Kabel Internet

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kabel Internet

    hi liebe user,

    und zwar hab ich fragen zum thema kabeldeutschland internet und telefon flatrate.

    hab durch die sufu auch was gefunden aber leider nicht das wonach ich gesucht habe.

    ich zahl z.z 29,95 für dsl 16000 (mit flat) und 19,95 für den telefonanschluss (summa summarum: 49,90 euro)

    jetzt hab ich das angebot von kabel deutschland für 24,95 für beides gesehen (wobei die geschwindigkeit um 4000 höher ist). jetzt bin ich am überlegen ob ich das angebot nutzen soll oder nicht ???!!!????

    kann ich, wenn ich das angebot annehme und über wlan surfen will, weiterhin die fritzbox 7170 nutzen???

    Hat jemand auch erfahrung mit kabeldeutschland gemacht? negativ oder auch positiv???

    wäre echt nett wenn ihr euch an dieser diskussion beteiligen würdet!

    @ crackspider: aber darüber geht es doch! dsl von KD!
  • Threadtitel hätte auch Aussagekräftiger sein können.
    Kabel Deutschland ist nicht DSL ;)

    Topic:
    freesoft-board.to/f30/internet…ss-alle-facts-321475.html
    bzw
    Geeignete Router für Kabel Internet
    Bei ADSL Geräten, wie es bei der AVM Fritz!Box der Fall ist, muß das ADSL Modem abgeschaltet werden. Ansonsten ist der Betrieb an einem Kabelmodem nicht möglich.

    In anderen Foren steht, dass die Box wohl selbst erkennt ob das Modem ausgeschalten werden muss, und wenn ja, macht sie das selbstständig.

    Erfahrungsberichte
    Bewertung von Kabel Deutschland (Internet-Zugang)
    Man möge daran denken, dass wenn von 100 Usern 2 Probleme haben sagt das nichts über den Service aus ;)

    Außerdem
    freesoft-board.to/f30/feste-ip…chselprobleme-321469.html
  • freak2010 schrieb:

    jetzt hab ich das angebot von kabel deutschland für 24,95 für beides gesehen (wobei die geschwindigkeit um 4000 höher ist).


    Dieser Preis setzt voraus, dass Du bereits einen Kabelanschluss hast, also TV über Kabel empfängst. Wenn Du bisher keinen Kabelanschluss besitzt musst Du die Grundgebühr hierfür noch mit drauf zählen...
  • Also wenn du eh schon Kabel Fernsehen hast zahlst
    ja dann schon die Grundgebühr für Kabel TV,mehr Leistung für weniger Geld da würde ich nicht lange überlegen.

    2 Sachen aber bedenken

    1. Laufzeit deines jetzigen Vertrages
    2. Ist den Gebiet wo du wohnst schon modernisiert, also steht dir de Dienst Kabel Internet überhaupt zur Verfügung?
  • frbr80 schrieb:

    Dieser Preis setzt voraus, dass Du bereits einen Kabelanschluss hast, also TV über Kabel empfängst. Wenn Du bisher keinen Kabelanschluss besitzt musst Du die Grundgebühr hierfür noch mit drauf zählen...

    Das trifft für Kabel Deutschland nicht zu.

    Internet/Phone wird auch ohne Abnahme von TV angeboten.
    Es genügt, wenn im Haus ein Übergabepunkt installiert ist und das Kabelnetz
    im Ort rückkanalfähig ausgebaut ist.
    Über letzteres gibt die Verfügbarkeitsprüfung von KD Aufschluss.
  • freak2010 schrieb:

    jetzt hab ich das angebot von kabel deutschland für 24,95 für beides gesehen
    Die 20 Mbit/s Leitung gibts gerade für 14,95€/ Monat für ein halbes Jahr.
    Du kannst Die Fritzbox ohne weiteres an Deinem Kabelmoden anschließen. Mußt nur noch ein paar Einstellungen verändern. Einwahl usw. fällt dann flach. Da gibts aber gute Anleitungen zum Einrichten.

    Ich habe es gemacht und bislang noch nicht bereut. Habe jetzt schon drei Jahre Kabel Internet und bin bisher hochzufrieden.
    Wenn Du bei Dir mit Kabel Highspeed versorgt werden kannst, dann mach es.
  • Der Unterschied zum DSL (über Telefon-Leitung) liegt in erster Linie im getrennter Hardware von Modem und Router. Wenn im Router das Modem abgeschaltet werden kann, ist alles andere kein Problem und es gibt keinen Unterschied zu anderen DSL-Anbietern. Halt, doch, man kann seine zugewiesene IP nicht wechseln, bzw. nur mit großem Aufwand. Für Free-Loader bei RS z.B. wäre das ein Handycap.

    Ich bin nun mittlerweile 6 Monate bei KDG und habe es nicht bereut. Der einzige Nachteil gegenüber der Telekom ist die kostenpflichtige Hotline (14 Cent/min). Zum Glück hängt man aber nicht lange in einer Warteschleife, wie bei manch anderen Anbietern. Man kann aber auch eine Email schicken und dann wird man angerufen und bekommt kostenlos Auskunft.
  • Jumper schrieb:

    Der Unterschied zum DSL (über Telefon-Leitung) liegt in erster Linie im getrennter Hardware von Modem und Router. Wenn im Router das Modem abgeschaltet werden kann, ist alles andere kein Problem und es gibt keinen Unterschied zu anderen DSL-Anbietern.

