Telefonische Aktivierung nervt mich als legalen Nutzer !

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Telefonische Aktivierung nervt mich als legalen Nutzer !

    Grüße Community,

    als Vista heute wieder rumspackte hab ich mein NB kurzerhand platt gemacht und XP draugekloppt, natürlich nur um dann enttäuscht festzustellen, dass meine "Internetaktivierungen" aufgebraucht sind.

    Ich hab in meinem Leben sicher schon 5 mal dort angerufen, 3 mal davon in den letzten 4 Monaten und es nervt mich - ich mag nimma.

    Natürlich würden gewisse "Tools" Abhilfe schaffen, doch wieso muss ich mir das als legaler Erwerber einer Lizenz jedesmal antun.

    Jetzt nix gegen Ausländer, aber wenn ich mit DEUTSCHEM Support spreche möchte ich die 50 Ziffern net 6 mal wiederholen müssen, nur weil der Idiot meine Sprache nicht spricht -.-

    Das Problem ist halt, dass zwar Updates wie ein Service Pack extern wo geupdt werden, aber so sachen wie kleine Sicherheitslücken die geschlossen werden kriegt man nirgends anders her oder ?

    Wieweit wäre ich denn "verklagbar" wenn ich eine legale Lizenz habe, diese aber net legal aktiviert hab ?

    Ich mein ich mag mich mit den Leuten dort einfach nimma ärgern, es is so.

    Danke euch im voraus,

    askadar
  • Für eine nichtaktivierte legale Lizenz stehen 15 Jahre Zuchthaus. :löl:
    Nichtaktivierer stehen schlimmer da als Vergewaltiger und Kinderschänder. Aber immer noch besser als Raubkopierer und Schwarzfahrer!

    Nee, war ein Joke. Was Du mit Deiner Lizenz machst, bleibt Dir überlassen! Kein Schwein kontrolliert, ob Du auch immer artig aktiviert bist. Selbst wenn, wäre das kein Straftatbestand lt. StGB.

    Kein Erwerber eines Windowsbetriebssystems kann gerichtlich zur telefonischen Aktivierung gezwungen werden!
  • askadar schrieb:

    Jetzt nix gegen Ausländer, aber wenn ich mit DEUTSCHEM Support spreche möchte ich die 50 Ziffern net 6 mal wiederholen müssen, nur weil der Idiot meine Sprache nicht spricht -.-


    Ich hab zwar schon lange kein XP mehr installiert, aber wenn man Vista per Telefon aktivieren will, dann meldet sich doch nen Computersystem und du gibst einfach nur den Code mit den Telefontasten ein. Ist das etwa bei XP nicht so?
  • Doch, wenn man anruft, regelt man das mit dem Computersystem, aber wenn die Stimme sagt "das klappt nicht", dann wird man mit einem Mitarbeiter verbunden.

    Wobei ich mir denken kann, dass es mit dem Computersystem eh nicht funktionieren kann, wenn es auch über das Internet nicht funktioniert hat. Das Computersystem ist ja für Leute, die Ihren PC noch nicht mit dem Internet verbunden haben.

    Meiner Meinung nach genügt es, wenn du eine Lizenz vorweisen kannst. Du hast also einen Aufkleber mit der Seriennummer, eine Original-CD, usw. Die Aktivierung ist nur ein Schutzmechanismus. Du hast für die Lizenz bezahlt, nicht für die Aktivierung.

    Da man jede Art von Update runterladen kann ohne es gleich zu installieren, müsste es irgendwo auch einzelne Updates geben. Vielleicht direkt bei Microsoft in der Hilfe unter KB...... suchen? Oder online bei den Zeitschriften (PC-WELT, CHIP, ...)?

    Gruß

    FeliX_22
  • Hallo

    Vieleicht verstehe ich es falsch...

    Meine Tochter hat vor kurzem einen PC geschenkt bekommen mit Orginalem XP drauf.....(so habe ich gedacht)....leider haben die vorher die Festplatte platt gemacht....und die Originale CD war nicht auf zu treiben....

    ich habe ein Windows XP Prof aus dem Netz Runtergeladen und installiert , hinterher beim Uppdate kam dann die Meldung das mein XP wohl eine Raubcopie
    wäre und ich soll eine Lizenz kaufen....

    ich habe irgend so eine wga heruntergeladen, jetzt kann ich uppdates machen wie viele ich will.....ich habe jetzt laut Windows ein Legales XP.....

    ich musste nie jemand anrufen, ich verstehe leider nicht unbedingt alles....nur soviel, mein Nachbar hat auch so eine Hotline anrufen müssen...

