Online-Shop ohne Vorkenntnisse?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Online-Shop ohne Vorkenntnisse?

    Hallo ihr Lieben,

    mein Freund und ich haben uns nun schon vor längerer Zeit einen Plotter und eine Presse für den T-Shirt-Druck gekauft.

    Ohne große Werbung hatten wir nun auch schon so manchen Auftrag.

    Nun möchten wir gerne einen Online-Shop gestalten. Dieser Online-Shop sollte ca. 500 versch. Artikel umfassen und etwa so wie fun-shirts, funshirts, fun shirts, fun-shirt, fun shirt, funshirt, by fun-24.de: o.ä. aufgebaut sein.

    Da jedoch weder mein Freund noch ich Kenntnisse von PHP, SQL oder sonst etwas in der Art haben ist das ganze schwer umsetzbar.

    Ich habe hier von Data Becker Shop to Date 5.0 auf dem PC, jedoch komm ich auch damit nicht zurecht.

    Das Design muss nicht gut sein, das wichtigste ist, dass man zum Produkt ein Bild einfügen kann, eine kleine Produktbeschreibung, und ganz wichtig: ein Warenkorb, der sich nicht automatisch entleert wenn man die Seite schließt!

    Auch ist es wichtig, dass dem Kunden automatisch eine Mail versandt wird, dass die Bestellung ankam. Und natürlich muss auch ich die Bestellung direkt mehr Mail kriegen.

    Die meisten Seiten bzw. Programme sind sehr teuer.
    Da ich mich wirklich absolut nicht auskenne bin ich auf eure Hilfe angewiesen.

    Vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Tipp / Rat.
  • Vielleicht hilft dir dieser Link ja weiter PHP Scripte kostenlos - Shopsystem Onlineshop Webshop Online shop Shopsoftware Shoplösung. Ist ein freier php-shop der sehr einfach auch für Anfänger zu erstellen ist. Ist zwar nicht der Komfortabelste aber er erfüllt denke ich seinen Zweck. Habe ihn auch schon mal verwendet nur das ich selbst viel daran angepasst habe bis er meinen wünschen entsprach. Dies ist aber nicht unbedingt nötig. Ein Demo findest du hier DEMO - Laaser Shop System - DEMO.

    Für einen Shop mit dem Aufbau deines Beispieles wirst du bloß leider ohne Kenntnisse oder entsprechende Investitionen nicht weit kommen IMHO.
  • Ich würde dir aber auf jeden Fall mal raten dich gründlichst einzulesen. Es gab irgendwann mal im Internet einen Test der meisten Onlineshops (kostenlos und kostenpflichtig).

    Bei einigen waren doch erhebliche Sicherheitsmängel, die dem Betreiber schnell ins Geld gehen. Weiterhin solltest du dich informieren, in wie weit du mit deiner Auskunftspflicht über deine Firma gehen musst usw.

    Als Shop: osCommerce <-- kenn ich persönlich nicht, soll aber ganz gut sein.

    Gruß
    Markus
  • Hi!
    Ich hab mir jetz ma spontan gedanken über dein Problem gemacht.

    1) Ohne Php/MysQL Kenntnissen wird es seeehhhrr schwierig werden
    2) Es wird ein Webspace benötigt - z.b Funpic
    3) Ich hab jetzt einen Shop (OpenSource) ins Netz gestellt (in 10 min eingerichtet) der 2 Kategorien beinhaltet blabla ..
    So fein wie fun-24 ist der shop natürlich nicht - sonst wär er ja auch nicht gratis ^^ ....ich hab jetz aber auch nicht alle Funktionen des shops aktiviert ;) ...

    Im Großen und Ganzen sollte der Shop jedoch deinen Forderungen erfüllen können.

    Hier der Link damit du siehst wie so ein "gratis" Shop aussieht ;)
    Über den Admin Bereich kann man bequem die Kategorien, Produkte usw. verwalten.

    Mit etwas HTML/PHP/CSS Kenntnissen kann man den natürlich auch sehr leicht erweitern/ausbauen.

    PS: Bei Bedarf kannst du natürlich auch meine Hilfe in Anspruch nehmen ;)

    nice greetz
  • Wie gesagt, eine Einarbeitung in rudimentäre Grundkenntnisse der Programmierung, der Organisation und des Rechtswesens wird nicht ausbleiben, da du sonst deine Firma schnell in den Sand schiebst.

    Gruß
    Markus

    @bsp-shop: ganz nett, aber ich denke mit etwas mehr Arbeit lässt sich aus dem System auch noch mehr rausholen.
  • Also ersteinmal natürlich vielen Dank für eure netten und hilfreichen Vorschläge.

    Diesen Laaser-Shop habe ich bereits per Nachricht von einem netten User empholen bekommen. Ich denke mal, dass das für den Anfang gar nicht mal so schlecht wäre. Einen Webspace habe ich, das wäre also schonmal kein Problem :)

    Weitere Anregungen sind natürlich gern gesehen!

