Festplatte umpartitionieren?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte umpartitionieren?

    Hallo FSB,

    ich habe in meinem Notebook 160 GB Festplatte die Platte ist in 2 mal 75 GB partitioniert (C und D) C ist immer voll. Auf D ist immer noch jede Menge Platz, ich wollte meine Platte mit Paragon umpartitionieren um C größer zu machen aber das hat nicht geklappt. Er sagt mir immer er konnte das nicht machen weil C gerade verwendet wird. Aber das muss ja so sein sont kann ich das ja nicht machen. Wie kann ich die Platte trotzdem umpartitionieren?

    Greetz
    Oetti
  • Umpartitionieren

    Hallo,

    bietet dir die Paragon Software keine Neustart an um die Sachen zu erledigen?
    Im Laufenden Betrieb ist das umpartitionieren ja kaum möglich, da viele Dateien im Zugriff von Betriebssystem stehen.

    Am besten versuchst du es mal mit der MTDVD.
    Einfach davon booten und im Startmenü den Partition Magic / oder eines von den anderen Programmen aufrufen.

    Damit sollte es gehen.
  • oetti1986 schrieb:

    Er sagt mir immer er konnte das nicht machen weil C gerade verwendet wird. Aber das muss ja so sein sont kann ich das ja nicht machen. Wie kann ich die Platte trotzdem umpartitionieren?


    also eigentlich hast du alles richtig gemacht - und das vergrössern/verkleinern der os-partition sollte auf jeden fall funzen!
    - dass der pc danach neu hochfahren muss, um die änderungen übernehmen zu können is klar.

    die fragen sind nun:
    - welches acronis-prog wolltest du verwenden?
    - welches os hast du? und passt das acronis-tool zum os?

    (der teufel ist ein eichhörnchen - und manchmal sind es kleine, dumme fehler die einen nicht zum ziel kommen lassen) ;)

    - im zweifelsfall nimmst du partition magic - hat bisher bei mir immer bestens geklappt
    - die anwendung/die schritte sind nahezu identisch zum acronis-tool und die entscheidung zwischen den tools ist imho eher geschmackssache

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • Du benutzt Paragon Partition Expert.

    Versuch mal Acronis Disk Director.Das Programm hat mich noch nie im Stich gelassen.
    Wenn Du es brauchst,sag Bescheid.

    Ansonsten würde ich mit Partition Magic seher vorsichtig sein.Wenn Du damit bootest,zeigt es nicht immer die Partitionen richtig an.Vertauscht gerne mal die Laufwerksbuchstaben.Außerdem ist bei Partition Magic mit Datenverlust zu rechnen.
    Das Prog empfielt sich nur bei Neuinstallation oder ähnlichem.

    Warum aber Paragon Partitions Expert den Job nicht macht,kann ich Dir jetzt auch nicht sagen.Vielleicht wählst Du zum vergrößern eine Partition wo das Betriebssystem als Recovery noch hinterlegt ist.Die ist schreibgeschützt.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Firecat schrieb:

    Ansonsten würde ich mit Partition Magic seher vorsichtig sein.Wenn Du damit bootest,zeigt es nicht immer die Partitionen richtig an.Vertauscht gerne mal die Laufwerksbuchstaben.Außerdem ist bei Partition Magic mit Datenverlust zu rechnen.
    Das Prog empfielt sich nur bei Neuinstallation oder ähnlichem.

    tststststs - dann hab ich wohl bisher immer was falsch gemacht??? :eek: - bei mir hat damit - auch bei länger bestehendem os - nämlich immer alles bestens geklappt :P ;)

    - wie gesagt sind die tools eigentlich ziemlich ähnlich (wobei es partition magic [früher powerquest - heute symantec] schon ein bissel länger gibt)
    - womit du es letztendlich schaffst is eigentlich wurscht

    Firecat schrieb:

    Vielleicht wählst Du zum vergrößern eine Partition wo das Betriebssystem als Recovery noch hinterlegt ist.Die ist schreibgeschützt.