    Gruß Franz
  • Nunja, wie schon richtig festgestellt wurde, ist es eben so, dass man über das Telefon zuerst mal den 50 stelligen code eingeben muss (meistens mehrmals weil man eine ganze 6er Gruppe auslässt -.-) und dann kommt man zu so nem genervten Mitarbeiter der der deutschen Sprache nicht mächtig ist.

    Nutze ich jetzt ein gewisses "Tool" um die XP Aktivierung zu umgehen, dann kann ich aber net auf normale Updates zugreifen, da dort genau auf sowas geprüft wird und ich automatisch neu aktivieren müsste.

    Jetzt bin ich irgendwie total genervt, weil ich eben keinen Bock habe dort anzurufen, aber anscheinend wieder mal nicht drum rum komme, da ich so kleine Sicherheitsupdates etc pp. nirgends finde....

    Askadar
  • askadar schrieb:

    Nunja, wie schon richtig festgestellt wurde, ist es eben so, dass man über das Telefon zuerst mal den 50 stelligen code eingeben

    Nutze ich jetzt ein gewisses "Tool" um die XP Aktivierung zu umgehen, dann kann ich aber net auf normale Updates zugreifen, da dort genau auf sowas geprüft wird und ich automatisch neu aktivieren müsste.

    Askadar


    Hallo

    das Stimmt aber nicht, ich habe den 25 Stelligen Code beim herunterladen mitbekommen....und ich kann von der Windows-Homepage jedes Tool dort herunterladen....bzw jedes Uppdate....erst vor rund 10 Tagen habe ich SP3 installiert und keine Fehlermeldung bekommen !

    klar, etwas Angst hatte ich schon auch dass die Meldung erscheint .....zumindest zur zeit funktioniert es bei mir ganz normal...

    wenn die sich wieder was neues einfallen lassen...wer weiss, ich muss aber schon hinzufügen....das bei der Kontrolle von der Windows-Software denen einige Fehler unterlaufen sind..ich kenne etliche die sogar das Windows legal gekauft hatten und dieselbe Meldung bekamen.....alleine mein Sohn der circa an die 50 PCs betreut hat auf 3 PCs diese Meldung bekommen: Achtung Illegale Software......die PC wurden alle auf Rechnung gekauft....er musste auf die schnelle auch den wga anwenden.....da der Support nicht so schnell was machen konnte...traurig aber war...und ohne die PC ein Geschäft nicht mehr Funktioniert..

    und probieren kostet ja nix

    Gruß franz
  • askadar schrieb:

    ....Jetzt nix gegen Ausländer, aber wenn ich mit DEUTSCHEM Support spreche möchte ich die 50 Ziffern net 6 mal wiederholen müssen, nur weil der Idiot meine Sprache nicht spricht -.-.....


    1. Windows ist kein Deutsches Produkt,das er der Deutschen Sprache mächtig sein müsste.
    2. ist das ein Computersystem der deine Aktivierungscodes am Telefontasten erkennt,oder sprichst du die zahlen ins Hörer ?,ich nicht !!

    Den von Support interessiert nur die frage ,warum man nochmal Aktivieren möchte (denke wegen statistik etc) und danach leiten sie einen weiter an den Computer der die Aktivierung durchführt.

    Beim Deutschen Support sitzen auch keine 10.000 Mitarbeiter, die 100.000 Anrufe entgegen nehmen,bei Überlastung wird man an Nachbarländern, wie in meinem Fall (Niederlande) weitergeleitet,die auch unter anderem Deutsch sprechen,aber diesem nicht mächtig sein müssen.

