Hörbücher

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo!

    Ich oute mich auch als Großer Hörbuch und Hörspiel Fan ich habe sogar ein Audible Abo

    Das Hörbuch was Ich empfehlen kann ist Teuflisches Genie von Catherine Jinks ein super Hörbuch

    Und Hörspiele bin ich ein Absoluter Horror Fan! Gabriel Burns / John Sinclair und co….
  • hörbücher sind echt klasse, allerdings ist es manchmal auch packender mit dem buch zu verfließen. aber nett ist es auch, bei nem hörbuch zu entspannen, weil man nicht immer das buch halten muss ;) also ich kann harry potter hörbücher und auch die normalen bücher empfehlen :)
    [SIZE="1"][COLOR="DimGray"]Dankend,
    ein Wissensaneignungsversuchender[/color][/SIZE]
  • Ich hab noch nen Job als Kraftfahrer und verbringe viiiiiieeel Zeit mit dem betrachten von der bunten vielfalt des Asphalts auf den Strassen-
    Mit nem Hörbuch im Ohr schmelzen die Kilometer nur so weg- für mich genial und wenn nicht sogar manchmal (nachts) überlebensnotwendig!
    Bis zum Ende des Universums und noch viel weiter....

    ><- Tswitch ->>
    Dennoch: !!! auch für mich nur 4 Zeilen !!!
  • Hallo,

    auch wenn ich lieber richtige Bücher lesen mag, habe ich doch im letzten Jahr auch Hörbücher für mich entdeckt. Alles fing auch bei mir mit den Harry Potter Hörbüchern an. Beim Autofahren mag ich keine hören, aber bei Haus-oder Gartenarbeiten sind sie genial, oder wenn ich einfach mal so die Außenwelt ausblenden will. Hörbücher auf dem mp3 geladen, Kopfhörer ran ans Ohr und ich habe meine Ruhe.
    Ich liebe die Hörbücher von Hape Kerkeling, Jan Weiler ist auch nett, ansonsten Krimis/Thriller und mal etwas Historisches und natürlich Harry Potter:D.
  • ich höre gerne Bücher während ich auf dem Trimmrad strampele. Da vergeht die Zeit wie im Flug und man kommt endlich dazu zu "lesen". Ein Buch kann ich beim Strampeln schlecht halten, aber die Kopfhörer halten von allein :D
    [COLOR="Blue"]Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt wurden[/color]
  • ich bin auch ein fan von ken follet hörbüchern
    leider sind diese aber manchmal ein bisschen kurz^^
    die hörbücher von holbein und tolkien sind auch nciht schlecht

    ich höre sie hauptsächlich beim schlafen gehn aber manchmal sind sie so spannend dass ich nicht einschlafen kann xD
    in der bahn acuh manchmal
    und wenn ich nix besseres zu tun hab^^
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"]Ich knalle keine Menschen ab, sonder treffe die Hitbox eines Polygonmodells.[/FONT][/SIZE]
  • Ich bin erst seit kurzem zu den Hörbüchern gestoßen (vorher nur Papier und ebooks) und zwar durch ein Probeabo von Audible inklusive MP3 Player. Die haben zwar ein seltsames Format .aa , was man nicht mit jedem Player hören kann, aber es ist sehr speicherplatzsparend (7h in 100MB).
    Das beste Buch, was ich bis jetzt gehört habe war "Rumo und die Wunder im Dunkeln" von Walter Moers (insges. ca. 25h). (ca. 10€)
    Dieses Buch wird gelesen von Dirk Bach ... ja genau von dem !
    Normalerweise kann ich seine (gezeigte) Art nicht ab; ich sage nur Dschungelcamp, aber was er als Vorleser zustandebringt ist EINMALIG. Meine Empfehlung
    W.
  • Servus zusammen!

    Ich höre Hörbücher immer wenn ich zeichnerisch unterwegs bin. Ist einfach herrlich zum ausklinken und wenn sich aus dem gehörten auch noch ein Bild entwickelt (kommt manchmal vor), dann umso besser.

    Folgendes habe ich als letztes gehört und ist m.M hörenswert:

    Noah Gordon - Der Medicus (ewig lang, aber lonht sich)

    Gruss
    blubbberblase
  • Ich bin nur sehr langsam mit Hörbüchern warm geworden, doch da die Qualität und Auswahl immer besser wir, habe ich inwischen auch schon eine schöne Sammlung. Meine Empfehlungen wären
    Ich bin dann mal weg von und mit Hape Kerkeling
    Der Herr der Ringe von Tolkin
    und Gut gegen Nordwind und Alle sieben Wellen von Daniel Glattauer ( die beiden sind als Hörbuch sogar noch besser als in gedruckter Form - und wenn ich das sage will das was heißen).
    Ansonsten finde ich komplette Lesungen von Klassiker toll (z.B. Thomas Mann " Der Zauberberg) bis zum Ende hätte ich beim Buch sicher nicht durchgehalten.
  • ich finde besonders hörbücher in denen die stimmen der verschiedenen charaktere von unterschiedlichen personen gesprochen werden gut, und wenn das ganze ein paar hintergrundgeräusche hat. ich glaube das sind dann wohl höhrspiele? eines das besonders gut gelungen ist wäre
    the magicans nephew aus den chroniken von narnia (hörproben gibts auf youtube --> Probe)

    wenn der/die LeserIn versucht verschiedene stimmen zu imitieren kann das peinlich werden. es klingt oft total schräg wenn ein mann eine frauenstimme die sinnlich sein soll nachmacht.
  • Arbeit wird spannender

