Externe wird nicht mehr angezeigt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe wird nicht mehr angezeigt

    Hey Leute!
    Hab ein riesen Problem: meine Externe Festplatte (Trekstore 500GB) wird einfach nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt und ich kann sie auch nirgends anders finden, also z.B. bei Hardware sicher entfernen und so, aber laufen tut sie das hört man macht auch keine komischen Geräusche oder so alles ganz normal nur das ich kein bisschen drauf zugreifen kann. Die Externe ist auch noch gar nicht so alt also erst im Januar gekauf. Hab auch schon versucht sie an anderen PCs anzuschließen, aber genau das gleiche Spiel: sie läuft wird aber nicht angezeigt. Wäre schlecht, wenn die zu so einer Datensicherungsfirma schicken müsste hab gehört das sei recht teuer...

    Bin dankbar für jede Hilfe!

    MfG
  • Obwohl du sie ja bereits an anderen PC getestet hast, hast du mal das Anschlusskabel ausgetauscht. Vielleicht ist das Kabel ja defekt. Ein Versuch wäre es wert.

    Center100
    [SIZE="1"][B]Ein Freund ist jemand der Dich mag, obwohl er Dich kennt! [/SIZE][/B]
  • Was für ein OS nutz du?
    Erster Tipp......USB Port wechseln, sprich, nutze mal einen anderen USB Anschluß deines PCs.


    Wenn das nichts bringt und du XP nutzt, dann geh mal unter Systemsteuerung -> Leistung und Wartung -> Verwaltung.
    Dann auf Computerverwaltung. Im Verzeichnisbaum links siehst du "Datenträgerverwaltung"...wähle dies bitte aus.

    Jetzt siehst du alle Laufwerke, bzw Festplatte und externe(n) Datenträger. Wenn dein besagtes Laufwerk nicht rechts dann aufgelistet ist, dann hast du zukünftig ein echtes Prob mit den Daten darauf. Zuvor scrolle aber mal nach unten in dem Fenster. Kann sein, dass du das Laufwerk ausschließlich dort noch siehst.........das wäre großer Bullshit, denn du kommst wahrscheinlich nicht mehr an die Daten ran. Die Platte muss zuvor wahrscheinlich erst formatiert werden, um wieder erkannt zu werden..........wobei du alle Daten verlierst.
    Datenrettungsmöglichkeit wäre, das Gehäuse des Laufwerks zu öffnen und sie im PC (als Slave gejumpert) selbst anzuschließen....doch Vorsicht damit verlierst du in der Regel die Garantie. Aber vllt kommst du dann an die Daten ran....evtl. ein Partitionrettungstool nutzen, wie zB O&O Format Recovery oder auch Disk Recovery....ansonsten sehe ich schwarz, also Labor - oder Formatierung und Datenverlust.


    Ist nur meine Vermutung, aber warte erst nochmal auf ein paar Experten Antworten hier....es weiß bestimmt noch jemand ne andere Lösung.

    Wichtig ist es auf jeden Fall, dass du dein Betriebssytem angibst.

    Gruß
  • Start => Verwaltung => Computerverwaltung => Datenträgerverwaltung.

    Und dort dann herumprobieren, ob die HDD wieder zu finden bzw. wieder zu initialisieren ist.

    Darauf tippe ich ehrlich gesagt auch. Kam mir sofort in den Sinn, als ich die Überschrift las.

    Bin mir fast 100% sicher, dass es das ist...
  • überprüfe deine anschlüsse von der externen
    manchmal kommt es dort zu einem wackler( bei USB Anschluß)
    dann kann sie nirgends angezeigt werden :) aber trotzdem bekommt diese strom

    wenn dieses nicht hilft versuche diese im PC einzubauen
    wenn sie dann unter BIOS erkannt wird dann kommste auch an deine Daten ran
    auch wenn die Platte dann im RAW Modus ist,da gibts möglichkeiten:)

    versuche erstmal alle fehler auszugrenzen und dann sehen wir weiter.

