Das erste Treffen - Eltern sind das Prob

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das erste Treffen - Eltern sind das Prob

    Hallo! Ich habe vor ca. 4 Wochen ein Mädchen kennengelernt, mit dem ich mich nun gerne treffen möchte, aber ihre Eltern machen da Probs.

    Aber jetzt mal die ganze Geschichte von Anfang an:

    Wir lernten uns vor ca. 4 Wochen in einem Online-Spiel (WoW) kennen, ich weiß, das is eher ungewöhnlich aber naja es kommt wie es kommt. Ich trat ihrer Gilde (Spielgemeinschaft) bei, und wir haben seit dem Tag immer gechattet.
    Nach 2 Tagen hingen wir einfach dauernd im Teamspeak (kostenloses Internettelefonie-Programm) ab und labert den ganzen Tag.
    Wir haben einfach alles beredet, über alles gelacht etc pp.
    Nach 2 weiteren Tagen haben wir dann Webcam-Chat gemacht usw, das dann eig täglich. Dann war sie eine Woche weg, auf einem Seminar. Ich habs kaum ohne sie ausgehalten, ihr SMS geschrieben (haben bestimmt jeder 30 Euro in 5 Tagen versimst), jeden Tag mit ihr telefoniert (1-2 Std) , am Schluss stand das wir uns ineinander verliebt haben, obwohl wir uns nur vom Cambild und der Stimme her kennen, aber es ist uns wirklich ernst. Wir verstehen einander, wissen was der andere meint usw.
    Seit dem Tag an dem wir uns das gegenseitig "gestanden" haben, wollen wir uns treffen. Wir müssten knapp 6 Std mit dem Zug fahren um uns zu sehen, aber das ist uns eig recht egal.
    Sie hatte noch nie nen Freund (bin 17, sie 18), meint sie denkt ich wäre der Erste und Richtige.
    Gestern Abend als sie off gehen wollte haben wir uns noch noch ~ 45min hin und zurückgeschrieben wie sehr wir uns nacheinander sehnen usw, sind fast verrücktgeworden dabei.

    Nachdem ich heute meine Eltern gefragt habe und sie meinten sie darf mich besuchen und das Geld für das Zugticket reicht, liegt uns nurnoch ein großer Stein im Weg, ihre Eltern.

    Sie glaubt sie lassen sie nicht zu mir fahren, da sie allein wenn sie ne Freundin ausm Netz besuchen will schon so komisch tun. Nun brauchen wir eine Lösung, notfalls auch eine Lüge damit sie zu mir fahren kann, sie dachte an was wie nen Anime/Cosplay-Treffen, aber sowas findet nich in der Woche statt, sie wollte so 3-4 Tage kommen. Die andere Idee war das sie sagt sie fährt zu einer Freundin oder so.

    Wir wissen nicht mehr weiter. Was solln wir tun?
  • Die eltern zu überzeugen dürfte ne weile dauern, wenn du in einer großstadt wie z.b. Hamburg wohnst könntest du dir ausdenken, das sie ihren eltern sagt, sie will nach hamburg z.b. zum shoppen oder sowas mit ihrer freundin, tatsächlich aber fährt sie zu eurem treffen, bei sowas sollte man erfinderisch sein
  • Ja stimmt, das habe ich nicht beachtet, dann vergiss son ausredenmüll, du solltest ihr sagen, die muss ihren eltern nichts sagen, sie kann ja tun was sie will, dann verscherzt sie sich das vielleicht ne woche oder so mit ihren eltern, aber wenn ihr euch so gerne sehen wollt, dann kommt man da jo wohl drüber weg.
    Setzt euch einfach durch, Achja probiert nicht ihren eltern Zucker in den Arsch zu blasen, das merken die ;)
    Trefft euch einfach wenn ihr wollt
  • Sie meint dann kommt ja nur der Spruch "Solange du noch hier wohnst..." usw und es gibt Stress...!