    Mich nervt es auch,das ich jedesmal Anrufen muß,weil bei mehrmaligen Neu-Installierung nicht mehr über Internet möglich ist und man die folgen Meldung bekommt.
    "Der eingegebene Produkt Key wurde zum Aktivieren von Windows zu oft verwendet..."
    Dafür hat man ja die 0800 er Nummer,der ein nichts kostet.
  • Achso, Sicherheitsupdates? Die Information mag veraltet sein, aber ich weiß, dass Microsoft der Ansicht ist/war, dass selbst Benutzer, die keine gültige Lizenz besitzen, trotzdem ein Windows ohne Sicherheitslücken (Hotfixes) besitzen sollen. Andere Updates, die vielleicht die Stabilität verbessern, schlagen dann ohne Aktivierung fehl.

    Aber wichtiger als dass die Updates nicht funktionieren, ich doch dass du nach 30 Tagen Windows nicht mehr benutzen kannst, wenn du es nicht aktivierst, oder?

    Und ich würde mir keinen Kopf machen, dass die ne Anzeige oder so von Microsoft reinflattert. Jeder Raupkopierer, ist ein potenzieller Kunde, sagt Microsoft.

    Naja, resnu, Microsoft hat in Deutschland sicher ne Niederlassung.

    Gruß

    FeliX_22
  • So kenne ich es auch!
    Schon etliche Male durchgeführt.
    Es ist ein kleiner zusätlicher Aufwand, der aber funktioniert.
    24 Std. , 7 Tage die Woche und kostenlos!

    Ich kenne da andere Programme, mit "Hotline" von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr und ständig besetzt.
    Sowas nervt!
  • Sorry aber was da von wegen 24/7 und Weiterleitung zu Computer steht ist bullshit - jedenfalls in österreich, wo ich herkomme.

    Grade eben angerufen, zuerst kam mal der Computer wo ich den Code eingeben musste, dann wurde ich mit einer wirklich netten Mitarbeiterin verbunden die sehr gut Deutsch gesprochen hat :)

    Zu dem 24/7... die haben auch Geschäftszeiten, jedenfalls unsere österreichische Gratisnummer und die andere probier ich net.

    Und zu der Sache, dass ich nicht erwarten kann, dass die Deutsch sprechen.

    DOCH !!! kann ich, denn schließlich hab ich das Produkt in Österreich erworben und hier spricht man (hauptsächlich) Deutsch [Punkt und Aus].
    Das ist doch net wahr, wenn MS sich einbildet, dass wir den scheiß immer wieder aktivieren müssen, dann erwarte ich höfliche und deutschsprechende Mitarbeiter, denn ich bin ebenso höflich.

    btw: Mir wäre es egal, wenn die Englisch reden oder zur Not Französisch, aber was würd beispielsweise mein Opa dann tun ? Der würd blöd in die Röhre gucken obwohl er die CD genauso legal gekauft hat wie ich....

    So kann geclosed werden, is eh geklärt !
  • askadar schrieb:

    Das ist doch net wahr, wenn MS sich einbildet, dass wir den scheiß immer wieder aktivieren müssen, dann erwarte ich höfliche und deutschsprechende Mitarbeiter, denn ich bin ebenso höflich.


    also ich musste meine Windows Versionen nur aktivieren wenn ich sie installiert habe und dies kommt einmal im Jahr vor, deswegen hab ich keine Ahnung worüber du dich hier aufregst, einmal im Jahr anrufen einen Zahlencode durchgeben und einen neuen bekommen ... und wenn du am Telefon genauso freundlich warst wie hier im Thread glaub ich gerne dass die Niederländer die deutsch verstehen dann auf einmal nicht mehr deutsch sprechen wollen!
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Cybaerchen schrieb:

    also ich musste meine Windows Versionen nur aktivieren wenn ich sie installiert habe und dies kommt einmal im Jahr vor, deswegen hab ich keine Ahnung worüber du dich hier aufregst, einmal im Jahr anrufen einen Zahlencode durchgeben und einen neuen bekommen ... und wenn du am Telefon genauso freundlich warst wie hier im Thread glaub ich gerne dass die Niederländer die deutsch verstehen dann auf einmal nicht mehr deutsch sprechen wollen!


    keine Ahnung wer zu Niederländern kommt aber ich nicht -.- ich komm zu irgendwelchen Türken (vom akzent her)... und schließt net imma von euch auf andere, ich bin eben einer, der oft neu aufsetzt (gezwungener maßen) ....