Dsl-16.000

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo
    Habe folgendes Sehr drigendes Problem:
    Ich habe eine Aufrüstung von DSL-2.000 auf DSL-16.000 bei Arcor beantragt und wollte nun mal fragen ob mein aktuelles Modem (Arcor-DSL Speed-Modem 200) schnell genug für den neuen Anschluss ist. Ich bitte um schnelle Antworten, da die Aufrüstung schon morgen um 6.00 Uhr stattfindet!!!

    D-95
    [SIZE="3"]AfterhoursDJs.org - Electro House Resident![/SIZE]
  • Ja das geht mit 16000 Allerdings solltest du die neueste Firmware auf den Router aufspielen. Aber eigentlich bekommt man doch bei wechsel auf was höheres meist ein Router geschenkt (Weiß nicht bei Arcor aber bei T-com hab ich bei aufrüstung gleich einen Speedport W701V Geschenkt bekommen weil ich davor einen Speedport W500V hatte)
  • du sollest aber noch einmal über die zugabe (neues Modem, oder ähnliches) verhandeln. wie schon herringflorian geschrieben, ist es eigentlich üblich eine zugabe zu bekommen, nur bei acor weis ich das nicht genau, ich bin bei 1und1 und da gab es auch neue hardware bei einem leitungs upgrade dazu.
  • Ich kenne mich mit deinem Router jetzt nicht allzu gut aus, aber normalerweise gibt es irgendwo im Menü einen Unterpunkt namens "Firmware-Update" oder ähnliches. Da sollte er automatisch die aktuellste Firmware runterladen und installieren!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Und mit der neuen Firmware wir ein extra Programm mitgeliefert, das dann die neue Soft ins ROM flasht.

    Das ist eigentlich recht simpel. Du solltest bei diesem Vorgang nur darauf achten, dass keine Unterbrechung stattfindet. Ein Abschalten oder Stromausfall könnte sich beim flashen überaus negativ auswirken.

    Solche Prozeduren solltest Du auch per Kabelverbindung zum Modem vornehmen. Eine WLAN Verbindung ist beim flashen viel zu unsicher.