ich liebe meine frau will aber ständig mit andern schlafen

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich liebe meine frau will aber ständig mit andern schlafen

    ich liebe zwar meine frau und meine familie, sie sind alles glück auf erden für mich. aber ständig möchte ich mit andern frauen schlafen... habe wilde phantasien die meine frau mit mir nicht auslebn willl....
    was tun?
    bin ich ein schwein wenn ich nur des sex will mit einer anderen schalfe?
  • Ich stelle jetzt mal eine Mutmaßung an.

    Wenn ich eine Frau wäre und irgendwie spezielle Praktiken nicht mein Ding wären.

    Also:
    Ich habe ein Leben und das ist meins für mich ganz alleine darin lebe ich meine Träume und meine Wünsche nach meinem belieben aus. Wenn ein Mann meint er müsste mich bespringen dann bitte wenn ich Lust und wenn ich den Willen dazu habe. Ich habe auch meine Wünsche und diese zu bestimmten Zeitpunkten die mein Mann vielleicht gerade dann auskosten will wenn ich nicht will. Das führ dazu, dass ich eben nur daliege und hoffe das es schnell vorbei ist.
    Und wenn er dann seine speziellen Wünsche und Träume an mir auslässt dann kann ich Gefühlsmäßig nicht darauf eingehen wie ich gerade möchte nur weil er es jetzt gerade braucht.
    Dann höre ich sein Stöhnen und seinen Atem und das gerade wenn ich es nicht haben will.

    Mein Gefühle und meine Lust werden dadurch langsam aber sicher zerstört.

    Er merkt es auch und traut sich es mir nicht zu sagen, weil er Angst hat wie ich reagieren würde und ich genau so reagieren würde wie er vermutet.

    Ich bin kein Objekt das man nach seinem Willen formt oder programmiert. Für Gefühle gibt es bei jeder Person eine Bestimmte Zeit. Mein Mann Interessiert sich aber für seine Zeiten.

    Woher nimmt er sich das Recht zu entscheiden wann ich möchte ? Wenn wir reden würden dann würde es in RICHTUNG seine Wünsche gehen.

    Ich möchte mal sehen was er sagen würde wenn ich Sex wollte wenn er gerade keine Lust hätte oder weil er keine gute Laune gerade hat. Dann sage ich noch zu ihm hmm.. gib dir mal mehr mühe… „dann wäre die kacke am dampfen“.

    Manchmal frage ich mich für was ich einen Mann geheiratet habe. Eine Gleichberechtigung für die Frau in punkto Sex gibt es in Wirklichkeit doch immer noch nicht.

    Ich Fühle mich nicht gut dabei.
    Ich weis dass er mehr will aber ich weis was ich für mich gerne möchte.


    Ich als Mann:

    Hm… ich habe gerade mächtig bock auf Sex. Vielleicht sogar ein wenig mehr über das maß hinaus *g* hmmm ich fang mal an ein paar Winks zu geben.

    Juhu es hat geklappt Sie macht mit.

    Wow.. ich glaub meine Frau kann immer.
    Immer wenn ich Lust habe macht sie mit. (warum wohl siehe oben)

    Heute möchte ich mehr wie gehe ich das an. (was ist jetzt mehr ?)
    Oje meine Frau hat eigentlich noch nie mehr wie normalen Sex gemacht warum sollte sie jetzt was Ausgefallenes wollen?
    Ich trau mich nicht zu fragen.

    Wenn sie nein sagt wäre ich im Kopf vielleicht am ende oder noch schlimmer nicht mehr glücklich.

    Dann würde das mein ganzes leben so bleiben.

    Hilft nichts… ich kann nur meine Frau fragen und schauen wie sie reagiert.

    Und so wird meine Sexuelle Zukunft fürs leben bestimmt.

    Manchmal frage ich mich ob ich die richtige Frau geheiratet habe.

    ---------------------------------------------
    Aber bleiben wir mal ernst.

    Wie viele Frauen machen schon mal das Extreme.
    Und wenn eine Frau so ist dann hat sie gerade den Mann der das gar nicht mag *g*

    Entweder du machst normalen Sex und lebst den Rest im Kopf aus oder du raffst dich auf und sprichst mit deiner Partnerin.

