Der beste 19" TFT-Monitor?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der beste 19" TFT-Monitor?

    Tach Leute!

    Wie man dem Threadtitel schon entnehmen kann, suche ich den besten 19-zolligen TFT-Monitor. Alles andere wäre mir eh viel zu groß. Ich weiß, das sagen die Frauen auch immer, und meinen es doch nicht ernst... ;) :D

    Ich aber meine es ernst. Ein 22" wäre mir zu langsam (Schlieren) und auch zu hardwarefressend. Ein guter 19-Zoller sollte locker reichen. Tja, mein alter Röhrenmonitor macht es nicht mehr lange. Er wird von Tag zu Tag dunkler, deshalb will ich nun auch endlich mal den Wechsel auf einen TFT wagen. Ich denke mal, dass die heute schon ziemlich ausgereift sind, oder?

    Der Preis spielt (fast) keine Rolle. Ich will halt einen sehr guten Monitor, der mir lange Freude bereitet, der eine schnelle Reaktionszeit und einen sehr guten Kontrast hat. Normalerweise richte ich mich immer nach meiner Lieblingsnubiezeitschrift Gamestar, wenn es um Hardwareentscheidungen geht, nur leider aktualisieren die ihre Referenzklassen der 19-Zoller nicht mehr. So ist der Nec Multisync 90GX2, welcher laut Gamestar der beste Monitor ist, garnicht mehr verfügbar.

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich? Wäre echt super! Lange kann ich auf diesem alten Ding echt nicht mehr zocken. Ich sehe kaum noch was, obwohl ich die Helligkeit überall auf sehr hoch eingestellt habe...

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! :)

    /Nochmal nachgeguckt:
    Vergesst was ich oben über den Preis geschrieben habe. Von wegen, dass er keine Rolle spielt und so. Ich habe eben gesehen, dass 19" bzw. 20" tatsächlich noch 700 €uro kosten können. Na, das wäre mir doch zu doll. Ich würde maximal 400 €uro ausgeben wollen.

    Also, danke nochmals!

    Grüße
    Cuinae
    [SIZE=1]Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht.
    AbrahamLincoln
    [/SIZE]
  • Also für 400€ bekommst du schon ein sehr sehr guten 22" TFT. Ich geh einfach mal davon aus das du dein Hauptaugenmerk weniger auf Grafikbearbeitung usw hast, sondern das der Monitor eher fürs Zocken ausgelegt sein soll.

    Schau dir mal Testebrichte zum Samsung SyncMaster 226BW an ;)
    Preis ca. ~ € 230
  • Es gibt keinen "den besten" Monitor, für was magst du den Monitor denn verwenden? Zocken oder Grafikbearbeitung. Ein Monitor ist immer nur einem der beiden Bereiche sehr gut.

    Prinzipiell gilt:
    TN: schnelle Reaktionszeit, dafür schlechte Blickwinkel und keine perfekte Farbdarstellung
    VA & IPS: langsame Reaktionszeit, dafür hohe Blickwinkelstabilität und naturgetreue Farbdarstellung (ca. 98% RGB)

    Somit sind TN fürs Zocken und VA und IPS für Grafikbearbeitung.
  • Danke erstmal für eure Antworten!

    Also, ich will den Monitor tatsächlich hauptsächlich für's Zocken verwenden, suche also den besten Gamer-TFT. ;)

    @dimitri:
    Es geht mir nicht um den Preis, sondern um die zu hohe Auflösung. Ich habe zwar einen guten PC, aber wenn ich solche Sachen wie Crysis in 1900x1200 zocken "muss", so kann einem schon der Spaß vergehen, denke ich, da eben zu hardwarefressend. Ein guter 19" bzw. 20" reicht mir.

    Habt ihr vielleicht 'ne ordentliche Test-Seite für mich, wo extra für Spieler ein paar TFT's unter die Lupe genommen werden? Google hat mir im Moment noch nicht weitergeholfen.
    [SIZE=1]Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht.
    AbrahamLincoln
    [/SIZE]
  • Würde dir mal empfehlen hier zu schauen: PRAD | Kaufberatung
    Die Testberichte sind sehr detailliert und auch zuverlässig.

    Empfehle dir den LG L1970HR oder Samsung 931BW.

    aber wenn ich solche Sachen wie Crysis in 1900x1200 zocken "muss", so kann einem schon der Spaß vergehen,

    Die Argumentation leutet mir zwar nicht ganz ein aber ist wohl auch net so wichtig.