    Nicht so ganz, eine Trennung von Modem und Router gibt es auch bei DSL-Anschlüssen.

    Der grundlegende Unterschied zu DSL ist, das es eben kein DSL ist, sondern DOCSIS.
    Für das eine braucht man ein DSL-Modem, für Kabel ein DOCSIS-Modem.
    Das ist der Grund, warum ein evtl. vorhandenes DSL-Modem im Router abschaltbar sein muss.

    Alle Hardware hinter dem Modem ist dann aus Anwendersicht identisch.

    Die positiven Erfahrungen mit KD kann ich bestätigen, mein Anschluss läuft seit über einem Jahr problemlos.
  • ich bin auch am überlegen ob ich von t-online zu kabel deutschland wechseln sollte..., möchte allerdings mit 2-3 pc's gleichzeitig online gehen, und hab auch keine ahnung ob man den wlan 11g usb adapter bei kd nutzen kann, oder ob man komplett neue hardware haben muss..., zudem keine ahnung was die für die hardware nehmen. mein t-online vertrag läuft noch bis 07.2009, vieleicht hat ja einer tips und infos für mich und andere user ;)

    danke schonmal im vorraus...

    achja, wie sieht es bei RS downloads aus ? hab gehört man kann da nicht per modem an aus wieder an einen download kommen, da die IP fest ist, oder gibts da einen anderen trick ?

    ich hoffe auf reichlich infos...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nemo17 ()

  • Nemo17 schrieb:

    möchte allerdings mit 2-3 pc's gleichzeitig online gehen

    Kein Problem

    hab auch keine ahnung ob man den wlan 11g usb adapter bei kd nutzen kann, oder ob man komplett neue hardware haben muss..., zudem keine ahnung was die für die hardware nehmen

    KD liefert kostenlos einen WLAN-Router mit.
    Damit kannst du natürlich auch deinen WLAN-Stick nutzen.
  • Trebo schrieb:

    Kein Problem
    KD liefert kostenlos einen WLAN-Router mit.
    Damit kannst du natürlich auch deinen WLAN-Stick nutzen.

    Tatsächlich, sehe ich auch gerade. Und ich habe noch vor ein paar Monaten das Teil bezahlen müssen.:depp:

    Was steht denn zu KD dann noch im Wege. Das ist ein unschlagbar günstiges Angebot und eben auch schnell.
  • Trebo schrieb:

    Komisch, denn den Router gibt's schon seit über einem Jahr kostenlos dazu.

    Definitiv nicht. Ich bin seit März bei KD und damals mußte ich für den Router, der da noch optional war, 19,90 € löhnen. So stand es auch im Internet-Angebot. Jetzt steht mittlerweile gratis drin.

    Nemo17 schrieb:

    wie sieht es bei RS downloads aus ?

    Kein Problem. Wenn du einen Downloadmanager benutzt, kannst du mit voller Bandbreite downloaden. Aber Achtung! Du mußt einen Premium-Account haben, da du deine IP bei KD nicht wechseln kannst. Ich habe trotz häufiger Resetts immer noch die IP wie am ersten Tag.
  • Also ich würde auch gerne zu Kabel Internet wechseln, da preislich attraktiv und mittlerweile sind auch Bandbreiten bis zu 32 Mbit/s drin, während DSL schon länger bei 16 Mbit/s verhaart.

    Nur ist das mit der quasi festen IP als Freeloader echt ein Handycap im Bezug auf die ganzen Filehoster. Mit ein bischen Fummlerei in den Netzwerkeinstellungen kann man das zwar wohl umgehen, aber ist doch ein bischen aufwendiger um zwischen den ganzen Parts immer wieder zu reconnecten.

    Wie macht ihr Kabeluser das denn? Holt ihr euch alle Premium Accounts?
  • Einen RS- Premium Account sollte nun wirklich jeder haben, der so eine fette Leitung halbwegs gescheit auslasten möchte. :)

    Ich füttere einfach Cryptload mit den Links. Ab und an schau ich mal rein, was schon alles fertig ist.

    Im Bedarfsfall kann man auch bei KD die IP wechseln. Ist zwar etwas umständlicher, aber es geht. So kann man auch einen IP- Bann aushebeln.
  • Hm, Problem ist ja nicht einen Premiumaccount zu kaufen, das ginge ja noch, aber oft sind nicht alle Dinge auf RS sondern gerade in letzter Zeit öfters auf upload.to und dann müsste man ja schon einen zweiten Prem. Account kaufen, daher ist es schon wichtig das man leicht seine Ip wechseln kann.
  • Ewig wird sich auch uploded.to diese IP Change- Schummellei nicht bieten lassen und muß genauso wie RapidShare Maßnahmen ergreifen.
    Es müssen halt nur ausreichend viele Leute dahin umsteigen.

    Ausserdem was solls? Ein Downloadmanager erledigt das alleine. Der sitzt die Wartezeit ab und läd danach automatisch weiter. Du läßt einfach laufen und guckst ab und an mal wie weit er ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Species.8472 ()

  • So ein Premium-Account ist doch spottbillig und dazu noch superbequem. Der Download eines DVD-Rip dauert kaum länger als 20 bis 30 Minuten.
    Nicht immer ist Geiz geil.
    Bisher hatte ich immer ein Vierteljahres-Abo, jetzt habe ich mir gleich ein Jahr zugelegt.

    Übrigens hatte ich Premium auch schon bevor ich bei KD war.