    Aber eine Frau wird immer nur einen Teil preisgeben weil sie genau weis das die hälfte von dem was ein Mann sagt links reingeht und rechts wieder rauskommt und nichts registriert hat.

    Also mit den wichtigen Themen erst später anfangen *g*
  • hm also ich behalt meine träume und kranken phantasien eig bei mir und wenn ich mal net anders kann dann frag ich ganz lieb und süß ob wir doch net mal hier.. das und das machen könnten... naja meistenz stimmt sie dann etwas mürrisch zu weil sie es ja auch mir zu liebe macht. dafür hat sie ihre sachen die ihr mehr spaß machen als mir... muss man sich halt etwas entgegen kommen :)
  • eisenvater schrieb:

    bin ich ein schwein wenn ich nur des sex will mit einer anderen schalfe?


    He, das ist völlig normal.

    So sind Männer nun einmal. Das ist entwicklungsgeschichtlich bedingt. Man will seine Gene soweit wie möglich streuen. Das hat nicht unbedingt mit mangelnder Liebe zu tun.

    Mc Kilroy
  • es ist auch nicht leicht, die Partnerin zu finden die tolerant genug ist, dies alles zu verstehen. Meine ist da auch meilenweit entfert davon.
    Nun gut, da ich mir keine bessere für mich vorstellen könnte, versuche ich die überschüssige Energie mit sehr viel Sport loszuwerden.
  • manolo schrieb:

    kommunikation ist alles :)
    schonmal mit deiner frau darüber geredet? das wäre das erste was ich tun würde bevor ich mit anderen frauen schlafe... vor allem wenn ich verheiratet wäre. gott schütze mich!


    das meine herren ist eine typische frauenversteher antwort,... mir kommt echt das mittagessen hoch wenn ich sowas lese.

    es geht nicht blos darum etwas bestimmtes zu tun sondern vielmehr es mit anderen zu tun,......

    ich hab nun mal dieses gefühl und verlangen in mir. ich habe es nicht bei otto oder quelle bestellt. es ist einfach da.

    ohne manolo zu nahe treten zu wollen aber als singel kannst du das nicht verstehen.
  • eisenvater schrieb:

    ....habe wilde phantasien die meine frau mit mir nicht auslebn willl......


    Will und möchte ist zweierlei,es mag sein das sie es will aber nicht mit dir möchte,schon mal daran gedacht.. ;)


    Gruß
    Resnu

    PS: Doppel post ist nicht erlaubt und wieso Zitierst du dich selbst ???
  • Ich würde mal sagen ich halte dich für Intelligent genug mit deiner Frau zu sprechen.
    Ich hoffe aber du bist auch intelligent genug ihr nicht zu sagen das du vieleicht mal frmdgegangen bist oder gehen könntest.

    Frauen haben kein Verständnis dafür.

    Ich würde mit meiner Frau darüber reden und das Problem ihrerseits zu suchen.

    dafür braucht man auch keinen Psycho-Onkel.

    Entweder sie verstehts oder sie sagt irgend etwas anderes.

    sollte halt ein lockerer entspannter Abend sein für so ein Thema und bestimmt nicht vor dem Sex *g*

    Und nach dem Gespräch würde ich bestimmt auch kein Sex machen.
    Da geht einem doch zuviel durch den Kopf.

    Das man das nicht bestellt ist schon klar (Otto) der war gut *g*

    Aber vergiss nicht so wichtig es für dich ist, so verständnissvoll muß es für sie nicht sein.

    Die meisten Frauen stehen nun mal auf normalen (handelsüblichen *g*) Sex.

    Aber Kompromisse kann man immer finden wenn einem an der Beziehung was liegt.

    Und eins ist auch klar ... wenn du deine Wünsche und Träume nicht auslebst wirst du nie erfüllt sein. Das muß sie auf jeden Fall verstehen.

    Vorher darf so ein Gespräch nicht enden.

    gruß
  • Schlachter schrieb:

    ....Die meisten Frauen stehen nun mal auf normalen (handelsüblichen *g*) Sex....



