Graka

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hatte vor kurzem schon geschrieben, dass meine Grafikkarte erneut kaputt war, hab diese allerdings mittlerweile garantiebedingt ersetzt bekommen... Allerding kenn ich mich da nicht so wirklich aus, hab nämlcih ein anderes Modell bekommen...

    GeForce7500 LE TC 512 MB - das steht auf meinem Gehäuse, war also vorher drin, die war passiv gekühlt, was anscheinend der Grund für die wiederholten Male der Reparatur war...

    und jetz hab ich

    GeForce 7600 GT , aber nur noch 256 MB... scheint mir als Laien jetz ersma weniger zu sein, auch wenns n Nachfolgermodell ist und aktiv gekühlt...

    Habe ich Anspruch auf dieselbe Speichergröße?

    Mfg Julius
  • also ich weiß ja net was die 7500 so geleistet hat aber ich vermute ma das die 7600 um längen besser is :o

    GeForce7500 LE TC 512 MB <----TC is denke ich ma turbocache sprich die hatte keine 512 mb sondern hat sich noch xxx mb vom arbeitsspeicher abgezweigt

    also sei glücklich das sie dir ne bessere karte geschickt haben ;) der speicher der grakas macht sich eh nur bei hohen auflösungen bemerkbar und mit der 7500 haste sicherlich nix so hoch auflösend gespielt :P

    mfg

    KS
  • der vergleich interessiert mich auch.
    hab das hier im netz gefunden:

    Buchstabenkürzel
    LE – Einsteigerversion eines Chips, das schwächste Modell eines Chips im Low-End-Segment
    GS – Budgetversion eines Chips, das schwächste Modell im Mainstream- und High-End-Segment
    GT - Leistungsfähiger Chip, im Low-Cost- und Mainstream-Segment der leistungsfähigste Chip
    GTO – Sondermodell, leistungsschwächere GTX-Version
    GTX - Der leistungsfähigste Einkernchip im High-End-Segment
    GX2 - Modell mit zwei Grafikchips auf einer Karte (nur High-End-Segment)

    ist vielleicht ein anhaltspunkt.