SFV für jeden Upload

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SFV für jeden Upload

    Hallo zusammen,

    habe jetzt bei verschiedenen Uploads gesehen, dass SFV nicht Standard ist. Die wenigsten haben eine entsprechende Datei angefügt. Leider besteht jedoch des öfteren das Problem, dass miese Downloadprogramme oder Filehoster die Datei verhackstücken. Ich würde mich daher freuen, wenn größere Uploads ergänzt und neue entsprechend ausgestattet werden.

    Zur Information: Simple File Verification ist ein Verfahren, bei dem für jede zur Verfügung gestellte Datei ein (nahezu) einmaliger Satz (Hash) generiert wird. Diese werden in einer Datei zusammengefasst und mit hochgeladen. Der Leecher kann sich diese Datei mit herunterladen und mit einem entsprechenden Programm (z.B. QuickSFV) überprüfen, ob alle heruntergeladenen Teile fehlerfrei sind. So kann man relativ unkompliziert und ziemlich sicher überprüfen, warum etwas nicht so will wie es sollte. Die Handhabung ist auf beiden Seiten sehr einfach, der Aufwand ist jeweils eine gute Minute CPU-Zeit und ein zusätzlicher Upload von wenigen KB.

    Hat jemand dazu eine Meinung? :)
  • also ich denke nicht, dass das muss ist, wenn man RAR-Archive uppt, da ja Winrar selbst bei Rar-Archiven anziegt welcher Part beschädigt ist!
    Bei 7zip oder ähnlichen Archiven finde ich es aber auch recht sinnvoll!

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • @ Jet Black:

    Auf das Team habe ich das auch gar nicht bezogen, sondern auf die Upper. Es ist ja mehr ein allgemeiner Vorschlag, das als Standard einzuführen. Bei mir waren letztens wieder fast 4GB kaputt. Es kommt nicht so häufig vor, aber die 1% der Fälle kann man ja auch ausschließen. ;)

    @ undeath:

    Ja, Winrar hat bereits eine eigene CRC-Prüfung. Das ist zwar auch das vorrangig genutzte Programm, aber trotzdem sieht man schon mal bz2, 7z, zips oder ähnliche Archive.
  • @ humhum
    Auch wenn's ja zuerst im Kritikforum nicht ganz passte :)
    Grundsätzlich finde ich alle Verbesserungsvorschläge bei Ups (auch für Upper *g*) SEHR,SEHR GUT :)

    Leider halten sich viele Upper - zu oft unwissentlich ;) - nicht einmal an die aller einfachsten Hilfen.

    @ sfv
    Hash-Kontrolle ist zwar ein sicherer Weg, um Originaldateien zu identifizieren,
    aber oft wirklich nur bei Dateien zu empfehlen, die tiefer ins System integriert werden.
    Also...
    für Proginstalls oder Isos von Progs wäre das tw. schon eine enorme Hilfe und zusätzliche Sicherheit :)

    @ all
    Ich würde mich schon sehr freuen,
    wenn die Upper, die eh fast alle mit WinRar arbeiten,
    dort standardmäßig und nur einmal :) die einfachsten Optionen beim Packen aktivieren würden :D ...d.h.
    "Wiederherstellungsinfos speichern"
    und ggfs. noch "Archivierte Dateien überprüfen"

    Dazu im WinRar Menü unter Optionen -> Einstellungen -> Komprimierung
    den Button "Standard festlegen"
    unter "Allgemein"
    die oben genannten Optionen markieren und
    unter "Erweitert"
    die Prozentrate der Wiederherstellungsinfo auf 5% zu stellen (reicht vollkommen für ca. 100 MB große Files)
    dann noch
    das Ganze bestätigen und keiner hat mehr Probleme mit CRC's etc ;)

    Hier noch ein ausführlicheres Tut dazu:
    freesoft-board.to/f238/winrar-…an-alle-upper-192393.html

    mfg
    muesli

    PS.
    DAS ist ein Vorschlag, gelle , keine Vorschrift.
    Obwohl *Schläge manchmal einfach wirksamer seien sollen :D
  • also ich habe es bisher noch nie geschafft ne beschädigte Winrar-Datei mit diesen Wiederherstellungsinformationen zu reparieren. Darum lasse ich es auch immer weg, weil ich keinen Sinn darin sehe meinen Upload sinnlos um 5% größer zu machen...


