Diabetis - Diamikron

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diabetis - Diamikron

    Guten Tag

    mein opa hat diabetis und nimmt diamicron ein habe ein frage ist es schädlisch? und kann man das irgenwo billig bekommen??

    In deutschland gibt es diamicron 30mg für 20€ und es ist rezeptpflichtig
    ich weiß von freunde das es in Ägypten auch diamicron gibt 80mg und für 9 ÄGP. Pfund ungefähr 1,20€

    kann man das auch in europa bekommen (so günstig oder bis 10€)

    MFG
  • nabend,
    der wirkstoff ist Gliclazid, ein sulfonylharnstoff-derivat. eine alte gruppe von antidiabetika.
    würde in der apothe dann einfach nach generika dieses wirkstoffs fragen bzw. den hausarzt oder denjenigen, der es verschrieben hat, welcher andere wirkstoff z.b. glibenclamid, in frage kommt.
    die gibts auch billiger.

    mfg
  • Es gibt Diamicron 30mg in 120-Tabletten-Pack für um die 40 Euro im Internet, was 10 euro für die 30er Packung beduten würde. Zum Beispiel bei medvergleich.de
    Der Wirkstoff ist ein Sulfonylharnstoff. Er stimuliert beim Typ 2-Diabetes die Insulinsekretion, wodurch der Blutzuckerspiegel gesenkt wird.

    Aufgrund der Insulinresistenz werden dadurch oft überhöhte Insulinspiegel bewirkt. In aller Regel wird die dadurch ständig überlastete Bauchspeicheldrüse nach mehreren Jahren in ihrer Leistung abnehmen. Dieser Insulinmangel durch Erschöpfung der Bauchspeicheldrüse, Sekundärversagen genannt, kann dann meist nur durch eine Insulintherapie behandelt werden.
    (wikipedia)
    Gruß

    Edit: Oh, anwi82 war schneller!