    - das wäre auch für mich DER grund weshalb es nicht klappt - und dann gehts auch mit dem acronis-teil nicht!

    ein anderer grund - und besonders wichtig - kann auch sein, dass du keine neue - und damit auch für vista geeignete- version von einem partitions-prog hast (wobei ich persönlich vista runterschmeissen und mir das bewährte xp installen würde - aber das is ne andere diskussion) ;)

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • Janus schrieb:

    ...ein anderer grund - und besonders wichtig - kann auch sein, dass du keine neue - und damit auch für vista geeignete- version von einem partitions-prog hast ...
    greetz

    janus

    Das würde ich auch sagen . Ich habe den Partition Manager 9 und der funzt super . Hatte vorher mal ein anderes Proggi , das hat aber genauso funktioniert .
    Hast du versucht nur C zu vergrößern ? Das geht natürlich nur , wenn du von einer anderen Partition Platz frei gibst . Aber ist ja eigentlich logisch
    Außerdem solltest du deine Platte auch anders aufteilen .
    Als Tip : die eigenen Dateien auslagern (rechts anklicken - Eigenschaften - neuen Ort eingeben - bestätigen . Dann sind im Falle des Falles immer die eigenen Dateien noch da . Außerdem einen Bereich nur für das Betriebssystem nutzen . Und die PROGRAMME auf einen anderen Bereich installieren . Ist zwar bei der Installation neuer Programme etwas umständlicher , weil man immer erst den Installationsordner wählen muß , aber es ist effektiv . Bei mir habe ich für XP und die Standardprogramme , alle wichtigen die man immer braucht die C mit 20GB bestimmt . Dann habe ich einen Bereich mit 25GB für alle anderen Programme und 30GB für Dateien und Downloads . Hierhin habe ich auch die eigenen Dateien verschoben .
    Aber das war ja nicht die Frage , sorry .
  • Janus schrieb:

    tststststs - dann hab ich wohl bisher immer was falsch gemacht??? :eek: - bei mir hat damit - auch bei länger bestehendem os - nämlich immer alles bestens geklappt :P ;)

    greetz

    janus




    Ich hab mit Partition Magic einmal meine Festplatte total versaut.
    Eine Partition war als Primär ausgewiesen und dort sollte auch eigentlich das Betriebssystem drauf sein.
    Nur war da irgendwie der Wurm drinn.
    Partition erkannte meine C Partition nicht als Aktiv und da ich zwei ähnliche Partitionen hatte,hab ich die falsche Formatiert.
    Oder wars zusammengefügt irgendwas in der Art.Hat mich halt damals ein paar Daten gekostet das ganze.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hallo,
    ich würde die ganze Sache von einer anderen Seite aufziehen. Einfach verschiedene Sachen auf D und nicht auf C speichern.
    Selbst erstellte Daten, Bilder oder Filme sollten ohne Probleme umgelagert werden können. Außerdem kann man ja auch beim Installieren von Programmen das Laufwerk D nutzen.
    Ich versuche immer meine Systempartition so schlank wie möglich zu halten. Für XP brauche ich so weniger als 10GB. Programme, Spiele werden auf andere Laufwerke installiert. Dadurch ist auch ein Backup weniger aufwendig.

    Ciau toni21
  • Never touch a running system
    Ich habe meine Platte auch immer partitioniert ,nachdem ich das BS neu drauf hatte . Also bevor irgendwelche Daten oder Programme verloren gehen konnten .
    Wichtig ist halt immer schon vorher zu überlegen was man will . Aber in einem Board hatte ich das mit den 3 Partitionen gelesen . Ich habe übrigens 2 Platten mit zusammen 120 GB drin und diese in 7 Partitionen aufgeteilt . Da kann man auch noch schön diee verschiedensten Programmdruppen und so trennen ;)
  • systemsteuerung/verwaltung/computerverwaltung/datenträgerverwaltung

    zuerst musst du dort einen teil vom laufwerk D freigeben, das heisst einfach einen teil "abgeben" und diesen teil kannst du dann der Partition C hinzufügen

    mfg CAYAtion
    have fun ;)
    Gefundene Rechtschreifehler dürft ihr gerne behalten^^
  • Habe das nach der Beschreibung von Mimi versucht ging auch, konnte D 15 GB klauen und wollte die dann C zufügen aber genau da ist das Problem. Das geht nämlich nicht. Kann doch fast nicht sein. Ich überlegte mir dann auf D XP zu installieren um D als Hauptpartition zu nutzen um dann die Partition zu vergrößern. Aber auch da Fehlanzeige. Ich dreh bald noch hohl. :mad:
  • Hallöchen,

    ich wollte mal berichten dass ich es inzwischen hin bekommen habe. Ich habe meine Datenplatte formatiert und konnte diese Problemlos zu C: hinzufügen und dann wieder davon einen kleineren Part abkoppeln und daraus wieder D: zu machen. Ging alles mit Vista alleine.