit der 266 MHz höheren Taktfrequenz unterscheidet! ;)

    Wie gesagt geben sich der E8400 und der Q6600 von der Leistung und vom Preis (Preisunterschied bei hardwareversand.de liegt bei ~10€) her ziemlich wenig!

    Der Nachteil des Q6600 ist eben die höhere Verlustleistung!
    Dadurch wird mehr Kühlung benötigt und das Übertaktungspotential sinkt!

    Aber im Endeffekt läuft das auf die eine Frage hinaus: Dual- oder Quad-Core?! ;)

    Dazu kannst du dir mal diesen ComputerBase-Bericht durchlesen: klick
    - Gruß ZaLaD -
  • danke zalad für deinen rat ;)

    also ein Dual oder Quadcore bei den 2 (E8400 und Q6600) ist also ziemlich egal also ob 4x2,5 GHz oder 2x3,0 GHz :o

    Nur ich bräuchte bitte noch ein bisschen Rat beim Mainboard ?! weil über 100 € möchte ich nicht bezahlen, da es nicht nötig ist denke ich


    Bidddääää, danke ;)
  • alpha-mat schrieb:


    leider sind die teile bei uns in österreich etwas teurer :mad:


    Also hardwareversand.de und Mindfactory liefern für den "deutschen" Preis auch nach Österreich...

    Das Mainboard ist etwas teurer, da der P45-Chipsatz bzw. das ganze Board brandneu ist (diesen Monat rausgekommen)!
    Als preisgünstigere Alternative kannst du auch ein minimal älteres P35-Board (GA-EP35-DS3) für ~75€ nehmen!
    - Gruß ZaLaD -
  • Die P35-Boards von Gigabyte und MSI sind generell sehr gut...

    Aber wenn du wirklich sehr wenig für ein gutes Board ausgeben willst, kann ich dir diese drei Boards empfehlen: klick

    Diese Boards sind die preisgünstigsten P35-Boards (von Gigabyte, MSI und Abit)!
    - Gruß ZaLaD -
  • mhm ja die P35 Boards denke ich sind ganz gut - weil ich sehe es irgendwie nicht ein über 100 Euro für ein Mainboard auszugeben .... ausser es lohnt sich wieder wirklich in der Performance bzw. in der Systemleistung - dann natürlich gerne - aber ich denke die Euro was ich beim Board spare kann ich in einen besseren Prozessor anlegen

    Was halten unseren lieben Technik Freak eigentlich vom

    INTEL Core 2 Quad Q9450, Q9300 ?!


    Weil wenn ich ein P35 Board nehme hätte ich mehr für den Prozessor ;)
  • Ich hab leider ein Problem jetzt mit meinem Tower - ich hab mir gedacht bevor ich bestelle mache ich den Idioten Test und messe mal das Mainboard ab ... dann folgendes Problem

    in meinem PC befindet sich derzeit ein MS-7093 – was ich rausgefunden habe entspricht das einem Micro-ATX Form Factor – liege ich da richtig?!

    Welches Board brauche ich dann damit ich die Config wie gewünscht einbauen kann?!


    danke an alle ;)
  • ChilliBo schrieb:

    ich könnt dir was vorschlagen....

    MSI Neo II P35
    Intel Core Duo E8400 @ 3GHz (Quad core bringt für normal user nix da man nie alle 4 kerne nutzen wird)
    2 GB OCZ Arbeitsspeicher @ 1066 mhz
    graka ATI 4870 DDR5 512 MB


    Es ist schon erschreckend wie dumm (ja, ich benutze absichtlich das Wort "dumm") manche User hier sind! :rot:

    @ChilliBo: Wenn du den Anfangspost gelesen hättest, wüsstest du, dass das Budget bei 300€ liegt!
    Deine Zusammenstellung kostet sehr viel mehr!
    Jedoch hast du nicht einmal den letzten Post gelesen, sonst hättest du gewusst, dass ein µATX-Board benötigt wird!
    Für so eine Aktion gehört dir normalerweise eine Verwarnung! ;)

    @Topic: Ja richtig, das "MSI MS-7093" ist ein µATX-Board!
    Hier ein Link zu einigen µATX-Boards von 60€ bis 90€ (G33, G35, Q35): klick
    - Gruß ZaLaD -
  • Die Entscheidung zwischen AMD und Intel kann ich dir erleichtern: Nimm Intel !
    Bin von AMD weg
    Der Duo-Core ist zwar schon etwas betagter, aber durchaus ein guter Prozessor !
    GraKa muss auch rein - hier das gleiche Problem: ATI oder GeForce... früher hab ich noch anders gedacht... mittlerweile würde ich GeForce kaufen - Preisleistung der 8800GT ist gut - finde ich.
    Speicher - naja - man kann 4 GB schon verbauen - muss das betriebssystem aber verarbeiten können....
  • Danke für eure Hilfe ;) ich hatte gestern das Thema Computer neu schon fast abgeschlossen *G* aber dank eurer tollen Hilfe werde ich wohl morgen oder übermorgen doch umbauen ;)

    Irgendwie ärgert es mich ja *G* weil ich hätte jetzt so tolle ATX Boards gefunden - was solls *G*

    Ich denke das "Asus P5E-VM" wäre nicht so schlecht?! bzw. ein Händler bei uns bietet das in der "Asus P5E-VM HDMI" Version an.

    Oder wäre ein anderes aus Zalads Liste zu bevorzugen?!

    THXXXX ;)


    P.s. Die vergleichsliste von dir Zalad ist genial :o

    Nur ein Gedanke schwirrt mir noch immer im Kopf rum


    Wann einen Quad Core oder einen Duo Core nehmen ?!

    Sprich wie in meinem Beitrag die Wahl liegt zwischen Q6600 und E8400

    Wann lohnt sich ein Quad wann ein Dual ?!

    Ich hab meistens so 3-4 Programme gleichzeitig laufen (Download, TV schauen über PCI karte oder Music hören, dann noch ein Office programm oder adobe)

    ZaLaD deine Anregungen regen immer mehr zum Nachdenken an *G* hatte mir nie gedacht das man bei einem Prozessorkauf soviel nachdenken kann *G* besonders wenn der Preis fast gleich ist *grauenhaft* :D


    Thxxxxx an alle ;)
  • alpha-mat schrieb:

    Ich denke das "Asus P5E-VM" wäre nicht so schlecht?! bzw. ein Händler bei uns bietet das in der "Asus P5E-VM HDMI" Version an.


    Das ist natürlich sehr gut wenn ein lokaler Händler das Board anbietet! ;)

    Zur Core-Frage: Ich würde den E8400 nehmen! Lies einfach nochmal meine PN... da ist die Begründung drin!
    Bei der Dual- oder Quad-Core-Frage interessiert es nicht ob du ein paar Programme gleichzeitig laufen hast...
    Es geht darum ob du viele prozessorlastige Anwendugen (wie Videobearbeitung im großen Stil etc) laufen hast, bei denen ein Quad-Core leicht im Vorteil ist!

    edit: Über solche Entscheidungen kann man ewig labern oder einfach einen von beiden kaufen! :D
    - Gruß ZaLaD -