Mit Linux über nen Router ins netz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit Linux über nen Router ins netz

    moin,

    ich hab ein problem, wenn ich mit linux ins internet will, dann gehts nicht. Wo kann ich das einstellen?
    komm nur ins netzwerk.

    es handelt sich über einen Siemens Gigaset Dsl/Cable Router.
    ich hab eine feste netzwerk ip.


    Danke
  • Also zunächst mal: die pppoe-Software brauchst du nicht, da dein Router die Einwahl erledigt. Dein Netzwerk hat beispielsweise folgende Konfiguration:


    |---------| 192.168.1.1
    | ROUTER |---------------------------LINUX-PC (192.168.1.2)
    |---------|
    |
    |
    DSL-Anschluss

    Dann ist unter Linux folgendes einzustellen. Die Konfiguartion erfolgt entweder mit distributionsabhängigen Tools (z.B. Yast2 bei SUSE) oder im Ordner /etc/sysconfig/network

    Standardgateway ist 192.168.1.1
    DNS ist 192.168.1.1 (DSL-Router arbeiten fast immer als DNS-Proxy), sonst der vom Provider genannte DNS.
    Im Browser darf kein Proxy eingetragen sein, sofern du keinen betreibst.

    Beispiel für die /etc/resolv.conf (DNS-Angaben):
    nameserver 192.168.1.1

    Zum Testen: unter Linux ein Terminal öffnen und den Befehl "ping heise.de" versuchen. Wenn das nicht funktioniert, auf dem Router das Protokoll prüfen, ob die Einwahl überhaupt geklappt hat. Falls die IP-Adresse nicht ermittelt werden konnte, die DNS-Einstellungen prüfen.

    So, ich hoffe, ich hab keine Fehler reingebaut.

    Grüße
    Michael