Vista Ladebalken stoppt (ca. 5min) | 2. HDD wird nicht erkannt

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vista Ladebalken stoppt (ca. 5min) | 2. HDD wird nicht erkannt

    Hi

    Nachdem ich öfters einen Bluescreen hatte habe ich Vista (Ultimate) nochmal neu installiert. Der Bluescreen kam danach aber wieder, habe ihn bei google eingegeben und festgestellt, dass es was bringt, AMD s Cool ´n´quiet Funktion auszuschalten - und siehe da, kein Bluescreen mehr.
    Doch neue Probleme erwarten mich...Wenn ich Windows hochfahre, geht alles recht fix (normal eben), BIS der Ladebalken kommt. Der surrt erst 3,4 mal durch und bleibt dann bei ca. 4/5 stehen. 2,5 Minuten lang. Danach gehts weiter, ich denke erstmal dass es jetzt endlich fertig geladen hat. Aber nein, der Balken hält wieder an (bei 1/5, wieder 2,5 minuten).
    Was kann man dagegen tun?
    SP 1 habe ich nicht installiert, da ich nach der letzten Installation davon Probleme hatte .

    Nun zum 2. Problem.
    Nur eine Festplatte wird in Vista erkannt (sowohl beim "Arbeitsplatz" als auch bei der Datenträgerverwaltung.) Im BIOS wird sie problemlos erkannt. An was kann das liegen und was kann ich dagegen tun?

    Ah ja:
    MB: Asus A8N-Sli Premium
  • Zu Deinem ersten Problem.

    Vista lädt die Treiber von Deinem BS und irgendwas kann nicht geladen werden,oder Vista wartet auf eine Antwort von einem Dienst.

    Meißtens ist es das Netzwerk.Es wird auf eine Antwort von den Netzwerkverbindungen gewartet.
    Eine Bootdiagnose ist in Vista schon drin. Geh ins Ereignisprotokoll, dort gibts einen Eintrag Performance, da kannst du nach Start- und Herunterfahrnachrichten suchen und sehen welche Tools eine Verlangsamung verurschachen.

    Ereignissanzeige -Anwendungs und Dienstprotokolle und dort Microsoft -Windows.Da sind alle Protokolle.

    Es hilft auch wenn man den PC mal im abgesicherten Modus startet.Da werden nur die wichtigsten Treiber geladen und beim erneuten richtigen startvorgang,eventuell die Ladereihenfolge der Treiber umsortiert.
    Das kann helfen.

    Gibt es bei Dir im Gerätemager Gelbe Ausrufezeichen?Dann diese zuerst mit Treibern versorgen.

    Zu Deinem zweiten Problem.

    Hast Du die Festplatte zugeordnet und mit NTFS Formatiert?



    Achja da fällt mir auf,schonmal versucht ohne die zweite Festplatte zu Booten?
    Schau mal obs dann schneller geht.




    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hallo Firewuuschd

    Vielleicht ist Dein 2.Problem Dein erstes.Aus irgend einem Grund kann Dein Windows die Platte nicht erkennen.Am besten Du "klemmst" die 2.Festplatte mal ab und probierst dann noch mal.Auf jeden Fall weißt Du dann ,ob die Verzögerung damit zu tun hat.

    Gruß kahade
  • Habe die 2. Festplatte mal ausgesteckt, und siehe da - kein Problem mehr :)


    Habe mich dann aber doch gerade entschieden noch das SP 1 zu installieren (davor habe ich die HDD wieder angeschlossen) und jetzt geht das Hochfahren, sie wird erkannt und bisher funktioniert alles :)

    Also danke dann noch, irgendwas hat Vista mit der Festplatte wohl nicht gefallen ;)

    Kann geschlossen werden ;)