    Ich würde eher sagen, sie stehen auf ein "erfüllten" sex und dabei kommt es ihnen nicht drauf an, ob es handelsüblich ist ;)

    Sie sind darin sehr empfindsam und wenn du ihr das gibst,dann kannst du auch auf das wilde Sex danach erfreuen.

    Deshalb finde ich den Gedanken,mit einer anderen zu pennen, nicht gerade sinnvoll,denn weiß man das vorher das sie mehr drauf hat wie die eigene,ja vielleicht danach,wenn die fremde einem das Gefühl gibt,der Löwe im bett gewesen zu sein,aber für sie nicht wahr.

    Aber dem Themenstarter möchte ich noch sagen, man(n) ist kein Schwein,wenn man im Hinterstübchen den Gedanken hat mit ne anderen zu schlafen,aber auch nur dann,wenn dies nur im Hinterstübchen bleibt und nicht im (glücklich) Verheirateten zustand in Tat umgesetzt wird.


    Gruß
    Resnu

    PS: Man muss auch noch dazu sagen, das auch Frauen gibt, die fremde Männer attraktiver finden als wie ihre und somit ihre Vorstellungen haben,aber nur sie können damit besser umgehen wie wir.
    Ist euch schon mal aufgefallen , das wir Männer beim Sex mehr reden, wobei die Frauen sich mehr auf die Gefühle konzentrieren..??

    Naja,ich will mich jetzt nicht verquatschen. :rolleyes: , aber ist so.. :D
  • Die wenigsten Frauen stehen auf extremen Sex oder besonders bizarre Praktiken. Vieles davon wird Männern leider in den unsäglichsten Pornofilmen vorgegaukelt, wie sie zuhauf auch im FSB angeboten werden.

    Entweder kann man seine eigene Fantasie zurückführen auf ein vernünftiges Maß oder du musst halt mal zu einer Prostituierten gehen, die gegen Geld solche Wünsche erfüllt. Weiß nicht, was du so für Träume hast, aber das wäre eine Möglichkeit. Ob es deiner Ehe und der sexuellen Beziehung zu deiner Frau gut tun würde, wäre allerdings eine ganz andere Frage!
  • Ein klarer Satz zum Thema: Die Gedanken sind frei !

    und ein bisschen am Thema entlang:

    resnu schrieb:

    Ich würde eher sagen, sie stehen auf ein "erfüllten" sex und dabei kommt es ihnen nicht drauf an, ob es handelsüblich ist ;)


    100%....

    ausserdem ist doch die Frage, was Mann/Frau unter "handelsüblich" versteht.... "erfüllter" Sex hat nichts mit Acrobatik zu tun, "handeslüblicher" Sex hat m.M. nach nix mit "Missionarsstellung" zu tun.....

    erfüllt ist der Sex, wenn beide auf ihre Kosten kommen.... das kann heute ein Quicky sein, morgen die Missionarsstellung und übermorgen das Kamasutra hoch und runter....
    alles nach dem Motto: Alles kann - Nichts muss

    handelsüblich... und jetzt rutsch ich mal ins Klischee ab.... heisst bei mir:
    Der Mann hat Druck, den er ablassen will, die Frau hat entweder keine Lust und hält still oder hat Lust und "kommt" nicht weil er zu schnell "kommt"...
    und wenn das öfter passiert, dann braucht ER sich über mangelnde Fantasie bei IHR nicht mehr wundern

    nicht umsonst gibt es ausreichend Frauen, die im Bett besser Theater spielen als auf der Bühne

    Also Männer:
    Stramm stehn alleine reicht nicht.... marschieren muss ER auch

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Salut,

    mal ne Frage: was machst du wenn es deine Frau nur um des Sex Willen mit anderen Männern treibt?

    [_] du schenkst ihr jedesmal Rosen
    [_] du fährst sie mit deinem Auto hin
    [_] du bist begeisdtert dass sie Abwechslung hat
    [_] du sitzt zu Hause und dir kommt das ******
    Kenavo
    Jules
  • @ nehe:
    nun bist du allerdings etwas am Thema vorbei!
    Der Threadersteller schrieb deutlich:

    eisenvater schrieb:

    ...es geht nicht blos darum etwas bestimmtes zu tun sondern vielmehr es mit anderen zu tun,......


