Diskussion über 'Signaturspielereien'

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diskussion über 'Signaturspielereien'

    Hallo liebe Mitstreiter, Upper, Leecher und Späßvögel aller Art.

    Heute möchte ich mich einmal dem nicht ganz so bierernsten Thema 'Signaturen' und dem Umgang damit widmen, aufgezeigt am Beispiel der eigenen Philippika durch den Dschungel der Regeln und was sich dafür hält.

    Vorweg erst einmal das Zitat der entsprechenden Boardregel, soweit sie mir bekannt ist.
    18. Usersignaturen sollen die Lesbarkeit der Threads nicht beeinflussen. Es gelten daher ab sofort die folgenden Regeln:

    * 1 Zeile in size = 4 oder
    * 4 Zeilen in Normalschrift oder
    * 6 Zeilen in size=1
    * Grafiken sind nicht zulässig!
    * Scripts (JS, VBS oä) sind nicht zulässig!
    * Die Breite ist so zu halten, das bei einer Auflösung von 1024x768 nicht horizontal gescrollt werden muss.

    Leerzeilen gelten hierbei als komplette Zeile


    Vor einiger Zeit hatte ich eine fünfzeilige Signatur, die folgendermaßen aussah:

    Text der Zeile1 in Size1

    Text der Zeile2 in Size2

    Text der Zeile3 in Size1


    Daraufhin schrieb mir ein Mod eine PN mit dem Titel Signatur-Korrektur. Aus dem Text 'Moin Jungs/Mädels...Ihr seid die Ersten, die's erwischt hat...Euer FS-B Team' schließe ich, daß ich beileibe nicht der einzige bin, der diese Mail bekommen hat. Und nur weil dieser Text also keineswegs vertaulich ist, möchte ich hieraus etwas zitieren.

    Nach dem Zitat der Boardregel #18 (s.o.) stand folgender Absatz, der mich doch etwas verwunderte:
    Mischung:

    Normal/Size 1 = 4 Zeilen

    andere Mischung geht NICHT weil:

    Size 1 = 6 Zeilen (darf nicht Normal-Size beinhalten weil Normal-Size nur 4 Zeilen)
    Size 4 = 1 Zeile geht eh nix anderes

    Ich ging bisher davon aus, daß ich ja auch nur 5 und nicht 6 Zeilen verwendet habe, also eine Zeile Size 2 gegen 2 Zeilen Size1 verrechnet habe.

    Den Standpunkt 'Size 1 = 6 Zeilen (darf nicht Normal-Size beinhalten weil Normal-Size nur 4 Zeilen)' vertrete ich nicht, wenngleich man darüber diskutieren könnte. Als Regelbestandteil ist mir dieser Satz allerdings nicht bekannt.

    Auch ausgiebiges Bemühen der Such-Funktion führte zu keinem disbezüglichen Ergebnis. Das Wort 'Mischung' kommt dort einfach nicht vor.

    Nun gut, sollten die Regeln dahingehend erweitert worden sein, so erwarte ich doch, daß diese Ergänzung auch einsehbar ist, nicht nur per PN. Es wird hier erwartet, daß man sich an die Regeln hält, was auch gut so ist. Aber um sie einhalten zu können muß man sie auch kennen können.

    Ich änderte meine Signatur und dachte, die Sache sei für mich damit erledigt. Da hatte ich aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

    Meine nächste Signatur sah dann etwas anders aus. 6 Zeilen, alle in Size1. In Zeile 1 stand nun ein Zitat, in Zeile 4 meine Ups und in Zeile 6 'User helfen Usren...'. Dazwischen um diese Aussagen auch inhaltlich zu trennen schrieb ich einen Fülltext in blassen Pastellfarben, sozusagen statt Leerzeilen.

    Dies erregte das Missfallen von jemandem, der offensichtlich das Recht hat, meine Signatur zu verändern. Der Fülltext wurde kurzerhand entfernt. Allerdings blieb die erste Farbanweisung stehen, was zu einer fehlerhaften und somit hässlichen Signatur führte, welche in meinen Augen nun unübersichtlicher wer als vorher.

    Worauf ich meine Signatur nun noch einmal änderte. Und zwar so, wie ihr sie jetzt seht 1). Nur mit dem Unterschied, daß in Zeile 5 stand: '5 Diese Zeile wäre auch als Leerzeile zulässig' und selbstverständlich auch ein Zeilenumbruch vor der letzten Zeile.

    Mir ist es mittlerweile zu blöd, ständig an meiner Signatur herumschrauben zu müssen, da mit sie 1. inhaltlich ok, 2. übersichtlich und 3. regelkonform ist.

    Es entzieht sich meinem Verständnis, warum die 5. Zeile einfach so etfernt wurde. Ich kann in ihr beim besten Willen keinen Regelverstoß sehen. Und wenn man schon Zeilenumbrüche entfernt, dann sollte man darauf achten, daß man dabei selbst die Regeln einhält. Ich halte meine jetzige Signatur so wie sie ist nämlich nicht unbedingt für regelkonform ('Die Breite ist so zu halten...'). Vorher hingegen war sie es. Wenn ein Mod (wer hat sonst das Recht, meine Signatur zu ändern?) schon etwas ändert, dann bitte regelkonform.

    Ich möchte hiermit zur Diskussion darüber anregen und mich mit (anderen) Meinungen darüber auseinandersetzen. Außerdem wäre es gut, wenn einmal Klarheit in die ganze Angelegenheit käme, was man nun wirklich darf und was nicht. Dazu sollten die Regeln doch schließlich da sein, oder etwas nicht?

    Gruß Konradin

    Anmerkung 1) mittlerweile geändert, um wieder regelkonform zu werden
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Huch :D
    Konradin, Du willst doch hier nicht Deine anarchistische Ader ausleben,
    oder :weg:

    Dein Beispiel trifft aber auf den Punkt die Notwendigkeit der Überarbeitung mancher Regeln ;)
    Denn...
    tw. sind sie eben auch so interpretierbar formuliert, dass selbst Mods hier mal an ihre Grenzen stoßen
    und deswegen auch mal sehr subjektive Sichtweisen dazu umsetzen :D

    2x Size 1
    1x Size 2
    getrennt durch 2 Leerzeilen, (ABER auch: in welchem Size ? :ööm)
    ist hierfür ein perfektes, auf die Regel bezogen aber auch unzulässiges Beispiel :D

    Da Size 2 zwar eigentlich als Normalschrift anzusehen ist,
    aber leider vom Eindruck her eher das Gegenteil bewirkt,
    andererseits aber auch indirekt hier ausgeschlossen wird,
    ist es eigentlich vorprogrammiert, dass hier einige Mods schnell mal aktiv werden, weil User dies nicht ganz logisch nach vollziehen
    Gibt's eigentlich im Team speziell einen Signaturbeauftragten :D

    Aber egal...das alles ist tw. eh eine Milchmädchenrechnung,
    genauso, wie die Festschreibung der Breite bei 1024x768
    Denn diese variiert eben je nach verwendetem Browser und Monitorgröße trotz alledem ein wenig, so dass es schon mal zu unabsichtlichen Zeilenumbrüchen kommen kann, die wiederum auch oft als Regelverstoß geahndet werden.

