Seitliche Bauchmuskeln

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seitliche Bauchmuskeln

    N'abend,
    hab mal ne kurze Frage an die Fitnessexperten:
    Sollte ich die seitlichen Bauchmuskeln auch trainieren, um einen 6-Pack zu erhalten? Macht es auch wirklich einen Sinn?
    Also ich mach jetzt schon seit einigen Monaten Training, hab da aber nie besonders die seitlichen Muskelgruppen trainiert.
    Mittlerweile mach ich jeden 2. Tag Beinheben 3-4 Sätze à 30 Stück.
    Beim anspannen sieht man die Muskeln schon ziemlich aber ohne Anspannung ists mir noch zu wenig.;)

    Vielen Dank schon mal.


    Mfg,
    miroK
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • Machst du auch noch was anderes als Beinheben?
    Also ich mach 5x die woche 3 Sätze a 20 dann noch 3 Sätze a 15 seitliche Sit ups pro seite und dann noch 3 Sätze a 20 normale Sit ups.
  • naja deine Frage an sich ist vllt ein bisschen sinnlos ;) sorry aber für nen sixpack sind halt die geraden und nicht die seitlichen Bauchmuskeln verantwortlich...

    Aber: wenn du die seitlichen jetzt zusätzlich noch mit trainierst dann belastest du automatisch deine geraden Bauchmuskeln auch mehr weil die bei den meisten Übungen für die Seitlichen Bauchmuskeln halt auch "mittrainiert" werden...--> größerer Trainingseffekt

    Das der six-pack dann länger halten soll halte ich jetzt mal für ein gerücht...

    zu deinem Training:

    Beinheben find ich ganz gut (wenn das das gleiche wie Beckenheben ist) du musst nur darauf achten das du die Bewegung langsam(!!!) und kontrolliert ausführst, soll heißen: die kraft, die du brauchst um dein Becken vom boden zu heben sollte ausschließlich aus den Bauchmuskeln kommen! (ich fand die Übung anfangs schwierig weils mir irgendwie nicht wirklich was gebracht hat (kein Muskelkater ;) , rückenschmerzen...) aber nach ein paar wochen gings dann, und es bringt echt was vor allem weil man den unteren Bereich der geraden Bauchmuskeln viel besser wie bei sit-ups und crunches trainieren kann. (die mach ich eigentlich nur zur nachermüdung...)

    ach ja Bauchmuskeln kann man übrigens wenn man zeit und bock hat auch jeden Tag trainieren weil sie sich schnell erholen!

    ...und der Tipp mit den Rückenmuskeln ist auch sehr sinnvoll

    noch Fragen???