HSDPA --> Feste IP --> Problem mit Rapidshare

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HSDPA --> Feste IP --> Problem mit Rapidshare

    Hallo zusammen,

    ich nutze unterwegs einen Internetzugang über HSDPA. Das heißt, ich bekomme eine feste IP zugewiesen, was bei Rapidshare natürlich zu Problemen führt.

    Kann ich diese Probleme irgendwie umgehen?

    MfG

    Make
  • Wieso soll ne feste IP Probleme machen, als Premium wohl nicht, und Frel€€cher, vlt geht da auch reconnect?

    Hab auch 30MB Handyvolumen muss das direkt mal testen....

    .................................................................................................
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.
  • make schrieb:

    Das heißt, ich bekomme eine feste IP zugewiesen, was bei Rapidshare natürlich zu Problemen führt.


    Was denn für Probleme?

    Rapidshare.com schrieb:


    Um RapidShare dennoch vor Überlastung durch automatisierte Downloads schützen zu können, wurde die Geschwindigkeit für Free-User auf 500 Kilobit pro Sekunde begrenzt. Als Ausgleich dafür entfällt die Wartezeit vor einem Folge-Download.

    Die News ist vom 02. Juli 2008.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)
  • Das Problem sollte eigentlich nur auftauchen, wenn du versuchst mehrere Dateien gleichzeitung runterzuladen.

    Wenn es also passiert, nachdem du eine Datei runtergeladen hast, würde ich darauf tippen, dass irgendwas mit deinem Downloadmanager oder Browser nicht stimmt.

    Denn das ist nicht normal.

    Versuch vllt mal Browser/Downloadmanager zu wechseln oder nach dem Download zu schließen und dann wieder zu öffnen.

    Vllt auch mal bei Rapidshare fragen. :confused:

    Wie gesagt, dürfte eigentlich nicht passieren. Du darfst mit der gleichen IP runterladen, nur eben immer nur 1 Datei auf einmal.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)
  • O2 nahm zu dem Thema wie folgt Stellung:

    vielen Dank für Ihre E-Mail und das Interesse an unseren Produkten und
    Services.

    Als Mobilfunkkunde haben Sie nach aussen eine öffentliche IP Adresse,
    daher wird Ihnen bei Rapidshare diese Fehlermeldung angezeigt. Umgehen
    können Sie dies nurmit einem Premiumaccount bei Rapidshare, da Sie dort
    unbegrenzten Download tätigen können.

    Sie haben seit dem 7.7.08 eine komplette Flatrate ohne
    Volumenbegrenzung. Bitte beachten Sie, dass die Geschwindigkeit ab 10 GB
    im Abrechnungszeitraum auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt wird!

    Die neuesten Informationen, Tipps und Services rund um o2 erhalten Sie
    im Internet unter o2online - o2 Start. Wenn Sie sich dort als Kunde
    registrieren, können Sie Ihre Vertragsdaten ändern und Ihre Rechnung
    einsehen.

    Wir bitten Sie, bei Ihrer Antwort stets den gesamten Schriftverkehr
    sowie den Betreff in der E-Mail zu belassen. Danke für Ihre Mithilfe.


    Freundliche Grüße

    Ihr o2 Team
  • make schrieb:

    Als Mobilfunkkunde haben Sie nach aussen eine öffentliche IP Adresse,
    daher wird Ihnen bei Rapidshare diese Fehlermeldung angezeigt. Umgehen
    können Sie dies nurmit einem Premiumaccount bei Rapidshare, da Sie dort
    unbegrenzten Download tätigen können.
    Bitte beachten Sie, dass die Geschwindigkeit ab 10 GB
    im Abrechnungszeitraum auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt wird!

    Das ist ja echt der Hammer!
    Am besten suchst du dir einen anderen Provider, sobald das bei dir möglich ist - weiß ja nicht, wie lange der Vertrag mit O2 bei dir läuft.
    Zu der Geschwindigkeitsdrosselung fällt mir echt nix mehr ein :rot:.
    10GB im Abrechnungszeitraum (der wohl 1 Monat beträgt) - das geht ja gar nicht!
    Selbst wenn du nen Premium-Account hättest, würde er dir nicht wirklich was bringen......

    mfg Earthling
  • Die Geschwindigkeitsdrosselung greift angeblich nur, wenn es zu Engpässen in Sachen Bandbreite kommt.
    Vor einem Monat hatte ich noch eine Volumenbeschränkung auf 5 GB. Insofern bin ich über die Änderung eigentlich ganz froh.

    Kann ich dieses Problem nun irgendwie ohne einen Providerwechsel lösen?
  • Also erstens ist das vollkommen normal! Bis zum 01.08 war das bei allen Anbietern so. 10 GB und dann gedrosselt. Fair Flat eben.

    Ab 01.08 hat man sowieso nur noch 5 GB frei. Also regt euch doch nicht darüber auf.

    Ich weiß von einem Freund, dass man das irgendwie im web n walk manager umstellen kann. Wie habe ich allerdings noch nicht herausgefunden. Besser gesagt, die Funktion die er nannte, nicht gefunden.