    Konkret auf Deine jetzige Signatur bezogen
    - und nach den Regeln konform -
    wäre ein Zeilenumbruch nach
    "andere" und vor "6 User helfen Usern" zulässig
    Inwieweit Du eine 5 Zeile als Leerzeile (in size 1) oder als "geschmückte Füllzeile" (in size 1) verwendest, bleibt eigentlich Dir überlassen.
    Eine Korrektur hierzu ist für mich so auch nicht ganz nach zu vollziehen,
    es sei denn bzgl. dem Size der Leerzeile *bg*
    evtl. aber auch nur ein Fehler beim Edit des Mods ;)

    Insofern wäre eine schlichte Modifizierung dieser Sig.Regeln wohl das Beste :D

    18. Usersignaturen sollen die Lesbarkeit der Threads nicht beeinflussen. Es gelten daher ab sofort die folgenden Regeln:

    * 1 Zeile in size = 4 oder
    * 4 Zeilen in Normalschrift [size = 2 od. 3 bzw. Mischungen in size = 1, 2 oder 3]
    * 6 Zeilen [ausschließlich] in size=1
    * Leerzeilen [im entsprechenden Size] gelten hierbei [immer] als komplette Zeile
    * Grafiken sind nicht zulässig!
    * Scripts (JS, VBS o.ä.) sind nicht zulässig!
    * Die Breite ist so zu halten, das bei einer Auflösung von 1024x768 nicht horizontal gescrollt werden muss.
    * [Dabei sollte auf unabsichtliche Zeilenumbrüche in eine neue Zeile selbst geachtet werden]


    Over and Out

    lg
    muesli
  • Was ist denn das Ziel ?

    Machen wir es doch nach den Regeln.
    Wenn du darauf bestehst.

    Es ist nirgendwo die Regel, in welcher Form MISCHUNGEN erlaubt sind oder eingeschränkt.

    Wofür auch.
    Es steht deutlich da.
    Size 1 oder Size 2 oder Size 4.
    Andere gehen nicht. Keine Kombinationen. Ich sehe kein einziges UND.

    Ab jetzt gibts keine Diskussionen mehr und ich lösche alle anderen.

    Ganz klar nach der Regel.

    yuhu

    PS: deine 4. Zeile ist zu lang und wird in die 5. umgebrochen.
    Ich zitiere: * Die Breite ist so zu halten, das bei einer Auflösung von 1024x768 nicht horizontal gescrollt werden muss.
  • yuhu schrieb:

    PS: deine 4. Zeile ist zu lang und wird in die 5. umgebrochen.
    Ich zitiere: * Die Breite ist so zu halten, das bei einer Auflösung von 1024x768 nicht horizontal gescrollt werden muss.


    Die Zeile war aber erst zu breit, nachdem ein Mod sie geändert hatte

    Konradin schrieb:

    Und wenn man schon Zeilenumbrüche entfernt, dann sollte man darauf achten, daß man dabei selbst die Regeln einhält. Ich halte meine jetzige Signatur so wie sie ist nämlich nicht unbedingt für regelkonform ('Die Breite ist so zu halten...'). Vorher hingegen war sie es. Wenn ein Mod (wer hat sonst das Recht, meine Signatur zu ändern?) schon etwas ändert, dann bitte regelkonform.
  • Natürlich sind Mods nicht unfehlbar. Aber meines Erachtens war die Signatur IN JEDER HINSICHT OK, weswegen ich keinen Handlungsbedarf gesehen habe, sie zu verändern.

    Wobei ich die Zeile User helfen Usern als Maßstab genommen und deren Länge nur unwesentlich überschritten habe.

    @yuhu: Natürlich stand da kein und, aber ebensowenig ein ausschließlich, aber auch nicht 'Signaturen dürfen nur eine Grösse haben'.

    Gruß Konradin, der ein Interesse daran hat, daß Regeln einheitlich, aber auch transparent sind.

    P.S. Ich füge den Zeilenumbruch dann mal ein, es ist als Beispiel nicht mehr notwendig, es so stehen zu lassen, wie es bisher war. Es ist mir lieber, die Signatur ist dann wieder voll und ganz regelkonform.

    Auf einen anderen Umstand möchte ich in diesem Zusammenhang noch hinweisen. Ich finde es schade, daß nicht die Möglichkeit besteht, bei kurzen Posts NUR die letzte Zeile der Signatur anzuzeigen. Gerade bei kurzen Posts an Newbies ist es schade, wenn sie nicht angezeigt wird, weil sie ihren Zweck dann nicht erfüllen kann. Und den Text mit Gewalt spammäßig auf über 40 Wörter aufzublasen ist natürlich auch keine Lösung.

    Ich weiß, daß es nicht zu ändern ist (wahrscheinlich von den Möglichkeiten her nicht, aber ganz sicher vom Aufwand her keinesfalls), wollte allerdings wenn es schon um das Thema geht, mal kurz erwähnt haben.
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Konradin schrieb:

    Ich finde es schade, daß nicht die Möglichkeit besteht, bei kurzen Posts NUR die letzte Zeile der Signatur anzuzeigen.


    Nicht jeder hat in seiner Signatur und dann auch noch in der letzten Zeile (bei mir ist jede Zeile "betroffen") Links für Neulinge. Das ist jetzt ja nur in deinem Fall und deswegen werden die Regeln bestimmt nicht geändert. ;)

    Konradin schrieb:

    Und den Text mit Gewalt spammäßig auf über 40 Wörter aufzublasen ist natürlich auch keine Lösung.


    Ich mach es manchmal so: Wenn ich 38 oder 39 Wörter geschrieben habe, formuliere ich meine Sätze um, sodass 40+ rauskommt. :D
    Aber wenn's nur 10 Wörter oder so sind, dann natürlich nicht.

    Shadow
  • Ich habe doch keineswegs behauptet, Shadow, daß alle eine Signatur haben, die ähnlich wie meine strukturiert sei. Des weiteren habe ich selbst gesagt, daß ich keineswegs erwarte, daß deswegen etwas geändert wird.

    Schade, daß so oft B oder C verstanden wird, wenn man bloß A gesagt hat.

    Außerdem betraf es nur eine kurze Randnotiz. Der Kern meiner Aussage geht ganz klar in die Richtung, Regeln sowohl eindeutig als auch transparent zu gestalten. Denn wie kann ich es einem Newbie, der mich fragt, erklären, wenn ich selbst damit in die Irre geführt werde?

    Letztendlich möchte ich damit auch mögliche Reibungspunkte entschärfen und dem friedlichen Miteinander im Board dienlich sein.

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Und ich hab keineswegs behauptet, dass du das behauptet hast. Nur du schreibst, dass du es schade findest, dass die letzte Zeile der Signatur bei kurzen Posts nicht angezeigt wird. Und wenn du es schade findest, dann würdest du doch gerne wollen, dass es geändert wird. Aber das würde dann nur bei dir den Neulingen von Nützen sein.

    Ich wollte dich auch nicht angreifen, es ist sehr toll, dass du mit deiner Signatur Neulingen helfen willst. Und das A in dem Satz hab ich schon verstanden.

    btw: Meine Signatur wurde auch geändert obwohl die den Regeln entsprach. (Ich hatte genau den selben Text, der jetzt da ist in Normalschrift und das ist laut Boardregeln genehmigt. :confused: )

    Shadow
  • Ich weiß auch nicht was die Mods auf einmal für Probleme in Sachen Signatur haben. Ändern alles ohne irgendwelche Kommentare zu geben. Man versteht nicht was falsch ist, ändert es wieder ein wenig, da man der Meinung ist alles sei richtig und dann bekommt man 2 Punkte gut geschrieben, wie bei mir, weil die Signatur gegen die Rules sei.

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Zeile mit Größe 2 und einer mit Größe 4 oder 6 Zeilen mit Größe 1? Ein Thread wird dadurch doch nicht unübersichtlicher, ist doch beides insgesamt 6?
  • @ yuhu :)
    Also jetzt versteh ich aber die hiesige Signaturwelt auch nicht mehr ;)
    Ich hatte monate-/jahrelang eine Sig sowohl mit 3,2,1,1...sowie auch 2,2,1,1
    Hab' ich dabei nur Glück gehabt? ;)

    yuhu schrieb:

    ....
    Size 1 oder Size 2 oder Size 4.
    Andere gehen nicht. Keine Kombinationen. Ich sehe kein einziges UND.