    gruß wakiya:drum:
  • Hatten die anderen Rechner unterschiedliche Betriebssysteme? -> Ist manchmal gut den Windows in der älteren Versionen (z.B:2000) erkennt die Festplatten meiner Erfahrung nach besser!
    Sonst bleibt nur die Möglichkeit die Festplatte (in letzter Instanz) intern einzubauen, dann fallen die Kabel und Usb-Portprobleme weg und die Erkennung im BIOS ist einfacher!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Hey! Also habe an meinem Laptop nachgeschaut und wenn ich die Externe anschließe wird sie auch nicht bei der Computerverwaltung unter Datenträgerverwaltung angezeigt. Da stehen nur Festplate C und D und nochwas da weiß ich nicht was es ist PQSERVICE. Kann aber nicht meine Externe sein.
    Weiter habe ich verschiedene USB Steckplätze an meinem Laptop ausprobiert, aber daran kanns auch nicht liegen, die funktionieren ja sonst auch immer.
    Ein anderes USB Kabel konnte ich leider nicht ausprobieren, weil ich so ein Kabel kein zweites Mal besitze, aber ich besorg mir noch eins.
    Mir fällt gerade auf, dass es nicht mal "ding dong" macht wenn ich die Externe anschließe.
    Die anderen PCs an die ich die Externe angeschlossen habe haben alle auch XP genau wie ich. XP Home um genau zu sein. Komme auch an keinen Rechner mit 2000 drauf oder so höchstens Vista aber das hilft ja nicht wirklich.
    Davon die Externe einzubauen halt ich grad mal nix. Erstens hab ich keine Peilung von sowas und zweitens geht die Garantie flöten und das will ich auf keinen Fall.
    Hab mal überlegt, auch wenn ich nicht viel Ahnung habe, ob das was mit dem Treiber zu tun hat. Hat es aber nicht, weil man keinen braucht.
    Möp. Hoffe, dass das mit dem neuen USB Kabel funktioniert.

    Um dieses gute Stück handelt es sich übrigens:
    TrekStor [MP3-Player - USB-Sticks - Festplatten]

    Mfg
  • Im Lieferumfang ist doch eine TreiberCD teste sie doch mal, auch wenn du normalerweise keinen Treiber benötigst!
    Wenn nicht ist die Frage sind die Daten wirklich so wichtig?
    Wenn nein! Einfach mal neu formatieren, evtl hat der Bootblock etwas abbekommen!
    Und wenn die sie Partitioniert hast sind die Daten der anderen Partitionen noch in Ordnung. Und du kannst sie mit einer Lesesoftware wieder herstellen!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • also bei problemen mit externen festplatten sollte man grundsätzlich
    alle fehlerquelen minimieren und direkt im pc anschließen und dort schauen was sache ist.

    ggf. mal ein scandisk drüberlaufen lassen

    bei sensiblen daten sollte man sich eh 3fach absichern
    z.B. HDD lokal & extern, CD/DVD, Speicherkarte/stick
  • Du müßtest mal den USB Port wechseln und dann mal schauen ob die Platte erkannt wird.
    Wenn nicht tausche mal das USB Kabel.
    Ich hatte das Prob auch mal und brauchte nur das Kabel erneuern und alles lief wieder ohne Porbs.
  • Tja, also ich hab mir ein neues USB Kabel gekauft, aber nix wurde besser. Jetzt hab ich trotz aller Zweifel das Teil in den Computer eingebaut. War ne schweine Arbeit, weil diese doofe Festplatte immer nach ca. 20 Minuten abgeschmiert ist und ich dann den ganzen PC neustarten musste. Blöde Sache, aber die wichtigsten Sachen konnte ich retten. Den ganzen Schrott hab ich danach einfach wieder zu Amazon geschickt und hab ne total neue Festplatte bekommen. Richtig geil, die haben nichtmal nachgefragt, einfach ne neue geschickt. Ich glaube jetzt werd ich meine Sachen immer auf DVD brennen.
    Danke für die Hilfe!
    MfG Ruth