VMware fusion auf apple 10.5 Leopard

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VMware fusion auf apple 10.5 Leopard

    Halle, habe mir einen neuen iMac zugelegt, incl. Windows Vista home prem.
    Nun habe ich mir die Testversion von VMware fusion für 30 Tage runtergeladen. Mein Problem ist nun, dass Windows nun viel langsamer ist.
    Mein iMac hat folgende Ausstattung: 20 " 2,4 GHZ, 1 GB Arbeitsspeicher, 25 GB Festplatte.
    Mit boot camp funktioniert Windows wunderbar schnell.
    Hat jemand eine Lösung?
    danke im voraus
    musi58

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von musi58 ()

  • Windows unter BootCamp oder VMWare…

    Hi musi58,

    Unter BootCamp bekommt Windoof die vollen 1 GB Ram, :D
    unter VMWare NUR das was Du ihm gibst Standard 512 MB oder sogar
    nur 256 MB. :mad:

    Besorge Dir 2 oder besser 4 GB Ram, und gib unter VMWare dem
    Windoof 1 oder 2 GB Ram, dann läuft es schneller.
    Sofern Dein Mac 4 GB unterstützt.

    Grüsse

    tron

    musi58 schrieb:

    Halle, habe mir einen neuen iMac zugelegt, incl. Windows Vista home prem.
    Nun habe ich mir die Testversion von VMware fusion für 30 Tage runtergeladen. Mein Problem ist nun, dass Windows nun viel langsamer ist.
    Mein iMac hat folgende Ausstattung: 20 " 2,4 GHZ, 1 GB Arbeitsspeicher, 25 GB Festplatte.
    Mit boot camp funktioniert Windows wunderbar schnell.
    Hat jemand eine Lösung?
    danke im voraus
    musi58