    Ab jetzt gibts keine Diskussionen mehr und ich lösche alle anderen.
    Ganz klar nach der Regel.


    DAS...ist jetzt aber auch (nur) eine Interpretation Deinerseits :rolleyes:
    So...steht es nicht (deutlich) in den Rules :D

    Nirgendwo in den Sig-Rules wird festgelegt,
    was exakt als Normalschrift anzusehen ist.
    Da kleinere Schriftarten (in Mischformen) meiner Meinung nach weder der Lesbarkeit noch der Übersichtlichkeit abträglich sind, ist diese Interpretation der Regeln auch hier zumindest fraglich :knu:

    Insofern hätte ich bisher - bezogen auf vier-zeilige Signaturen -
    sowohl die Normalschrift Size 2 als auch 3 als korrekt voraus gesetzt.
    Auch die Verwendung von Size 1 in vier-zeiligen Signaturen wäre danach für mich OK gewesen.
    Auf Probleme beim Zeilenumbruch wurde bisher leider eh nicht deutlich genug hingewiesen...

    Du (und auch das Team) siehst also hoffentlich ein
    - auch um Missverständnisse zukünftig aus zuschließen ;) -
    dass eine unmissverständlichere Anleitung/Regelung hierzu bestimmt hilfreich wäre.

    Auch wenn das Ganze Drumherum hier...:D

    Nach Deinen bisherigen Ausführungen sähe die Regelung dann vllt. folgendermaßen aus:
    18. Usersignaturen sollen die Lesbarkeit der Threads nicht beeinflussen. Es gelten daher ab sofort die folgenden Regeln:

    * 1 Zeile in size = 4 oder
    * 4 Zeilen in Normalschrift [ausschließlich size = 2]
    * 6 Zeilen [ausschließlich] in size=1
    * Leerzeilen [im entsprechenden Size] gelten hierbei [immer] als komplette Zeile
    * Grafiken sind nicht zulässig!
    * Scripts (JS, VBS o.ä.) sind nicht zulässig!
    * Die Breite ist so zu halten, das bei einer Auflösung von 1024x768 nicht horizontal gescrollt werden muss.
    * [Dabei sollte auf unabsichtliche Zeilenumbrüche in eine neue Zeile selbst geachtet werden]


    greetz
    muesli
  • Nun gut, es scheint alles gesagt zu sein, was im Augenblick sonnvoll scheint. Ich denk mal, daß ich die Diskussion darüber ausreichend angeregt habe und warte nun darauf, daß sich irgendwann in dieser Hinsicht etwas tut.

    //Da ich nicht glaube, daß weitere Diskussionen diesen Prozeß beschleunigen können meine ich, man kann den Thread jetzt schließen.// aufgrund des Posts #17 von muesli bitte ich davon abzusehen. Es scheint doch noch weiterer Diskussionsbedarf zu bestehen. Habe das Präfix soeben wieder zurückgesetzt.

    Nachtrag vom 29.8.2008: aufgrund der heutigen Regeländerung ist der Sachverhalt zumindest im großen Ganzen klar und deshalb kann der Thread geschlossen werden.

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Hm, Einspruch meinerseits, Konradin ;)

    Für mich ist hier inzwischen einiges unklarer geworden :confused:

    Wäre nett, wenn das mal jemand definitiv klären würde :)
    und wenn auch nur,
    um keine falschen Interpretationen z.B. als Tutor weiter zu verbreiten

    mfg
    muesli

    Edit
    Dank dem Update in den Boardrules von Slate vom 28.8.08
    sind jetzt auch für mich alle Unklarheiten beseitigt.
    Normalschrift ist also jetzt definitiv Size 2 ;)