    Die Härte wird allerdings erstmal sein die übernächste Woche zu überstehen, da sie da 6 Tage in Finnland ist und wir 0 Kontakt haben können, macht mich jetzt schon fertig wenn ich drann denke.
  • na dann wartet die 6 tage ab und dann macht ein wochende aus an dem sie zu dir kommen soll.
    ich denke sie sollte mit ihren eltern klartext reden und sie nicht anlügen sonst wird es in zukunft immer wieder probleme geben. sie ist alt genug und kann selbst entscheiden was sie macht.
    allerdings kann ich gewisse bedenken der eltern schon verstehen...sie hatte noch keinen freund und jetzt hat sie jemand aus dem internet kennengelernt mit dem sie sich treffen will. ist nicht ganz unbedenklich.
    jedenfalls sollte sie erstmal mit ihren eltern reden um zu sehen was sie dazu sagen, etwaige bedenken können dann immer noch beseitigt werden.
  • Ich kann die Eltern von ihr schon verstehen. Im TV sieht man immer wieder Berichte über Perverse im I-net usw. Auch wenn ihr euch so toll versteht und euch eigentlich auch schon gut kennt. Eltern sind in solchen Sachen ziemlich misstrauisch ;) Da werden sie sich wahrscheinlich erstmal nicht so leicht überreden lassen.

    Ali da G schrieb:

    Wieso fährst du denn nicht einfach zu ihr?

    Würde ich auch vorschlagen. Dann bleibt die Tochter bei den besorgten Eltern und die können dich dann im Notfall immernoch rausschmeißen ;)
    Für dich wäre es natürlich sehr aufwendig wegen Zugfahrt, Kosten etc.

    Aber trefft euch auf keinen Fall heimlich. Sonst bist du bei ihren Eltern sofort unten durch, wenn das rauskommt.
  • Also das ich zu ihr fahre ist unmöglich, alleine schon mit den Kosten für mich, sie hat ne Bahncard 25 und noch irgendwas wo sie Rabatt kriegt und es kostet sie ~ 90€ für Hin- und Rückfahrt, jeder von uns zahlt eine Fahrt.
    Und naja zu ihr zu fahren geht auch deshalb nicht weil sie kein Platz hat. ^^ Sie hat nur ne kleine Wohnung mit ihrer Mutter und ihrem Vater, 4 Zimmer oder so...!
  • Aber mal ehrlich, selbst wenn man das ganze Theater mit ihren Eltern außer acht lässt:

    Ihr habt jetzt schon kaum die Kohle, um die Distanz zwischen euch zu überbrücken. Wie soll das dann künftig gehen? Alle halbe Jahre mal ein persönliches Treffen? Außerdem steigert ihr euch beide, wenn man deine Beiträge so liest, in himmelhohe Erwartungen hinein, die der Alltag fast nie erfüllen kann.

    In eurem Alter halte ich eine Fernbeziehung über so eine riesige Distanz für nicht praktikabel.
  • MusterMann schrieb:


    Ihr habt jetzt schon kaum die Kohle, um die Distanz zwischen euch zu überbrücken. Wie soll das dann künftig gehen? Alle halbe Jahre mal ein persönliches Treffen?


    Naja wenn ich jetzt zum Monatsende wieder Geld hab werd ich mir auch ne Bahncard 25 holn dann geht das, zusätzlich bekommts man ja billiger je früher man das Ticket kauft. (Also meinetwegen 3 Wochen im vorraus, kA, gucken.)

    Sie zieht ende des Jahres um dann wird es denke ich auch leichter weil sie dann ne größere Wohnung hat. Es geht mir jetzt erstmal um das Treffen in den Ferien jetzt.
  • Das sie ihre Eltern anlügen will...finde ich nicht so gut...sie sollte mit ihren eltern reden und den sagen was sache ist....denn immerhin vermutet ihr beiden jetzt nur wie ihre eltern reagieren könnten...aber wissen tut ihr es nicht....und bevor ihr euch lügen einfallen lasst ....sollte sie mit ihren eltern reden....und wenn ihre eltern was dagegen haben sollten...dann kann sie doch einfach vorschlagen das ihre eltern bei deinen eltern anrufen soll...damit sie sich überzeugen können...das es auch wirklich so ist wie sie erzählt...und dann können ihre eltern auch gleich schonmal mit dir sprechen....

    viel glück
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • Rockyxxbalboa schrieb:

    ... ihre eltern bei deinen eltern anrufen
    ....
    dann können ihre eltern auch gleich schonmal mit dir sprechen....