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • @ undeath :mad:
    WAS soll jetzt diese Bemerkung hier :depp:

    Nebenbei...
    In anderen, weitaus größeren int. Communities im net (>200.000) sind diese Packoptionen u.a. allgemein akzeptierte Voraussetzungen und Standard.
    Mir hat diese Option der Wiederherstellung auch zu 98% immer weitergeholfen ;) und das schon seit Jahren.
    Zwar seltenenr gebraucht, aber wenn, dann war sie oft die Rettung
    Praktisch ist es ja vor allem, wenn gar keine Chance auf erneiutes Leechen gegeben ist, weil der Up schon deleted wurde

    Insofern kann ich Deine Behauptung, es sei "sinnlos", hier nur als dummen Spam abtun.
    Eher nehme ich hier mal
    was eigentlich noch schlimmer ist :rolleyes:...
    dass Du die Wiederherstellung einfach falsch bedienst ;)

    Ähm, insgesamt 5% größer...ist übrigens auch Blödsinn :grummel:
    -> Nuhr

    mfg :(
    muesli
  • Ich wüsste nich was man da falsch machen sollte... ich hatte nen CRC-Fehler in einer Datei und hab dann eben diese Datei geöffnet mit Winrar und auf Arciv reparieren geklickt. Nachdem er kurz iwas gemacht hatte was das Archiv dann 50MB größer als vorher und immernoch kaputt... Was soll man mit einer solchen Funktion?

    Den Vorschalg mit der SFV bei Nicht-Winrar-Archiven dagegen finde ich ganz gut, wobei ja sowieso fast jeder mit Winrar packt^^


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Klar,
    Zigtausende von Usern irren...
    und WinRar auch :D :weg:

    Nur weil Du vllt. einmal ein komplett verhunztes File leechst und die Recovery dort nicht funzt

    Das hieße dann ja auch, wenn der Hashwert bei sfv's mal abweicht,
    ist das svf-proggie Mist..oder *bg*

    Mann Oh Mann, da sag ich gar nischt mehr zu :löl:

    Demnach dürfe ja auch keiner mehr u.a. mit Win arbeiten :weg:

    Edit @ undeath
    Doch :knuffel: :)
    Es sind übrigens altbekannte Infos, die z.B. humhum oder auch ich hier für Neue mal wieder zum Besten geben.
    Und Deine "Erfahrungen" dazu sind nun mal rein subjektive (1,2 malige) negative Erfahrungen (eher Spekulationen), die hier nun wirklich kaum etwas zu suchen haben...
    Das ist für mich SPAM
    und dagegen bin ich nun mal allergisch ;)

    Wenn humhum oder auch ich hier Hilfen für Upper und Leecher ansprechen
    - wohlgemerkt Programme bzw. Einstellungen, die auch von professionellen SW-Firmen so genutzt werden -
    dann erwarte ich eigentlich zusätzliche, fundierte Erfahrungen und Infos dazu.
    Ansonsten kann man eben nur hoffen, dass möglichst viele diese Anregungen auch nutzen.
    Denn eine Abstimmung darüber ist dies hier ja ncht ;)

    lg
  • Das war jetzt nur meine Erfahrung mit den Wiederherstellungsinfos...
    muss mich ja nicht gleich so anmachen, nur weil ich gegen einen von dir gemachten Vorschlag was gesagt hab, oder?


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Hey,

    @Broken Sword:

    Danke für die Links. Mir ist das Thema vorhin nur spontan eingefallen, da war gerade keine Zeit um etwas rauszusuchen.

