Nach Installation von Vista 64Bit Fehlermeldung

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach Installation von Vista 64Bit Fehlermeldung

    Hallo Leute,
    habe ein Problem mit der Installation von Vista 64 Bit. Es fing so an: Hatte Vista 32 Bit Business auf den Rechner, und wollte nun auf 64 Bit umsteigen, um zu sehen, ob es besser ist. Habe von DVD gebootet und eine Neuinstallation gemacht. Alte Partitionen dabei formatiert. Sollte ja neu drauf. Hat alles gut geklappt. Frei waren 25 Gb. Nach etlichen Updates und Stunden Später war der Speicher fast verbraucht, und nicht mal das Servicepack von Vista mit drauf, da es ca 6 Gb freien Speicher wollte. War nach der Installation schon bei 24 Gb mit den Updates. Dachte nun über Neuinstallation nach, um mehr für Vista zu reservieren (ca 45 Gb). Also das Spiel von vorne und neu formatiert und Partitionen gleich vergrößert (45 Gb).
    System startet ja von allein mehrmals, und nach der Eingabe von Benutzer wird der erste Start vorbereitet. Vista läd und startet neu und dann kommt die Fehlermeldung noch im Bios. Siehe hier.

    Bild DSCF0668.JPG anzeigen - Bilder hochladen ohne Anmeldung - Gratis Fotos hochladen
    Bild DSCF0670.JPG anzeigen - Bilder hochladen ohne Anmeldung - Gratis Fotos hochladen
    Bild vista1.jpg anzeigen - Bilder hochladen ohne Anmeldung - Gratis Fotos hochladen

    Letztes Bild ist nicht von mir, nur zur Anschauung, bei mir steht bei Typ: Dynamisch.
    Habe dann Vista 32 Bit noch mal Installiert und alles war gut. Dann wieder Vista 64 Bit und das gleiche Spiel von vorne. Nun die Frage an Euch, was läuft da verkehrt?

    mfg gerdmeier
  • also bei mir wa das so das ich bei der 64 bit version was im bios umstellen musste als ich mal gewechselt hab und lohnt es sich überhaubt für dich auf 64bit zu gehen ,hast du mehr arbeitsspeicher als 3 gb ?
  • Ja, habe 4Gb und Crossfire und dual Core mit 3,6GHz. Will eventuell auch auf Quad Core umsteigen. Im Bios hatte ich ja vorher auch nichts verändert und es war 64 Bit dann drauf. Blos er hat zuviel Platz verschlungen. Hatte eine Seite gefunden wo User ihr Plattenbedarf von Vista 64 Bit angegeben haben. Es reichte von 12 Gb bis 21 Gb. Ob es Version abhängig ist kann ich nicht sagen, aber mein Platz reichte eben nicht mehr.
  • wenn microdoof nen system entwickelt hätte was 20gb und mehr braucht, hätten se alle zum mond geschossen...

    ich schätze du hast noch irgendwie das alte system(oder reste) mit drauf...

    deshalb beisst sich 32 mit 64...

    dynamisch dürfte auch falsch sein...es muss ja ne primär-partition sein...falls dein system auf part1 war musst du die part löschen und formatieren... nicht in den freien speicher das system installieren...

    gruss elwiss
  • Ich habe jetzt noch 2 Partitionen mit je 45 Gb, der Rest ist erst sichtbar wenn ich Vista 32 Bit drauf mache, dann sehe ich die anderen 3 Partitionen, aber auch erst wenn das BS drauf ist. Vorher nur 2, wobei siehe Bild bei Typ dynamisch steht. Die Platte hat 400 Gb, insgesamt.
  • mmhhhh...partitionen die du erst siehst wenn ein system drauf ist... hoffe du hast da nix wichtiges drauf... die scheinen in einer partition zu sein und wenn die mal nicht funzt(nicht mehr bootet) ist alles weg...

    sicherungs-partitionen(backup oder daten genannt) müssen immer logische laufwerke sein...

    also ich will dir da lieber keinen rat mehr geben...nachher ist alles weg...

    normal ist bei der install das man sagt "neu"... dann wohin (part 1 zb)... die dann formatiert... der rest geht von allein...

    elwiss
  • Daten hatte ich vorher gesichert. Die Platte ist leer. Wie gesagt, die 2 dynamischen Partitionen formatiere ich und Vista 32 Bit installiert sich auch. Wenn ich dann Vista 64 Bit drauf machen will, sehe ich das auf der ersten Partition was drauf ist. Formatiere und installiere Vista 64 Bit. Komme dann aber nur bis zum Benutzernamen, mit oder ohne Passwort ist egal, dann auf fertigstellen, aber das System fährt dann runter und die Fehlermeldungen kommen. Speichert vielleicht das Bios etwas vom System?
  • Hat sich erledigt, habe das Problem erkannt. Habe die Platte ausgebaut und in einen anderen Rechner Formatiert und wieder als Basisdatenträger definiert.
    Geht unter Computerverwaltung, Datenträgerverwaltung. Hab es beim Googeln gefunden. Oder beim BS auf F1 drücken und suchen. Mir ist es Passiert, wahrscheinlich beim einlegen der Board CD von Gigabyte, beim installieren von Vista, als er die Platte nicht erkannt hatte und ich den Satatreiber einbinden wollte. Bei Gigabyte ist ein Programm drauf, das beim Booten anspringt um Daten zu spiegeln oder weiss der Geier. Anderst kann es nicht gewesen sein. Wie gesagt jetzt läuft mein Vista 64 Bit, ich schreib gerade mit dem Rechner.
    Danke nochmal für die Hilfe.
    mfg gerdmeier