Feste Freundinn meines Kumpels hat Krebs!!!

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Feste Freundinn meines Kumpels hat Krebs!!!

    Ich weiß nicht wie ich jetzt da drum rumschreiben soll deswegen komme ich gleich auf den Punkt.

    Die feste Freundinn meines Kumpels hat Gebärmutterkrebs. Sie ist 14 er 16!!!! Schlimmstenfalls kann sie sterben:(

    Er ist jetzt total am Ende was ich voll und ganz verstehen kann, mich selber betrifft es auch weil ich sozusagen mit ihm leide.

    Wie kann ich so einem Menschen helfen? Ich würde ihm so gerne helfen aber mir fehlen da einfach die Worte, was kann ich für ihn tun ?:( :( :(
  • die frage ist nicht so einfach zu beantworten... ich denke, es kommt auf den menschen an. der eine ist vielleicht lieber allein... der andere braucht jemandem, der ihm zuhört, ihn tröstet oder ihn ablenkt...
    vor kurzem ist die mutter von meinem freund an krebs gestorben... in der zeit davor und auch jetzt reden wir viel darüber... das hilft ihm
  • Ich glaub, dass da mit Worten an sich nicht viel zu machen ist. Was willst du ihm auch sagen. Du hast eine ähnliche Situation wahrscheinlich selbst noch nicht erlebt, also hast du keine Erfahrung im Umgang damit. Er wird wahrscheinlich jetzt jemanden brauchen, dem er seine Gefühle anvertrauen kann. An der Stelle musst du ein guter Zuhörer sein.
  • Gehtst Du mit ihm ihr besuchen. Informierst Du dich über die Situationen ihrer Krankheit. So hast du mehr Verständnis über die Situation und kannst du besser mit ihm reden.
  • @humhum
    zitat:"Man kann ansich nichts richtiges sagen."
    würd ich nicht immersagen man sollte aus der situation aufbauende worte sagen und mut und kraft den menschen versuchen dadurch zu geben.

    ich würde ihr sagen (der freundin) lebe im jetzt!!! und nicht im später!!
    ich würde versuchen sie davon zuüberzeugen das beste noch asu ihrem leben zu machen...kannte selber mal jemanden der mir sehr nahstand der krebs hatte sie hat nahc feststellung des krebs noch 4 jahre gelebt ist wza nicht allzuviel aber es kommt drauf anw as daraus macht...



    einige mögen nicht mit meinem standpunkt übereinstimmen ist auch oaky könnt auch was zu schreiben aber nicht so wie "ist doch völliger schwachsinn" bitte.

    hoffe konnte dir etwas helfen

    wünsche dir und den beiden anderen viel kraft für das was bevor steht.

    mfg

    Neon911
  • meine Frau hat Speiseröhrenkrebs und konnte nichts mehr essen.Sie wog nur noch 38kg und kam ins Krankenhaus zur Terapie.Ich mußte sie in der Zeit auf
    bauen,obwohl es mir selbst sehr schlecht ging.Man hat uns gesagt,dass sie noch
    5 Jahre zu leben hat.All unsere Freunde sind mir ausgewichen,wer redet schon gerne über den Tod.Ich bin dann zu unseren Pastor und habe mich da ausgesprochen,das hat mir sehr geholfen.
    Ich kann hier nur allen den Rat geben,sprecht mit den Personen,allein das hilft
    schon sehr viel.Es ist sehr schlimm,wenn man mit sowas allein gelassen wird.
  • Wie alt bist du denn, PatrickSt.?
    Ich schätze mal auch so um die 16?

    Solch eine Situation ist nie schön oder leicht und in dem Alter ist es vielleicht nochmal schwerer damit umgehen zu können, aber es ist machbar.

    Wie schon von den anderen geschrieben.. informier dich mal über die Krankheit und versuch nachzuvollziehen wie es den beiden geht (soweit du kannst. wenn du das nicht selber durchgemacht hast, wirst du es nicht vollständig können, aber das kann keiner von dir verlangen).

    Dann versuch sie zu unterstützen und aufzumuntern, wo es geht.
    Auch ich kann dir sagen, dass Reden hilft. Allerdings muss der Betroffene auch reden wollen.
    Du schreibst, dass er total am Ende ist. Lässt er sich und sein Leben denn komplett hängen?
    Dann versuch ihn abzulenken, unternimm was mit ihm (/ihnen?) und bring ihn auf andere Gedanken, damit er nicht nur daran denkt.
    Vielleicht ist er nicht sonderlich begeistert davon und muss dazu überredet werden, aber letztlich hilft es.

    Und wenn es passt, dann red mit ihm darüber. Geh auf seine Probleme, seine Stimmung ein und lass dir von ihm erzählen, wie es ihm bei alldem geht und was er darüber denkt.
    Da musst du ihm dann keinen Vortrag halten. Wie schon geschrieben.. hör zu. Es hilft ihm ungemein.

    Je nachdem, wie dein Verhältnis zu seiner Freundin ist, kannst auch mit der darüber reden, das musst du einschätzen.

    In erster Linie braucht dein Freund jetzt jemanden, auf den er bauen, dem er sich anvertrauen kann und der für ihn da ist. Zeig ihm das.
    Es mag zwar nicht leicht sein für dich, aber er ist dein Freund und er braucht dich jetzt.


    Grüße :)
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • das ist wirklich keine leichte situation...

    Du solltest jetzt erstmal versuchen ein bisschen was über die krankheit in erfahrung zu bringen...wenn du dich gut mit der freundin deines kumpels verstehst kannst du versuchen für sie da zu sein...sofern sie es denn zulässt....Ich denke auch dein Kumpel braucht dich jetzt ganz besonders wie andere schon geschrieben haben...unternimm was mit ihm oder mit den beiden...das die beiden auf andere gedanken kommen...wie flyer schon geschrieben hat vielleicht wird er nicht begeistert sein aber es wird ihm helfen wenn du mit ihm was unternimmst.....es wird sicherlich keine leichte zeit aber versuch so gut wie es geht für die beiden da zu sein....du muss vielleicht auch nicht die richtigen worte finden....es reicht einfach nur wenn du ihm zuhörst und er dir alles erzählen kann wie es ihm dabei geht....
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • Hey,
    ich kann nachvollziehen, was du durchmachst. Der einzige Rat, den ich dir geben kann, ist, dass du für ihn da sein musst, mehr ned, sei einfach nur da, red mit ihm, versuch ihn abzulenken.
    Unternimm etwas mit ihm, vllt wollt ihr ja mal zum Arzt gehen, euch informieren, Behandlungen rausfinden.
    Ich hoffe, ich konnte dir einigermaßen helfen.
    Ich hoffe, es geht euch bald besser.

    Gruß
    PSPZocker