einzelne Kerne vom Quad-Prozessor ausschalten?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • einzelne Kerne vom Quad-Prozessor ausschalten?

    Hallo,

    ich hab mir vor ein paar wochen einen neuen Pc geleistet und hab auch gleich nen quad genommen. ich bin auch super zufrieden mit der leistung. nur würde ich gerne wissen ob man in xp irgentwo sehen kann wieviele kerne zur zeit aktiv sind und wie sie ausgenutztwerden. wenn ich den task-Manager aufmache kann ich zwar sehen das die CPU-Auslastung zum Beispiel 70% beträgt aber das sagt mir ja nichts über die einzelnen kerne oder?
    und nu hab ich gehört das man die einzelnen kerne ausschalten kann, sodass nur noch ein kern benutzt wird und man dann so den unterschied z.B. in einem spiel testen kann..... Geht das irgentwie???

    Messiah
  • Guten Abend

    Also ob man Kerne abschalten kann, kann ich dir nicht sagen, ich habe jedenfals noch nie davon gehört.

    Wenn du im Task-Manager jeden Kern sehen willst kannst du oben in der Leiste auf Ansicht klicken, dann auf CPU-Verlauf und dann auf "Ein Diagramm pro CPU". Jetzt solltest du 4 Spalten haben eine pro Kern.

    Gruss SONY-Fan
    Da gibts Frösche, die kannste lecken, da wirste high von...
  • Wenn du im Task-Manager jeden Kern sehen willst kannst du oben in der Leiste auf Ansicht klicken, dann auf CPU-Verlauf und dann auf "Ein Diagramm pro CPU". Jetzt solltest du 4 Spalten haben eine pro Kern.


    Sehr schöner Tipp....danke.

    Aber ist es normal das alle kerne ca. gleich stark ausgenutzt werden (siehe Bild) bei z.B. winrar?



    Es wird doch überall geschrieben das es noch gar keine Programme gibt die 4 Kerne unterstützen!?!

    ....und is das normal das winrar 72 MB archiviert und eine CPU Auslastung von 75 % verursacht? Hab 3,25 GB RAM und 4 x 2,4 GHz......

    Messiah
  • Hallo

    So ist es natürlich am besten, wenn alle Kerne etwas gleich ausgenutzt werden, Windows kann Arbeiten Auf die verschiedenen Kerne verteilen, also verschiedene Prozesse, aber am besten ist das wenn das Programm dies selber kann, darum auch besser dual core für Games, momentan jedenfals noch bis mehr Games dies unterstützen.

    WinRar, 7Zip und andere Packerprogramme brauchen viele Ressourcen
    dies ist normal.

    Gruss SONY-Fan

    Edit://

    Messiah schrieb:


    Es wird doch überall geschrieben das es noch gar keine Programme gibt die 4 Kerne unterstützen!?!


    Es gibt sehr wohl Programme die Mehrkernprozessoren unterstützen, meistens sind dies Videoprogramme, Games gibt es nur wenige die quadcore gut auslasten, darum sind dualcore Prozessoren hier auch besser da viele Games diese besser auslasten.
    Da gibts Frösche, die kannste lecken, da wirste high von...
  • Messiah schrieb:


    ....und is das normal das winrar 72 MB archiviert und eine CPU Auslastung von 75 % verursacht? Hab 3,25 GB RAM und 4 x 2,4 GHz......


    Also Winrar benötigt ganz Ordentlich Leistung wenn es etwas archiviert, allerdings hast du auch 40 Prozesse am laufen, soweit ich weis benötigt Windows alleine gerade mal ca. 20... da könnte sicher auch einiges an Leistung eingespart werden, mir fallen im moment zumindest keine 20 zusätzlichen Prozesse ein die man unbedingt benötigt... Virenscanner, Firewall evtl. noch 2-3 Prozesse

    Nur mal so nebenbei erwähnt weil mir das gerade aufgefallen ist ;)

    Ansonsten hab ich auch mal ne Frage, ich hab mal gehört das XP noch gar nix mit 4 Kernen anfangen kann, sondern nur Vista dieses unterstützt, allerdings seh ich in deinem TaskMgr das alle 4 Arbeiten... kommt XP denn doch mit 4 Kernen klar und kann die volle Leistung ausgenutzt werden??
  • ok super.....Danke für die Antworten.

    Zitat von Daniel
    Ansonsten hab ich auch mal ne Frage, ich hab mal gehört das XP noch gar nix mit 4 Kernen anfangen kann, sondern nur Vista dieses unterstützt, allerdings seh ich in deinem TaskMgr das alle 4 Arbeiten... kommt XP denn doch mit 4 Kernen klar und kann die volle Leistung ausgenutzt werden??


    dazu kann ich nur sagen das mein System problemlos läuft (WinXp x32, MSI Neo 2 FIR, Q6600, 3,25 GB RAM)
    Hatte auch noch keinen Bluescreen oder seltsame abstürze.
    Ich merke nur das mein neues system meinem alten davon rennt. (liegt aber wahrscheinlich auch am RAM)
  • Man kann Windows beim Starten einen Parameter mitgeben, damit nur eine CPU genutzt wird.

    Zumind für 2003 Server weiß ich, dass es funktioniert.

    Du musst dazu unter c:\ die boot.ini bearbeiten. Solltest du diese nicht sehen, musst du versteckte und ggf. Systemdateien vom Explorer einblenden lassen.

    In der Boot.ini findest du dann einen Eintrag zum starten deines XP. da kannst du dann am Ende /ONECPU anhängen.

    Windows dürfte dann beim nächsten Start nur noch mit einer CPU arbeiten.
    Du kannst dir in der Boot.ini auch ein zusätzliches bootmenü anlegen, so das du beim starten bequem zwischen Single und quadcore wählen kannst.

    Werd bei Zeiten hier mal eine beispiel datei posten ;)

    MfG
    King Shorty


    EDIT:
    Hier der versprochene Nachtrag: So schaut nun meine boot.ini aus

    boot.ini schrieb:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional 1 CPU" /noexecute=optin /fastdetect /onecpu


    Falls du nicht die ausgeblendeten Versteckten und Systemdateien einblenden möchtest, kannst du auch über einen rechtsklick auf das Symbol des Arbeitsplatzes --> Eigenschaften --> Erweitert --> Starten und Wiederherstellen --> Einstellungen --> Bearbeiten zur boot.ini gelangen. Solltest du änderungen nicht speichen können musst du ggf einen schreibschutz entfernen.

    Habs auf meinem XP getestet --> funktioniert


    Gruß
    King_Shorty
  • Ja es geht, wenn du einfach einen Prozess erstellst (was weiß ich Crysis z.B) dann bei Task-Manager auf den Crysis Prozess rechtsklick machst und dann auf "Zugehörigkeit festlegen".