Pub?&Stro?

  • Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pub: Steht für Public, ich ersetzte es aber auch gerne mit der Übersetzung die du im Wörterbuch findest "Kneipe", der Pub ist ein FTP-Server der öffentlich ist und wo man sich "amüsieren" kann :D

    Stro: Das ist ein Rechner, den man gehackt hat und einen FTP-Server Programm darauf installiert hat. Der Vorteil daran ist, dass du Accounts anlegen kannst und die Rechte für jeden einzeln bestimmen kannst. Z.B. können die Leecher nur Dateien runterladen und nicht hochladen oder Verzeichnisse umbennen, löschen etc... also ein STro ist besser :D Dafür musst du aber mehr wissen, wiel du ihn erst hacken musst...
  • Original geschrieben von Future-Vision
    Pub: Steht für Public, ich ersetzte es aber auch gerne mit der Übersetzung die du im Wörterbuch findest "Kneipe", der Pub ist ein FTP-Server der öffentlich ist und wo man sich "amüsieren" kann :D


    Naja, nicht ganz richtig.
    Öffentlich ist der nur in den seltensten Fällen. Du kommst zwar rauf, aber der Pub-Besitzer hat ihn ganz sicher nicht dafür vorgesehen, dass du Warez hoch schiebt.
    Teilweise ist es einfach Unachtsamkeit der Admins, dass sie anonymen Login zulassen.
    Meistens gehört der Pub zu irgendeinem Unternehmen. Und der ist dann alles andere als "public" gedacht.
    Aber die Erklärung zu Stro stimmt so weit :D
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-