    Ach nee. Mit 17 oder 18 zieht man doch nicht seine Eltern da dauernd mit rein. Ist doch ne Horrorvorstellung, dass in dem Alter von Barash die Eltern da gleich mit eingebunden werden!

    Nee, das Mädchen soll klar sagen, dass sie ihn treffen will. Das Geschwätz, von wegen '... solange du noch bei uns wohnst, machst du, was wir sagen ...', kann man knicken. Sie muss sich lediglich durchsetzen. Klar sind Väter immer eifersüchtig auf Freunde ihrer Töchter. Da muss sie durch!

    Wenn die beiden sich dann mal getroffen haben, werden sie vielleicht auch schneller merken, ob sie zusammen passen. Hab schon oft solche Stories aus dem I-net gehört, dass man sich im Chat oder am Telefon blendend versteht und nach einem persönlichen Kennenlernen zerplatzte dann der Traum einer Beziehung.
  • warum willste so'n stress auf dich nehmen und dazu noch die kohle verpulvern???
    weibern gibts überall und für das geld wüßte ich was besseres.
    das die alte zu dir kommen soll ist cool, du kannst chillen und die hockt 6 stunden im zug :D :depp: voll doof :depp:
    hoffentlich kommst du dann aucgh zum zug ;) immerhin hat se scheinbar keine ahnung von kerlen.
    einmal kasnnste das geld ausgeben aber wenn nichts läuft würd ich sie in den wind schießen.
  • Hi!

    Jetzt nicht direkt zu deinem Problem, sondern zu deiner Fahrkarten/Geld Sorge... (Ich führ auch ne Fernbeziehung mit meiner Freundin, Berlin-Aachen, sind auch >600km zwischen uns, vom äußersten Westen bis fast nach Polen ;-D ) Bahnfahrt würde Normalpreis auch 100€+ kosten, fahr deshalb meistens mit ner Mitfahrgelegenheit, sind meis Studenten oder junge Leute, die die Strecke mit dem Auto fahren und andere mitnehmen, damit die Spritkosten billiger werden. Eine Fahrt kostet mich so 25 bis max 30€, es lässt sich also einiges sparen... ;-D

    Am einfachsten mal auf www . mitfahrgelegenheit.de suchen. (Wenn sie zu dir kommt und sich net traut, kann sie ja auch ne Fahrerin aussuchen...)

    Ansonsten wünsch ich euch Alles Gute!! :)
    [SIZE=2]
    Pilot's desaster - Stinger is faster
    [/SIZE]
  • @mustermann

    das hat nix mit eltern da reinziehen zu tun...es gibt numa eltern die machen sich sorgen um ihre kinder;)klar ist es nicht so schön wenn die eltern da dann anrufen aber es ist immer noch eine möglichkeit...denn auch wenn sie 18 ist haben die eltern immer noch das sagen ....und das mit den anrufen....so wissen die eltern wo sie ist...und sind vielleicht beruhigt und sagen dann vielleicht auch "ja"...klar kann sie erstmal probieren so mit ihrem eltern zu reden aber das wäre dann noch eine alternative;)

    @golf

    dein vorschlag mit der mitfahrgelegenheit find ich gut...das solltet ihr vielleicht mal ausprobieren!!so spart ihr geld
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • Rockyxxbalboa schrieb:

    ...es gibt numa eltern die machen sich sorgen um ihre kinder;
    [...] denn auch wenn sie 18 ist haben die eltern immer noch das sagen ...


    Klar sollen sich Eltern um das Wohlergehen der Kinder sorgen, aber ab 18 haben die Eltern NICHT mehr das sagen. Wie gesagt, es ist dann an der Zeit, sich mal durchzusetzen.


    @ Barash:
    Überlege mal, mit welch hohen, fast übersteigerten, Vorstellungen an eine Liebesbeziehung ihr schon jetzt an die Sache herangeht. Wartet erst mal ab, ob die Realität das wieder gibt, was ihr gegenseitig erwartet.
  • Ruf doch einfach mal bei den Eltern an und stell dich vor. Erkläre, dass du auch von den schlimmen Fällen des Internetbetruges gehört hast und von vorn herein mit offenen Karten spielen möchtest.

    Erzähle wer du bist, wie du heißt, wo du wohnst und was du machst und dass du dich gerne mal mit dem Mädel treffen möchtest. Die "Übergabe" des Mädels im Kino oder so kann gerne im Beisein des Vaters stattfinden, damit er sieht, seine Tochter nicht in die Hände eines >40 Jährigen gibt, sondern nen (hoffentlich) netten jungen Kerl, der einfach zu weit weg wohnt.

    Gruß
    Markus
  • Wieso gleich 2-3 tage treffen. fangt doch erstmal klein an und trefft euch nen Tag lang irgendwo in der Mitte in einer großen Stadt.

    Dann gibts in einigen Bundesländer auch noch z.B. das BW Ticket. 1Tag durch ganz BW für 18€ oder das Hessenticket kostet glaub nur 16€ . So kommt man kostengünstiger weg, ist zwar länger unterwegs aber dafür nur die hälfte der strecke.
    Erfahrung ist das was man meint zu haben wenn man noch mehr davon hat
    Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit
    [COLOR="Yellow"]Manchmal wünsche ich mir, ich wäre wieder der, der ich war als ich werden wollte wie ich heute bin.[/color]
  • Welch eine Love-story *g* - Hollywood lässt grüßen :D ...

    Mal ne Frage um welche Ortschaften dreht es sich eig.??

    Finde nämlich die Idee von *Mel* nicht schlecht, da dies neutral wirkt (muss es ja nicht sein :D). Du musst du ja nicht mit der Tür ins Haus fallen, indem du 2-3 Tage dort bleibst, lernt euch erstmal beim bummeln, Eis essen usw. kennen und dann könnt ihr ja immer noch entscheiden, ob ihr euch wirklich etwas miteinander vorstellen könnt.

    Das größte Problem in eurer Beziehung ist sicherlich die Distanz, deshalb würde ich nicht gleich mit ihr zusammen gehen sondern eine Freundschaft aufbauen und wie es aussieht, kann daraus noch mehr werden.
  • wollte auch vorschlagen, daß ihr euch erstmal für ein paar stunden irgendwo in der mitte trefft. direkt 2-3 tage aufeinander zu hocken und bei dem anderen übernachten zu müssen, wenn man sich vorher noch nie real getroffen hat finde ich schon heftig und das löst sicher auch gewaltigen druck aus. und wenn ihr euch nur für einen tag trefft, haben evtl. auch ihre eltern weniger dagegen als wenn sie sofort bei einem wildfremden typen übernachten will.
    dieses "sie ist 18, kann machen was sie will ..." ist leichter gesagt als getan. Eltern machen sich halt auch bei erwachsenen kindern sorgen. versucht, ihnen zu beweisen, daß ihre sorgen unnötig sind und lasst es langsam angehen.
    Fernbeziehungen können durchaus gut gehen! wünsche euch viel Glück!
  • Wollte ich übrigens auch noch einwerfen. Nicht immer direkt mehrere Tage. Wenn man sich gegenübersteht ist schnell schluss mit dem Verliebtsein, weil auch SAchen nerven können ...!

    Möchte dir jetzt nichts schlecht reden, aber muss man auch bedenken. Also langsam anfangen und gut ist.

    Gruß
    Markus