    Ich hatte den Beitrag übrigens im Kritikforum erstellt, weil dieses wohl auch für Vorschläge gedacht ist. Das war nicht als Angriff auf Upper gedacht. ;)

    Also, die Wiederherstellungsinformationen haben mir schon mehrfach Dateien gerettet. Insbesondere in der XDCC-Zeit mit fortgesetzten Paketdownloads war das äußerst hilfreich. Bei einer Weitergabe von Daten sollte nun mal eine entsprechende Überprüfung statt finden. Gut, wir haben natürlich auf der Netzwerk-Ebene eine Checksumme in den TCP-Paketen, aber das reicht nicht aus. Und der Aufwand ist in erheblichem Maße gering. Es spricht - aus meiner Sicht - wenig dagegen, eine solche Datei kurz zu erstellen und an zukünftige Uploads dranzuhängen. Da muss nichtmal etwas an den Paketen geändert werden.
  • hab mich grad mal ne stunde mit dem thema beschäftigt und werd das wohl in zukunft auch so machen.... schaden kann das sicherlich nicht, obwohl man die entsprechenden sachen ja sowieso erst runterladen muss und im falle eines defekten files die arbeit/zeit eh umsonst war... (oder seh ich das falsch :confused: )

    wen's interessiert, ich hab mir mal ein paar infos geklaut und ein TuT als *.pdf gebastelt... in deutsch

    wenn daran interesse besteht würd ich einen up-thread machen und das hochladen... basiert auf "DF CrcSfv 1.3" (Freeware).... edit: das prog-setup pack ich natürl. dazu ;)

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • @Nehe: Ich hebe mal den Finger und melde meine Interesse daran an. #17: na klar doch.

    @topic: In den meisten Fällen, lasse ich solche Zusatzinformationen weg, da ich meine Ups zur Zeit bei gmx habe und der Traffic dort ziemlich limitiert ist. Meist sind es kleinere Dateien. Oder es sind mp3 oder pdf, die ich sowieso nicht packe. Da sehe ich keinen Nutzen daran.

    Wenn man mehrere Dateien von gmx holt, dann werden diese meines Erachtens automatisch gepackt und auf die Parameter habe ich als Upper nicht den geringesten Einfluss.

    Wenn ich natürlich grössere Geschichten hochladen würde oder es nicht bei gmx tun würde, dann wäre es etwas ganz anderes, ja, dann wäre es wohl Pflicht. :)

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • nehe schrieb:

    ...und im falle eines defekten files die arbeit/zeit eh umsonst war... (oder seh ich das falsch :confused: )

    Radio Eriwan :)

    Im Fall von WinRar und CRC's
    - sofern Wiederherstellungsinfos (Recovery) in die Rar's implementiert sind,
    siehst Du das weitgehend falsch ;)
    Ich habe letztens u.a ein 400 MB file von mega* geleecht...CRC's, aber :) Recovery-Infos integriert...
    also konnte ich mir das erneute stundenlange Leechen mit ca. 80 kb/s ersparen :) und das File per Reperaturfunktion befriedigend wiederherstellen

    Im Fall von sfv's oder MD5 Hashwerten mußt Du natürlich erneut leechen,
    bzw. Du weißt dann ganz exakt, dass die gepackten Files Fehler, bis hin zu Malware, enthalten.
    Das ist also in diesem Fall nur eine Info, die Dir zur Kontrolle verdeutlicht, dass Du im positiven Fall tatsächlich ein File im originären Zustand auf deinen Rechner geladen hast
    und z.B. spätere evtl. SW-Fehler nicht von einem fehlerhaften File-Download herrühren, gelle :)

    mfg
  • aaah.... welch erleuchtung.... danke muesli.... hach die welt der informatik ist sooooo gross und unerforscht

    und zu dem TuT.... bin ich grad am überlegen, ob's nicht sinnvoller ist, das in der newbie-sektion direkt zu posten....mit allen infos, die hier so aufgeschlagen sind... ;) (wieso sollte man... wie geht das...) da ist es sicher gut aufgehoben und ich hab den verteilzoff nicht so.. wegen 600 KB

    was meinen die damen/herren hier denn dazu...? edit:gleichberechtigung hat gesiegt :D

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Also eine Dame meint dazu, dass es eine gute Idee wäre, dein Tut im Newbie- oder FAQ-Bereich zu posten :).

    Dann hat jeder die Möglichkeit es zu lesen, und muss nicht erst per PN anfragen (was ich bei einem Tut für unnötig halte - zumindest, wenn es um nix illegales geht) - und nehe kann sich die Mühe mit dem Verteilen sparen :D.