    Habt ihr vielleicht auch noch gute Seiten, wo man sich schnell, leicht und vorallem verstädnlich in die Php-Welt einlesen könnte?
  • Für Php finde ich das hier ganz gut. #php/QuakeNet Tutorial - Einführung
    Aber ich kann cinax nur zustimmen bei den rechtlichen Aspekten. Du hast zwar bei dem Lasershop einen Vorteil das keine Kreditkartenzahlung möglich ist und ein Betrug aus dieser Sicht ausgeschlossen ist, dennoch gibt es einen Haufen rechtlicher Aspekte die beachtet werden müssen. Das fängt natürlich einmal mit der Ausweisung und Abführung der Umsatz, bzw. Mehrwertsteuer an und geht weiter über Rücknahme und Gewährleistungen und noch vieles mehr.
  • Unser Unternehmen ist zur Zeit noch ein Kleingewerbe und stellt daher keine MwSt aus. Umsatzsteuer muss auch noch nicht abgeführt werden.
    Das sollte vorerst also noch kein Problem sein.

    Rücknahme wird in der AGB enthalten sein. So z.B., dass das Shirt nicht wegen Nichtgefallens etc. zurückgegeben werden darf, und sobald selbst etwas zum Shirt hinzugefügt wurde (bestimmter Schriftzug).
  • Verkauft ihr nur Shirts mit individuell vom Kunden designten aufdruck oder auch schon fertige die dann nur noch gedruckt werden auf das entsprechende T-shirt. Bei zweiterem wäre ich mir dann nicht so sicher ob die nicht doch unter das Fernabsatzgesetz fallen.
  • Moin moin,
    also ich bastel gerad auch an einem Onlineshop. Ich würd dir raten zu Lycos zu gehen (WERBUNG mach) *g*

    dort wird es per eShop gemacht recht einfach für anfänger und auch im mom noch sehr günstig, zahle gerad 10€ pro Monat. nach einem Jahr 20€ kann man also nciht meckern.

    Dies ist immer noch eine der besten möglichkeiten.

    LG
    Marb
    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit, warum auch nicht er hat ja Zeit
  • Ich weiß nicht, ich würde lieber nicht auf so ein billig System setzen, sondern mir was vernünftiges zulegen. Ich persönlich würde nämlich kaum einen Laden Geld geben, der einen völlig unseriösen Eindruck macht (was bei dem Laaser der Fall ist).
    xt:commerce ist eine gar nicht so teuere und sehr gute Alternative, mit der viele kleinere Online-Shops arbeiten.

    xt:Commerce Shopsoftware Shopsystem Webshop - Home
    Frisches Gemüse schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
  • Lasser stellt in meinen Augen auch keine Out-of-the-box Lösung dar, sondern muss natürlich noch angepasst werden. Das wichtige ist jedoch das die Grundfunktionen für Administration und Verkauf implementiert sind.

    Wobei mir der xt:Commerce auf den ersten Blick für den Preis auch ganz gut gefällt, da es anscheinend wirklich so gut wie Out-of-the-box ist.
  • Eigtl. ist xt:Commerce doch unter GPL und sollte demnach kostenfrei erhältlich sein. Man kauft ja eigtl. hier ja auch gar nicht die Software sondern 12 Monate Support soweit ich das sehe. Gibts da irgendwo ein CVS/SVN oder eine kostenfreie Downloadmöglichkeit?
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Xt:commerce schrieb:

    Der Hersteller verkauft die Software und Support als Paket. Der Käufer erhält Zugang zum Downloadbereich der Software und zum Support-Bereich im Forum worin ihm Unterstützung durch die Softwareentwickler geboten wird.

    Neben der dem genannten Downloadbereich des Herstellers gibt es im Internet zahlreiche weitere Quellen aus denen die Software kostenlos heruntergeladen werden kann. Allerdings gewährt der Hersteller in diesem Fall keinen Support durch die Entwickler.


    Ja kann man sich überall legal runterladen, musst nur Google befragen.
  • Ich persöhnlich würd immernoch auch Lycos pledieren. Schon aus mehreren Gründen.

    1. Es ist günstig
    2. Es macht genau das was du willst bzw haben willst.
    3. Du bekommst Webspace dazu
    4. Es wird schon von Haus an vorgeschlagen dich bei Trusted Shops anzumelden für ein Gütesiegel
    5. Haufenweise Gutscheine für Suchmaschienen
    6. Ebay verknüpfungen
    7. Eigenes Bestellsystem für die bearbeitung der Bestellungen sowei Kunden.
    usw.
    Wie gesagt für 10€ bekommst das echt niergends und Lycos ist mit sicherheit nicht unseriös.
    Ein Reh springt hoch, ein Reh springt weit, warum auch nicht er hat ja Zeit