    Bei 22'' wirst du eh höchstens 1.680 x 1.050 finden und nicht mehr.
  • Wie gut dein Monitor die Bilder darstellt hängt aber auch davon ab wie schnell deine Grafikkarte ist. Dir bringt der beste Monitor nichts, wenn die GraKa 5 Jahre alt ist. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, den "besten" Monitor gibt es nicht und wird auch nie geben. Es hängt davon ab was er können soll und für was er gebraucht wird. Laut der Chip Bestenliste hat der Eizo FlexScan S1932-SH am besten Abgeschnitten. Generell bekommt man von Eizo auch qualitativ sehr hochwertige Geräte und eine sehr guten Support. Ich würde dir raten, lass dich mal in deinem nächsten Fachhändler für Computer gut beraten und les dir im Internet Kundenrezensionen und Bewertungen von Usern durch (z.B. unter alternate.de). Allerdings solltest du wissen, dass die neuen TFT´s erst ab 22" Zoll beginnen, d.h. für die allerneueste Technik musst du einen größeren nehmen.
    Hoffe ich konnte dir helfen ;)
    lg
    What is this real life you're talking about,
    and where can i download it?
  • Generell bekommt man von Eizo auch qualitativ sehr hochwertige Geräte und eine sehr guten Support.

    Da kann ich nur zustimmen (habe selbst zwei EIZO), aber für seinen Gebrauch sind sie denkbar ungeeignet. Da EIZO keine TN Panels verwendet und auch nur auf den Markt der Grafikbearbeitung abzielt.
    Von Eizo bekommst du sicher einen der besten Monitore überhaupt, aber leider nicht zum Zocken.
  • Danke für eure Antworten!

    Also, das mit der Auflösung:
    Es geht darum, dass man bei größeren Monitoren ja auch eine größere Auflösung nehmen muss, damit das Spiel gut aussieht. Wenn man in höheren Auflösungen spielt, so braucht man eben auch mehr Hardwareleistung. Mittlerweile habe ich aber auch in Erfahrung bringen können, dass gute Monitore auch eine gute Interpolation haben, ich also auch mit einem 22" in einer niedrigeren, als der vorhergesehenen, Auflösung zocken könnte, und es dennoch gut aussehen würde.

    Markus83Muc schrieb:

    Da kann ich nur zustimmen (habe selbst zwei EIZO), aber für seinen Gebrauch sind sie denkbar ungeeignet. Da EIZO keine TN Panels verwendet und auch nur auf den Markt der Grafikbearbeitung abzielt.
    Von Eizo bekommst du sicher einen der besten Monitore überhaupt, aber leider nicht zum Zocken.


    Und was ist mit dem hier? Der liegt zwar deutlich über meiner Schmerzgrenze, aber ich dachte mir "Was soll's? 'Nen Monitor kaufe ich mir vielleicht mal alle 8-10 Jahre" - Laut Gamestar ist dies der zurzeit beste 22" Monitor, eben auch und gerade für's Zocken.

    Wie sieht das eigentlich mit diesen moderen Widescreens aus? Wenn das Spiel dieses Format nicht unterstützt, habe ich dann dementsprechend auch immer schwarze Balken oben und unten?
    [SIZE=1]Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht.
    AbrahamLincoln
    [/SIZE]
  • Kenne den Monitor selbst nicht, aber fand folgendes Zitat aus dem Fazit recht interessant:
    Für Personen die ihren Monitor hauptsächlich oder sogar ausschließlich für schnelle Actionspiele nutzen, gibt es in der 22 Zoll Riege sicherlich bessere Alternativen. Wer aber einen Allrounder mit optimaler Bildqualität und optimalen ergonomischen Eigenschaften sucht, der wird momentan zumindest im Bereich der 22 Zoll Geräte nichts besseres finden.


    Ich selbst bin von Eizo absolut überzeugt aber ich spiele auch (außer vielleicht mal Anno 1601) keine Spiele auf meinem Rechner.

    Wie sieht das eigentlich mit diesen moderen Widescreens aus? Wenn das Spiel dieses Format nicht unterstützt, habe ich dann dementsprechend auch immer schwarze Balken oben und unten?

    Kann ich dir leider nicht beantworten.

    Vielleicht kann ein anderer Gamer dir sagen wie sich Reaktionszeiten
    • Bildaufbauzeit (rise + fall): 16 ms
    • Bildaufbauzeit grey-to-grey: 8 ms

    bei den Spielen wirklich auswirken.