    MfG Earthling
  • Meiner Meinung nach bringen es die sfv Dateien nur sehr bedingt. ;)

    Bei mir ist vielleicht jede tausendste Datei kaputt und das merk ich dann auch ohne sfv.
    Bei den meisten sieht man es ja eh an der Größe, von dem her würd ich die sfvs dann nie benutzen.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • na gut... sinnvoll hin oder her.... der eine oder andere fände es vielleicht gut zu wissen, welches teilarchiv kaputt ist.... darum halte ich es in kombination mit den anregungen von muesli schon für recht sinnvoll
    wie oft gibts hier fragen wie: .... hilfe ein teil fehlt.... hilfe archiv kaputt aber welches..... usw...

    @humhum
    ich hoffe, ich hab dir nicht die idee geklaut und es ist in deinem interesse, dass ich mal 'n TuT gepostet habe
    TUT/FAQ - Fehlerhafte Archive identifizieren - Freesoft-Board

    @konradin
    deine anmeldung hat sich damit ja auch erledigt... ;)

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • ich entpacke eine 15mb datei schneller als das ein sfv checker die checkt.
    und wer zum geier nutzt heute noch komprimierung ? kostet sowieso nur zeit.

    ich halte sfv für überflüssig.
  • und wer zum geier nutzt heute noch komprimierung ? kostet sowieso nur zeit.

    Dateien gehen nicht nur beim komprimieren kaputt. ;)

    Und auch sonst - teilweise lassen sich damit recht ansehliche Ergebnisse erzielen, kommt nur darauf an was man rart.

    Adobe 8 Pro lies sich z.b. von 900 mb auf 300 mb packen. Viele isos von DVDs mit Tutorials lassen sich von 4,5 auf 2,2 gb packen, Textdokumente wie pdfs, docs und txts lassen sich teilweise auch sehr gut komprimieren und vieles anderes auch. :)

    Kommt also immer drauf an was man zieht, bei Filmen bringts natürlich selten was, aber es gibt auch noch anderes. ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • @ nehe :)
    Ein Spitzen Tut
    freesoft-board.to/f238/fehlerh…n-320878.html#post2820228

    und ansonsten @ humhum
    sollte Du hier lieber dicht machen lassen ;)
    Bevor sich hier weiter über
    - Glaubensbekenntnisse und
    - Zeitnot
    - die Sinnhaftigkeit von Verifizierungen sowie
    - Verpackungen (mit/ohne Schleifchen) bzw. Kompressionen
    ausgelassen wird :D

    Für mich sind, zumindest ab und dann,
    - vor allem geschäftlich -
    sfv, MD5 bzw. ganz allgemein Hashwerte schon recht wichtig...
    Bzgl. reiner Unterhaltungs-Ups
    - im Gegensatz zu Progs -
    muss man sich allerdings nicht wirklich über deren Sinn streiten ;)

    greetz
  • @nehe:
    Finde dein Tut sehr gelungen! :)
    Sehr schön geschrieben, gut erklärt und auch für jeden Newbie auf diesem Gebiert sehr gut verständlich (sogar ich hab's gleich kapiert :D):thx:!

    Für .rar-Dateien braucht man die .sfv-Dateien eigentlich nicht - wenn's Probleme beim Entpacken gibt, wird ja angezeigt, welcher Part fehlerhaft ist.

    Aber ich habe auch schon 7zip-Archive geladen, die aus ca. 70 Parts bestanden und hatte irgendwo ein fehlerhaftes Archiv. Da hätte ich eine .sfv-Datei gut gebrauchen können - es hat ewig gedauert, bis ich den fehlerhaften Part gefunden hatte...... :(

    MfG Earthling
  • @muesli, earthling

    danke für die blumen.... von allein wär ich nie auf die idee gekommen, wenn ich ehrlich bin, hatte ich mich mit diesem thema noch nie beschäftigt.... dank diesem thread hier hab ich nun mein WinRAR ordentlich eingestellt (gelle muesli ;) ) und das TuT soll eigentlich die gaaanz neuen anregen

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)