TomTom One XL und neue Karten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TomTom One XL und neue Karten

    Hallo
    ich habe ein TT One XL und will neues Kartenmaterial auf eine 2GB Karte installieren. Habe mir die Karten "Western_and_Central_Europe v720.1803" mit Anleitung besorgt. Auf die SD Karte habe ich über TTHome die neuste Soft geladen. Dann das kpl.Tool auf die SD-Karte kopiert. Mit der DCT.bat Datei gearbeitet, nach Anleitung alles hin und her kopiert. Keine Unregelmäßigkeiten bis hierhin festgestellt. Eine Daten-Sicherung meines TT One XL durchgeführt.
    Die TT One XL Festplatte formatiert. SD Karte rein und gestartet. Der TT One XL startet an. Man muß einige Einstellungen vornehmen, bis er dann meldet keine Karten vorhanden........ und nun weiß ich nicht mehr weiter.
    Folgende Ordner befinden sich auf der SD-Karte
    art
    contacts
    ephem
    gl
    gns
    helpme
    itn
    logging
    program
    sounds
    Tools
    und hier : Map_Dateien_hier_rein
    Meta_Datei_hier_rein
    Patch
    und die Unter - Dateien
    u.a. sind hier noch die tt7_keygen.exe (da weiß ich nicht, welche Funktion die hat), genauso wenig die Datei tt7_mapcheck.exe
    voices
    und die Dateien:
    antitheftw.bmp
    bootloaderversion.txt
    CurrentMap.dat (darin steht: N /mnt/sdcard/Tool/Map_Dateien_hier_rein/Western_and_Central_Europe v720.1803/), muß hier vielleicht etwas korrigiert werden?
    data.chk
    gprscom.conf
    gprsettings.dat
    install.bif
    internal.dat
    libaec.so
    mctx.dat
    nemsettings.dat
    settings.dat
    system
    tomtom.ico
    ttgo.bif
    tthome.bif
    TTnPPD.log
    ttsystem
    Vielleicht kann jemand, hier weiterhelfen und mir erkären, was da falsch gelaufen ist.
    Danke jetzt schon an Alle, die mir antworten
    Gruß
    kymmy
  • Leider kann ich dir nicht ganz folgen, aber wie ich sehe ist kein MAP-Verzeichnis vorhanden. Denn du musst deine MAP direkt im root der sd-karte speichern, und nicht in einem Unterordner.

    Und eine frage an dich hast eine *.dct erstellt wenn ja muss du die auch ins MAP Verzeichnis reinkopieren.
  • Hallo tombul
    mit dem nicht ganz folgen, ist so eine Sache. Ich habe im Beitrag beschrieben, wie im Moment die Ordner und Dateien auf meiner SD- Karte aussehen. Für jede richtige Korrektur bin ich dankbar. Im Root heißt also auf oberster Ebene meiner Karte - richtig, muß ich erste einen neuen Ordner kreieren mit der Bezeichnung "Map" oder genügt es den Wester.....Ordner einfach noch oben zu schieben? Eine neu erstellt *.dct Datei befindet sich im Ordner der Landkarte Western....., ist das richtig?
    versuchen wir mal in kleinen Schritten das Problem zu lösen
    Kymmy
  • Hallo zusammen,

    das sieht ja wirklich alles etwas eigenartig aus! Der einfachste Weg ist zunächst einmal wieder den ursprünglichen Zustand der SD-Karte mit der offiziell gelieferten Karte herzustellen. Bei mir hat sich TomTom One XL über TThome die 8er Navigationssoftware von TOMTOM heruntergeladen. Dies hat dann den Vorteil, dass nur das erforderliche für die Software auch auf der Speicherkarte ist! Den ganzen anderen Kram mit Sprachunterstützung oder gesprochenen Starassennamen kann man sich sparen, weil es nicht funktioniert. Das ist nur für die großen TT's.

    Als nächstes kann dann die "Original-Map" gelöscht werden. Kopiere dann die neue Karte - am besten auch in der 8er Version auf die SD-KArte (ABER auch NUR das Verzeichnis mit der Karte).

    Diese Karte muß dann natürlich für das Gerät freigeschaltet werden. die Anleitungen zur Freischaltung findest du hier im Forum. Die Freischaltung wird nicht auf dem PNA oder PDA vorgenommen sondern auf einem PC. Von daher wird das Verzeichnis MAP oder Meta nicht auf der Speicherkarte benötigt.

    Jetzt sollte dann aber auch alles laufen. Viel Glück.

    cmaster
  • Western_and_Central_Europe v720.1803
    art
    contacts
    ephem
    gl
    gns
    helpme
    itn
    logging
    program
    sounds
    Tools
    data.chk
    gprscom.conf
    gprsettings.dat
    install.bif
    internal.dat
    libaec.so
    mctx.dat
    nemsettings.dat
    settings.dat
    system
    tomtom.ico
    ttgo.bif
    tthome.bif
    TTnPPD.log
    ttsystem

    usw...

    so soll dein rootverzeichnis ungefähr aussehen
    (gelb sind ordner)
  • Ich habe auch das Problem, dass keine Karte erkannt wird. Ich habe SD Karte formatiert, dann über TT die neueste Software draufgeladen. Die TTSystem gepatched, die Europakarte aktiviert und auf die SD Karte geladen. Alles genauso wie in der Anleitung. Wenn die TT One XL mit der SD Karte starte, kommt die Meldung "Keine Karten gefunden". Ich kann auch nichts einstellen. Weiß jemand weiter? Habe den ganzen Abend damit verbracht... :(