    Da helfen ihm selbst deine gut gemeinten Tipps wohl nicht weiter.

    Entweder, er lebt seine Vorstellungen nur virtuell oder er wird es irgendwann mit einer anderen Frau real ausprobieren wollen.


    @ julesbaerle:
    Den moralischen Zeigefinger zu heben, bringt hier doch nichts. Mir würde es nicht gefallen, wenn meine Frau Sex mit anderen Männern hätte und ihr bestimmt nicht, würde ich sie betrügen.

    Die Frage ist hier eher, wie stark diese Fantasien des Threaderstellers sind, ob er sie zügeln kann oder umsetzen möchte, wie lange er sie schon hat und ob seine Frau wirklich der Grund bzw. Auslöser ist, weil sie seine wilden Vorstellungen nicht erregend findet?!
  • eisenvater schrieb:


    es geht nicht blos darum etwas bestimmtes zu tun sondern vielmehr es mit anderen zu tun,......

    ich hab nun mal dieses gefühl und verlangen in mir. ich habe es nicht bei otto oder quelle bestellt. es ist einfach da.



    Nunja, der Mensch scheint oftmals zu begehren,was er nicht haben kann und bei dir, scheint mir das ganze in Verbindung mit einem ohnehin schon gesteigerten Trieb zusammen hängen.

    Ich kenne dieses Phänomen, aber ein wirklichen Ausweg weiss ich nicht dafür.
    Du KÖNNTEST sie betrügen, klar, und evtl sogar "erfolgreich". Dann wärst du allerdings das Letzte gewissenlose schwein. Du könntest ihr von dem Problem erzählen und hoffen sie akzeptiert es und gibt dir ne Art Freischein. Das kann aber auch schief gehen und du könntest deine geliebte Familie verlieren. Ich denke, dass dies die Gedanken sind mit denen du dich plagst.

    Begehren hat schon vieles Zerstört, was Lieb und Teuer war.
    Ich für meinen Teil, in deiner Situation, würde es darauf beschränken meine Phantasien im "Kopfkino" auszuleben, dass heisst, sich selbst befriedigen und dabei eben jene Phantasien sich vorzustellen. Das Hilft zwar nur wenig, aber es ist besser, als Frau und Familie zu verlieren, wegen eines Triebes, der evtl vielleicht sogar nie befriedigt wird, denn befriedigt man ein begehren, entsteht ein anderes früher oder später.


    Ein Einziger Tip würde mir einfallen, Nämlich das Verschieben des Blickwinkel/Fokus:
    Versuch doch mal mit deiner Frau einfach ANDERE dinge zu machen, d.h. nichts was mit deinen Phantasien zu tun hat, aber etwas das ihr beide noch nicht erlebt habt. Sowohl in Sexueller hinsicht, als auch in nicht sexueller Weise (z.b. Tantra-Ölmassagen, oder Stimulation mit Warmen Steinen oder Früchten,etc oder eben mal Tauchen gehen, Balloon fahren etc.). Dadurch kannst du es vielleicht schaffen deine Frau auf einer ganz anderen Ebene kennen zulernen und mit ihr etwas NEUES zu entdecken, das deinen Fokus von deinem Bisherigen Trieb ablenkt.

    Ein Versuch wäre das für mich wert.

    Hoffe ich konnte helfen


    Tigger
  • tja alles gut gemeinte ratschläge über die ich schon längst hinaus bin. habe versucht mit ihr zu reden und auch schon in die richtugn gesteuer in die ich wollte aber das ende immer in einer sackgasse. sex gehört zur beziehung und das wars auch schon. naja mal sehen was die zukunft bringt. ich werde euch auf dem laufenden halten.
  • ... ein Schwein? Ehern ein Egoist, wenn du nur an dich denkst. Anderen seits würde das, wenn du es ihr so sagst, deine Beziehung aufs Spiel setzen und du möglicher weise dann ganz alleine bist. Man muß auch mal in einer BZ zurückstecken können. Mit anderen Frauen zu schlafen und seine geheimsten BZ auszuleben ist ein Kick aber seine eigene Familie dann zu leugnen? Ich würde es nicht machen
  • Ich kann Dich nur zu gut verstehen, Eisenvater

    Stecke in genau dergleichen Situation als glücklicher Familienvater und dem stetigen Trieb mit fremden Frauen schlafen zu wollen.