    Also ich muss schon sagen, das Hörbücher auch aus meinem Leben nicht mehr fort zu denken sind. Bin im Moment im Betrieb nur in der Produktion beschäftigt,:mad:
    Ist zum ******. Aber da hab ich massig, also 8h pro Tag, Zeit um Musik zu hören. Da die aber langweilig wird von Zeit zu Zeit, bin ich heil froh Hörbücher zu haben. Spannende und dazu Zeitvertreibende, was gibts besseres? :D

    Aber leider hab ich kaum noch welche auf "Lager". :(

    Na muss mich mal umsehen.
  • Ich höre Hörbücher während dem Zugfahren zur Uni und zurück, immerhin 2 Stunden pro fahrt.
    Am liebsten natürlich die ???, oder auch aktuelles wie Cassia & Ky.. Harry Potter und Herr der Ringe wurden natürlich auch schon totgehört..

    Aber was ich immer noch am besten Finde:
    Hörbücher auf Englisch (nicht British english.. da versteht niemand was ;) ).
    Anders als bei Serien und Filmen wird da noch auf die aussprache geachtet und man versteht was ;)

    Grüße
    LesS:hy:
  • Ich kann die Sammlung deutscher Gedichte als Hörbuch auf 2 CDs wärmstens empfehlen:

    Gedichte CD1 // Die 100 beliebtesten deutschen Gedichte

    01-Poem 1hendorff, Mondnacht
    04-Otto Sander Rainer Maria Rilke, Herbsttag
    05-Poem 2
    06-Otto Sander Theodor Fontane, Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland
    07-Ulrich Tukur Rainer Maria Rilke,
    02-Ulrich Mühe Herrmann Hesse, Stufen
    03-Dieter Mann Joseph von EicDer Panther
    08-Ulrich Mühe Fiedrich Schiller, Die Bürgschaft
    09-Katharina Thalbach Erich Fried, Was es ist
    10-Poem 3
    11-Katharina Thalbach Eduard Mörike, Er ist's
    12-Konrad Beikircher Conrad Ferdinand Meyer, Der römische Brunnen
    13-Ulrich Turkur Johann Wolfgang Goethe, Der Zauberlehrling
    14-Ulrich Mühe Friedrich Hölderlin, Hälfte des Lebens
    15-Otto Sander Rainer Maria Rilke, Herbst
    16-Katharina Thalbach Matthias Claudius, Abendlied
    17-Ulrich Mühe Johann Wolfgang Goethe, An den Mond
    18-Otto Sander Johann Wolfgang Goethe, Erlkönig
    19-Dieter Mann Paul Celan, Todesfuge
    20-Poem 4
    21-Konrad Beikircher Joseph von Eichendorff, Wünschelrute
    22-Dieter Mann Erich Kästner, Der Mai
    23-Otto Sander Johann Wolfgang Goethe, Wandrers Nachtlied II
    24-Konrad Beikircher Eduard Mörike, Um Mitternacht
    25-Ulrich Mühe Johann Wolfgang Goethe, Prometheus
    26-Konrad Beikircher Friedrich Hebbel, Herbstbild
    27-Dieter Mann Friedrich Schiller, Das Lied von der Glocke
    28-Ulrich Tukur Otto Ernst, Nis Randers
    29-Otto Sander Theodor Fontane, John Maynard
    30-Poem 5
    31-Otto Sander Hermann Hesse, Im Nebel
    32-Konrad Beikircher Ludwig Uhland, Frühlingsglaube
    33-Ulrich Mühe Johann Wolfgang Goethe, Gesang der Geister über den Wassern
    34-Ulrich Tukur Theodor Storm, Abseits
    35-Dieter Mann Hans Carossa, Der alte Brunnen
    36-Ulrich Mühe Rainer Maria Rilke, Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen
    37-Dieter Mann Wilhelm Lehmann, Atemholen
    38-Poem 6
    39-Otto Sander Joachim Ringelnatz, Die Ameisen
    40-Dieter Mann Erich Kästner, Sachliche Romanze
    41-Hans Hegner Anonym, D? bist mîn, ich bin dîn
    42-Heinz Erhardt Heinz Erhardt, Die Made
    43-Poem 7
    44-Dieter Mann Jakob van Hoddis, Weltende
    45-Katharina Thalbach Ina Seidel, Trost
    46-Dieter Mann Gottfried Benn, Nur zwei Dinge
    47-Johanna Schall, am Klavier Karl-Heinz Nehring Bertolt Brecht, Erinnerung an die Marie A.
    48-Katharina Thalbach Hilde Domin, Nicht müde werden

