"NVIDIA-Grafikkarten Beratung"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "NVIDIA-Grafikkarten Beratung"

    Hi.
    Ich habe vor, dass ich mir in einiger Zeit eine neue Grafikkarte zulege.
    Es sollte unbedingt eine NVIDIA Karte sein und ich möchte bis zu ~ 300 € dafür ausgeben. Es sollten auch Spiele, wie Crysis, damit flüssig laufen.
    Was haltet ihr von der NVIDIA GeForce 9800GTX+, die anscheinend 15% schneller ist als ihr Vorgänger (NVIDIA GeForce 9800GTX)?

    Hoffe auf viele Antworten. :)

    Gruß IT-Experte

    EDIT: GESCHLOSSEN!
  • Hallo IT-Experte,

    also wenn es unbedingt NVIDIA Karte sein soll ist dies in Deiner Preisspanne sicherlich die Beste Lösung. Solltest Du etwas tiefer in die Tasche greifen solltest Du Dir dringend noch die gtx 280 anschauen.

    Darf man den Tests (zdnet) in diesem Preissegment glauben hat die Radeon HD4850 am Besten abgeschnitten.
    Ob das menschliche Auge in der Lage ist diese Unterschiede zu erkennen...ich weiß es nicht.

    Ich bin der Meinung Du machst mit dieser Karte nichts verkehrt!
    Gruß
    lierai
  • da die Karten gerade sinken kommst du bei deinem Budget auf eine GTX260 (z.B. Gigabyte ist ein guter Hersteller) Eine NVIDIA-Karte ist aktuell eine gute Wahl, gute Treiber und stabile Karten. Wobei ich sagen muss das dank AMD ATI so richtig anzieht. Alle alten Mankos wie Treiber, Lautstärke und unstabile Karten sind so gut wie vergessen. Da die Karten von ATI/NVIDIA sich nichts schenken (Leistung ziemlich gleich) ist es eine persönliche Gewissensfrage (bei mir NUR NVIDIA) welchen Chiphersteller man bevorzugt. Schau einfach bei Alternate.de vorbei und guck dir die Rezensionen verschiedener Modelle an.

    Gruß,
    B.N.D.
  • Vorab: nVidia zu nehmen, ist mMn eine weise Entscheidung

    Nehme die ZOTAC GeForce GTX260 AMP! für ~ 280, die Leistet richtig viel, mit PhysikX unterstützung.
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Albert Einstein [/color][/SIZE]
  • Hi

    in diesem Preissegment würde ich zwar eher zur HD4870 greifen, da sie schneller als eine 9800GTX+ und eine GTX 260 ist. Aber da du unbedingt eine nVidia Karte haben willst, empfehle ich die GTX 260, denn diese ist schneller als die 9800GTX+ und verbraucht weniger Strom ;)

    MfG Nulli
  • mele1 schrieb:

    Höchstens im idle, unter Last nein.

    Das Stimmt in der Regel schon - hab aber auch schon Tets gesehen, da verbrauchte die GTX 260 auch unter Last etwas weniger als die 9800GTX+ (wobei ich deiner Aussage zustimme). Allerdings gehe ich mal davon aus, dass der PC nicht nur zum Spielen angemacht wird, sondern auch für alle anderen Arbeiten herhalten muss und dann ist es so, dass die Grafikkarte wohl weniger Zeit unter Last läuft... und dann stimmt meine Aussage wieder :P
  • @Nullchecka

    Die Radeon 4870 ist nicht immer schneller als die GeForce GTX260. Gerade bei großen Auflösungen und/oder hohem AA & AF ist die GTX260 schneller. sonst sind die Unterschiede auch net so extrem. [Quelle: ComputerBase - Radeon HD 4870 (CF) vs. GeForce GTX 260 (SLI)]

    MX 117
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Albert Einstein [/color][/SIZE]
  • Also ich würde sagen warte, bis die GTX280 unter 300 Euro fällt das dauert warscheinlich nur noch ca.6 Wochen.
    Oder wenn es sofort eine neue Karte sein muss dann die GTX260.
    Ich würde eine Standart Version empfehlen da man mit wenig mühe immer noch übertakten kann.
  • B.N.D. schrieb:

    Eine NVIDIA-Karte ist aktuell eine gute Wahl...


    :eek:
    Klar, leistungsmäßig ist die GTX 280 im Moment vorn. Aber wenn man Preis, Stromverbrauch und Größe miteinbezieht, sieht es düster aus.
    Dann lieber eine HD4870 als die GTX 260, denn leistungsmäßig ist das Niveau ungefähr gleich. Und eine HD4850 liegt auch auf einem Niveau mit der 9800GTX+.
    Im Moment wäre es als Nivdia-Käufer also besser, auf überarbeitete Grakas im 55nm-Verfahren zu warten.
    Man darf gespannt sein, wie der Battle weiter geht.
    :flag: :flags: