Günstiger DSL-Anbieter über Satellit gesucht ??

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Günstiger DSL-Anbieter über Satellit gesucht ??

    Hallo Ihr Alle,
    kurze Frage,wer ist im Moment der preisgünstige DSL-Anbieter über Satellit?Habt Ihr schon Erfahrungen über diese DSL-Angebote?Gibt es Probleme mit Empfang ?
    MfG karin360
  • Hallo,

    mir ist auch nichts anderes bekannt.
    Hatte hier auch kein Internet und war lange auf der Suche , konnte aber auch nur T-Home via Sat finden zu einem noch erträglichen Preis. Zum Glück habe ich jetz aber Internet via Kabel.

    asven
  • Über Sat ist ne gute Lösung... aber der Rückkanal über ISDN oder Analog ist die hölle.

    Hab mal von deinem Sat Provider gehört, der den Rückkanal über Sat unterstützt. Dafür braucht man aber ne Spezielle Hardware und es kostet im Monat um die 80€ für nen Volumentarif... oder sowas in der Art.
  • Doch kann man.Es gibt aber verschiedene Provider.Manche gehen auf Eutelsat(Skydsl-hab ich) andere sind auf Astra (T-com).

    Kommt also drauf an welchen Provider du nimmst-danach mußt Du die Schüssel ausrichten.

    Kann aber nur sagen DSL über Sat ist ne absolute Notlösung.:mad:

    Achja es wird dringend ein Universal LNB benötigt (nix mit analog)
  • Brauchst aber mindestens Dual-LNB da Du ja beides möchtest Fensehn und surfen.
    Und ausrichten,nicht so einfach die Datendienste wollen das sehr genau haben.

    Und was nicht zuverachten ist es wird nichts verschlüsselt vom Sat geschickt es kann also jeder deine Daten mitempfangen.Also nichts für Onlinebanking.

    Ich sehe gerad Du hast einen Kabelanschluß wozu SAT wenn die Frage erlaubt ist.
    Hardware ist einfach eine TV-Karte (Technisat SkyStar 2 z.B.) bin aber kein Fan davon mit TV-Karte da die Software sehr überladen ist und damals meinen Rechner mehrmals zum Absturz brachte-leider soweit das ich XP neu aufsetzen mußte.Habe jetzt ne Lan-Box die schmiert zwar auch ab und zu ab aber halt nur die und nicht der PC und keine lästige Software.
  • Ist nicht für mich.

    Kenne da jemanden der in einem Gewerbegebiet wohnt und nur ISDN bekommt. Und da derjenige sowieso schon eine Schüssel hat, würde sich die Sat DSL Lösung anbieten.
    KabelBW und die Telekom verlegen dort leider keine schnelleren Kabel wegen 4 Parteien.

    Allerdings ist das bei der Sat Lösung die Daten nicht verschlüsselt übertragen werden ganz schlecht.
  • Sind halt wie beim Fernsehn nur datensätze die versendet werden.
    Wenn es was wichtiges sein soll (Onlinebanking) dann halt nur mit ISDN ins Netz mach ich auch so.

    Gibt noch die Variante mit Rückkanal über Sat,ist aber teurer und man braucht ne zweite Schüssel.

    Was nicht zuverachten sein sollte ist diese Fair-Use Politik,man wird nach so und soviel GB eingebremst das geht runter bis zu Modemgeschwindigkeit.Sauge gerade einen Link von Dir mit gerade mal 20 KB/s.Mußt halt Downloadmanager einschalten.
    Ab wann diese Fair-Use greift wird auch niemand auf Anfrage sagen.Man sagt dan nur man ist poweruser.
    Aber besser als nur ISDN-aber auch nur Notlösung,weil Robert von T-COM hier nie DSL legt.:mad: :hot:
  • Hab auch mal Internet über Satelit gehabt. War nur ätzend. Erstmal teure zusätzliche Hardware. Ggfs. Kabel verlegen und die Geschichte mit dem Rückkanal. Die Downloadgeschwindigkeiten waren unter aller Sau. Der Satelit war ständig überlastet. Ist nur was im Notfall.

    Eine echte Alternative dazu ist Internet über UMTS bzw. HSDPA. Vielleicht ist Dein Wohngebiet ja damit ausgestattet. Ist deutlich günstiger und kannst dann überall in der Republik online gehen :D
  • Danke erst einmal für die Antworten,
    also ist das mit DSL über Sat. ,um den richtigen Anbieter nicht so einfach,und eine nicht so preisgünstige Angelegenheit!!Aber was soll man in einem Gebiet machen,wo in absehbarer Zeit kein DSL per Kabel,Funk(Wimax),oder schnelleres Handynetz installiert wird??:cool:
  • hallo, über filage leider nicht........wir selber haben air-dsl über eifelnet. auf ihrer homepage kannst du nachsehen ob die auch deinen ort versorgen. ist eigentlich ganz in ordnung haben sehr selten störungen.