    Gedichte CD 2 // Die 100 beliebtesten deutschen Gedichte


    01-Ulrich Tukur Annette von Droste-Hülshoff, Der Knabe im Moor
    02-Ulrich Mühe Joseph von Eichendorff, Sehnsucht
    03-Otto Sander Paul Fleming, An sich
    04-Poem 8
    05-Otto Sander Johann Wolfgang Goethe, Gefunden
    06-Otto Mellies Johann Wolfgang Goethe, Mailied
    07-Ulrich Mühe Hugo von Hofmannsthal, Vorfrühling
    08-Otto Sander Hugo von Hofmannsthal, Die Beiden
    09-Dieter Mann Eduard Mörike, Im Frühling
    10-Poem 9
    11-Katharina Thalbach Ingeborg Bachmann, Die gestundete Zeit
    12-Carmen-Maja Antoni Bertolt Brecht, An die Nachgeborenen
    13-Ulrich Tukur Wilhelm Busch, Selbstkritik
    14-Dagmar Manzel Annette von Droste-Hülshoff, Am Turme
    15-Dagmar Manzel Marie von Ebner-Eschenbach, Ein kleines Lied
    16-Otto Sander Andreas Gryphius, Betrachtung der Zeit
    17-Kurt Tucholsky, Augen in der Großstadt Dieter Mann
    18-Otto Sander Eduard Mörike, Gebet
    19-Dieter Mann August von Platen, Das Grab im Busento
    20-Ulrich Mühe Rainer Maria Rilke, Liebeslied
    21-Otto Sander Joachim Ringelnatz, Ich habe dich so lieb
    22-Poem 10
    23-Otto Sander Ludwig Uhland, Des Sängers Fluch
    24-Otto Mellies Dietrich Bonhoeffer, Von guten Mächten wunderbar geborgen
    25-Otto Mellies Wilhelm Busch, Ein dicker Sack
    26-Otto Mellies Adelbert von Chamisso, Das Riesenspielzeug
    27-Dieter Mann Johann Wolfgang Goethe, Willkommen und Abschied
    28-Poem 11
    29-Dieter Mann Friedrich Hebbel, Sommerbild
    30-Otto Mellies Johann Gottfried Herder, Ein Traum, ein Traum ist unser Leben
    31-Dagmar Manzel Else Lasker-Schüler, Ein alter Tibetteppich
    32-Dieter Mann Christian Morgenstern, Das ästhetische Wiesel
    33-Ulrich Mühe Rainer Maria Rilke, Blaue Hortensie
    34-Otto Sander Joachim Ringelnatz, Im Park
    35-Dieter Mann Gottfried Benn, Astern
    36-Otto Mellies Eduard Mörike, Septembermorgen
    37-Carmen-Maja Antoni Anonym, Dunkel war's, der Mond schien helle
    38-Otto Sander Gottfried Benn, Reisen
    39-Carmen-Maja Antoni Bertolt Brecht, Die Liebenden
    40-Dagmar Manzel Matthias Claudius, Die Sternseherin Lise
    41-Dagmar Manzel Hilde Domin, Nur eine Rose als Stütze
    42-Dagmar Manzel Johann Wolfgang Goethe, Mignon
    43-Otto Sander Johann Wolfgang Goethe, Wandrers Nachtlied I
    44-Dieter Mann Heinrich Heine, Ein Jüngling liebt ein Mädchen
    45-Poem 12
    46-Dieter Mann Heinrich Heine, Das Fräulein stand am Meere
    47-Ulrich Mühe Heinrich Heine, Im wunderschönen Monat Mai
    48-Otto Mellies Heinrich Heine, Leise zieht durch mein Gemüt
    49-Ulrich Mühe Hermann Hesse, Beim Schlafengehen
    50-Carmen-Maja Antoni Mascha Kaléko, Sozusagen grundlos vergnügt
    51-Katharina Thalbach Else Lasker-Schüler, Mein blaues Klavier
    52-Dieter Mann Christian Morgenstern, Der Lattenzaun
    53-Dieter Mann Börries von Münchhausen, Lederhosen-Saga
    54-Poem 13
    55-Ulrich Mühe Rainer Maria Rilke, Advent
    56-Otto Sander Joachim Ringelnatz, Arm Kräutchen
    57-Ulrich Tukur Eugen Roth, Ein Mensch
    58-Dieter Mann Gustav Schwab, Das Gewitter
    59-Otto Sander Kurt Schwitters, An Anna Blume
    60-Ulrich Mühe Georg Trakt, Verklärter Herbst364
    61-Dieter Mann Kurt Tucholsky, Ideal und Wirklichkeit
    62-Hans Hegner Walther von der Vogelweide, Ich saz ?f einem steine
    63-Otto Sander Theodor Fontane, Die Brück am Tay
    64-Katharina Thalbach Rose Ausländer, Nicht fertig werden
    65-Otto Sander Joachim Ringelnatz, Überall