notebook/desktop bis 600€

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • notebook/desktop bis 600€

    möchte mir demnächst mal was neues holen, da ich im moment mit einem sehr schwachen acer extensa 2000 auskommen muss.

    stellt sic die frage desktop oder notebook:
    klar mobil währe schöner damit man auch mal rauskann mit dem rechner oder so. allerdings ist dann ja der bildschirm immer so nah und mein vater meint ich soll mir dann noch nen externen bildschirm und dann halt noch tastatur holen damit ich an meinem schreibtisch auch unter gesunden bedingungen arbeiten/zocken usw kann.
    wie gesagt ich will nicht mehr als 600 euro ausgeben, dafür braucht der rechner auch kein betriebssystem zu haben und muss jetzt auch nicht der schnellste sein.
    ich hatte auch schon an nen mac gedacht, da ich bei meiner mutter ein ibook g4 nutze und auch sehr zufrieden bin. denn damit kommt einem trotz 512mb ram und nem 1.2 ghz dual core prozessor alles sehr schnell vor. ich will garnicht daran denken wie geil die neuen macs sein müssen...
    leider gibt es ja macs erst ab 1000 aufwärts und sonst halt gebraucht...
    ich benutze den pc hauptsächlich für inet, chatten und filme gucken, wobei mein aktueller in filmen schon mal ruckelt wenn sie über den browser (gestreamt) laufen und dabei noch icq an ist.

    naja ich würde mich einfach freuen wenn hier mal ein paar angebote gepostet werden, die überdurchschnittlich g8ut in preisleistung sind, egal was jetzt ( notebook, desktop, mac oder was auch immer)

    ach nochwas: ist es evtl auch sinnvoll, sich einen server zu holen ( da würde ich dann mit meinem vater zusammenlegen) und dann halt noch bildschirme, maus tastatur und irgendwas zum empfangen/ senden der signale? beispiel:
    PrecisionÂ*R5400 Rack-Workstation

    vielen dank für eure hilfe

    lg nitch
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung.
  • Also in einem Budget bis ~600€ bist du auf alle Fälle an einem PC besser aufgehoben. Für diesen Betrag kannst du dir einen ordentlichen PC zusammenstellen der auch noch zukunftssicher ist.
    In wie weit du damit bei aktuellen Spielen zocken kannst müssen andere beantworten, da ich meine PCs zum arbeiten nutze und nicht zum zocken. Sicher ist allerdings das du auch beim Zocken wesentlich mehr Spaß an den Spielen haben wirst als bei einem vergleichbaren Laptop.
    Folgender Beitag könnte für dich recht interessant sein: freesoft-board.to/f300/rechner-beispielliste-311040.html schau dir dort mal den Arbeits/Spiele-Rechner bis 600€ im ersten Post an.
    Denke das diese oder eine ähnliche Konfiguration für dich am Sinnvollsten wären.
    Falls es ein Laptop sein sollte würde ich dir entweder einen Lenovo IBM ThinkPad R61, Core 2 Duo T8100 2.10GHz, 1024MB, 80GB, DVD+/-RW, 15.4" (NF1FNGE) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland oder einen Samsung R60 Aura T7250 Divial (NP-R60FE05/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland empfehlen.
    Die Idee mit dem Server würde ich sein lassen da s sich eigentlich nicht lohnt, dein Beispiel ist übrigens ein Rack das für den Einbau in einen Serverschrank gedacht ist.

    EDIT: Wenn du den Server konfigurierst wirst du schnell bei 3000€ und mehr laden.
  • naja wirklich spielen will ic nicht... denke mal dass man mit jedem laptop um 600€ vernünftig cs 1.6 und source zocken kann und das ist das maximum.
    das samsung gefällt mir jetzt von den vorschlägen her besser, hat zwar nen schwächeren cpu, macht aber optisch einfach auch was her im gegensatz zum lenovo...

    aber sonst brauch ich einfach nicht mehr leistung als die notebooks haben und deshalb brauch ich auch nicht unbedingt nen desktop pc.
    hat noch jemand bessere vorschläge als das samsung^^?

    lg nitch

    edit: was haltet ihr denn von Apple Store (Deutschland) - Generalberholter iMac, 20 Zoll, 2,0GHz Intel Core 2 Duo
    ist jetzt zwar etwas teurer aber wollte einfach mal wissen was ihr darüber denkt ( evtl schwächen/ bremsen im system?)
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung.
  • Was du für cs 1.6 und source bauchst weißt du besser als ich. Du solltest nur den Punkt der Zukunftssicherheit nicht außer Acht lassen. Würde dir aus eigener Erfahrung zu einem Laptop auch einen externen Monitor und Tastatur empfehlen. Kannst ja auch noch später kaufen wenn du mehr liquide Mittel zur Verfügung hast. Schont aber vor allem beim langen Arbeiten am PC die Nackenmuskulatur und deinen Rücken (und die nerven da du ein größeres Display hast oder sogar zwei).
  • ja externe monitor+tastatur wollte ich mir auch auf jeden fall holen...
    bald ist ja weihnachten... :D
    wär ganz cool wenn hier nochmal jemand ein aktuelles und lohnenswertes angebot postet... gibts ja manchmal einfach so aus heiterem himmel 200€ unter uvp...

    lg nitch
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung.
  • sagt mal warum haben die ganzen notebooks (meißtens) immer so nen schwachen cpu? und dafür zahlt man dann für 320gb festplatte die man niemals braucht.

    im vergleich mit den apple books sieht das dann immer so aus:

    windoof:
    c2d prozzi mit 1,83ghz
    3-4 gb ram
    250gb festplatte

    mac:
    c2d prozzi mit 2,4 ghz
    1-2 gb ram
    120gb hd

    was soll das?
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung.