So kann es gehen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So kann es gehen!

    bplaced Benachrichtigung, 11.07.2008


    Lieber bplaced Nutzer


    Leider hat uns heute eine recht verheerende Nachricht erreicht und zutiefst erschüttert ... nur betroffene Benutzer erhalten diese eMail.
    Zu unserem Bedauern müssen wir leider verkünden, dass einer unserer Server im Zuge einer Strafverfolgung behördlich beschlagnahmt wurde.

    Offenbar hat ein einziger Benutzer enormen wirtschaftlichen Schaden über Phishing angerichtet und bplaced.net bzw. das betroffene Benutzerkonto
    dazu missbraucht, um die ergatterten Daten zwischen zu speichern - die Behörden sehen diesen Tatbestand als sehr ernst an, sonst hätte man nicht zu dieser
    recht radikalen Maßnahme gegriffen und den Server direkt vom Netz genommen.

    Wir haben selbst leider nicht mit diesem Schritt rechnen können und prüfen in der Zwischenzeit noch, warum keine direkte
    Kontaktaufnahme zu bplaced.net stattgefunden hat, um so an eventuell für die Strafverfolgung relevante Daten zu gelangen.

    So sehr uns dieser Umstand Leid tut, so wenig können wir momentan insofern unternehmen, um an den Server bzw. die Daten wieder
    zu gelangen. Weitere Schritte und Maßnahmen werden noch unter Hochdruck untersucht, da wir sehr bemüht sind, allen Benutzern wieder
    uneingeschränkt den Zugang zu den eigenen Daten zu ermöglichen.

    In der Zwischenzeit wurde von der Leitung veranlasst, dass ein neuer Server an die Position des früheren treten kann, damit wenigstens
    im Falle einer nicht mehr möglichen Wiederbeschaffung der Daten bzw. des Servers, trotzdem ein neuer Server die Dienste leisten kann.
    Sollte der Server im Zuge der Ermittlungen bzw. nach Abschluss wieder an bplaced.net übergeben werden können, so werden wir uns bemühen, eine
    Lösung für die Synchronisation der Daten zu finden - sobald sich hierzu näheres ergibt, werden wir unverzüglich Bericht erstatten.

    Es tut uns außerordentlich Leid, dass es soweit kommen konnte bzw. musste, wir bitten hiermit alle Benutzer um Entschuldigung ...


    Das ist heftig.

    bladerunner
  • mh ich versteh auch noch net so ganz was er sagen will, da wird ein Server hops genommen auf dem ein Verbrecher seine Daten gespeichert hat ...
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Das sollte eine Info für diejenigen sein die auch dort Pages liegen haben und sich wundern wenn die Links jetzt tot sind!

    Aber die haben ja zum Glück mehrere Server und zwei meiner Pages gehen noch.

    Bei mir hat es nur eine erwischt.

    Ist das jetzt Erklärung genug?
  • ehm ... ich möchte dein Zitat zitieren ...
    Leider hat uns heute eine recht verheerende Nachricht erreicht und zutiefst erschüttert ... nur betroffene Benutzer erhalten diese eMail.


    wenn du diese Zeile verinnerlichst, wirst du etwas merken ...

    ...

    ...

    ...

    genau, jeder desen Seite /Space auf diesem / diesen Server /n ist bekommt diese Mail, warum möchtest du dann Leute darüber informieren, die die es was angeht haben ja die Mail erhalten ;)

    *edit* yap Jet aber ich war noch nebenbei fix bei meiner Tochter :P
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]