Fiesta 1,3 Zahnkranz Schwungscheibe schadhaft

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fiesta 1,3 Zahnkranz Schwungscheibe schadhaft

    Hallo
    hab einen Fiesta 1,3 60 PS Baujahr 1/2000
    Es liegt eine Beschädigung am Zahnkranz der Schwungscheibe vor.
    Ab und zu beim Starten kommt nur noch ein krachendes Geräusch wenn das Anlasserritzel in den Zahnkranz greifen soll.
    Nach 2 - 3 erneuten Startversuchen greifen die Zähne dann wieder und der Motor startet. Das Problem ist ja nicht neu bei diesen Modellen.
    Nun meine Frage:
    Das Fahrzeug wird nur als Zweitwagen benutzt also relativ selten, wie groß ist die Gefahr dass es irgendwann nicht mehr mit mehrmaligen Startversuchen funktioniert, sprich dass die Zahnräder absolut nicht mehr greifen und ich gar nicht mehr starten kann,
    Damit das ich mehrmals versuchen muß bis es anspringt kann ich leben.
    2. Frage;
    Welche Möglichkeit hätte ich noch wenn ich irgendwo stehe und die Ritzel gar nicht mehr greifen?
    Anlaufen lassen geht ja dann auch nicht mehr, oder doch??
  • Deinen kleinen Fiesta kann man auch anschieben oder anschleppen, daß geht am besten im 2.Gang.
    In der Bordbuch steht bestimmt daß man dieses nicht machen soll, aber bei deinen alten Auto mit wenig Elektronick kann da nicks pasieren.