    Das Problem ist, wie es auch schon gesagt wurde, es hört niemals auf. Selbst wenn Du es mit einer Anderen tust, das Begehren geht immer weiter und befriedigend ist dies auf Dauer nicht. Im Gegenteil - es beherrscht Dich möglicherweise immer mehr und macht Dich am Ende noch unglücklicher, obwohl Du Deinem Trieb nachkommst.

    Besinne Dich darauf, wie glücklich Du jetzt mit Deiner Familie bist, daß sie Dir alles bedeutet UND, daß Du sie nicht verlieren möchtest.

    Handelst Du gegen das Verständnis Deiner Frau und fliegst damit auf, wäre alles unwiderbringlich verloren.

    Dies ist es nicht wert, weil Du bereits jetzt alles hast was wirklich zählt.

    Ich jedenfalls halte es so und werde selbstverständlich meine Frau, insbesondere aber auch mein Kind, nicht verlieren wollen.

    Dieses kleine Wesen braucht Dich und sollte kein zusätzliches Opfer einer chemischen Reaktion Deiner Synapsen werden...

    so long
    Golf.GT
  • da hast du recht ich hoffe nur das der geist und nicht das fleisch siegt.,
    das wirklich traurige ist ja das jeden tag an dem man seine frau nicht betrügt und diesen kampf gewinnt, niemand davon erzählen kann.

    Vollzitat entfernt... nehe
  • nochmal zum Mitlesen:

    keine Vollzitate... schon garnicht vom Post direkt darüber... letzte Mahnung ohne Punkte

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Nicht Verzicht ist der Sinn einer Gemeinschaft
    sondern das Teilen :D
    Sprich mit Deiner Frau/Familie über (diese) Deine Probleme,
    und frag sie auch mal nach ihren Phantasien ;)

    Oder
    überlege Dir, wie und warum Du was ersehnst,
    und darum ein Doppelleben zu führen.
    Schau danach dann auch einmal nüchtern in den Spiegel ;)
    Das hilft meistens :)

    Phantasien sind eben Phantasien :D
    Wenn sie (alle) wahr würden, wären es keine mehr ;)
    Und glaub' mir,
    spätestens dann vermisst Du wieder etwas anderes,
    und wenn auch vllt. nur :zwinker:
    die Zeit vor der Erfüllung aller Deiner Träume.

    greetz
  • muesli schrieb:

    ...überlege Dir, wie und warum Du was ersehnst....


    dies wäre mit dem was MusterMann bereits erwähnt hat zu beantworten...

    Zitat von MusterMann: Vieles davon wird Männern leider in den unsäglichsten Pornofilmen vorgegaukelt


    Mann stellt sich einfach zuviel dabei vor wenn man solche Videos gesehen hat, die nichts mit dem Realen Leben gemeinsam haben.


    Gruß
    Resnu
  • nehe schrieb:


    Also Männer:
    Stramm stehn alleine reicht nicht.... marschieren muss ER auch



    bei einigen frauen kann er marschieren bis er schwarz wird, da ist einfach nichts und da kommt auch nichts.
    ist genauso wie wenn man versucht auf einer mistgabel gitarre zu spielen....

    zum glück ist das auch bei frauen ne minderheit, nur pech für den mann der bei so einer hängen geblieben ist.
    dann darf sie sich auch nicht wundern wenn der soldat in feindlichem gebiet marschiert :D
  • Gebe da [email protected]@rion komplett recht!
    Es gibt solche und solche Frauen...
    Bei der einen kannste tun und machen was du willst und da kommt nix...bei den anderen is 2 bis 4 ankommen;-) normal...

    MfG Der Jörg:)