DRINGEND!!! 6000'er DSL / 30 kB download / falsche Einstellung?

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DRINGEND!!! 6000'er DSL / 30 kB download / falsche Einstellung?

    Hallo,
    ich hab ein Problem.
    Unser Nachbar hat seit letzter Woche 6000'er Dsl von 1&1. Soweit so gut.
    Alles funktioniert. also i-net + Telefon.
    Seine Downloadgeschw. beträgt aber (immer) nur 30kB /s.
    Getest vie wieistmeineip.de
    Wenn ich meinen Laptop dran schliesse, dann hab ich sogar 665kB. Also haut irgendwas mitm PC nicht hin.
    Hab schon alles Probiert:
    Firewall aus, Antivir aus. Sp1 drauf gemacht, feste IPs vergeben, Übertragungsmodus geändert. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Muss dazu sagen, das ich seinen Rechner damals gemacht habe. Mit den gleichen Programmen, Einstellung, wie ich sie immer mache. Die Treiber sind auch die neusten.
    Meine Vermutung, wäre nur noch, das die onboard NW Karte nen Klatsch weg hat.
    Oder was könnte es noch sein? Habt ihr ne Idee.
  • Teste doch einfach das mit der NW Karte. Hol eine PCI und versuch es damit dann siehst du ob du richtig liegst. Denn anderes würde mir nun auch nicht einfallen, denn wenn du mit dem Notebook vollen Speed bekommst und er nicht, dann kann das eigentlich nur daran liegen.
     Gruß King Pin 
  • Hattest du deinen Laptop am selben Netzwerkkabel hängen wie er? Ich hatte mal einen ähnlichen Fall und hab auch auf die Karte getippt aber in Wirklichkeit waren etliche Adern des Kabels gebrochen.

    MfG xlemmingx
  • Netzwerkkarte aus Gerätemanager löschen und Rechner neu starten. Netzwerkkarte wird automatisch neu gesucht... wenn du glück hast geht es dann wieder.

    Dieses Problem hatte ich.

    gruss
  • @xlemmingx

    ja..der laptop hing am selben Kabel und da gings ja, also kann man das Kabel ausschließen...

    EDIT

    So..hab heut ne andere (100% funktionierende) NW - Karte probiert.
    Ergebis: genau das selbe. Downloadgeschw. höchstens 30kB.
    Zur Zeit läuft Antivir durch und hat auch schon 2 3 Sachen gefunden.
  • Es ist Zonealarm drauf. Hab auch auch schon alle Programme (auch Firewall) / Prozesse geschlossen und es dann nochmal probiert. Hat aber auch nichts gebracht.
    Hab auch schon son DSL Optimierungstool probiert, ging dann auch nicht.
    Das komische ist, dann der DL Speed immer 30-31 kB beträgt. Deswegen dachte ich erstmal an nen Virus, Trojaner, usw.
  • Nein er hat es erst seit 31.07.2008.
    Somit besteht das Problem schon seit er DSL hat.
    Es war also auf seinem Rechner noch nie schneller.

    EDIT

    ICh hab jetzt Antivir und Zonealarm komplett durchlaufen lassen (man dauert das lange). Es wurden ein paar Viren gefunden, aber laut Virenlexikon nichts gravierendes. Bisschen Spyware war auch drauf.
    Der Speed ist immernoch unverändet bei 30kB.
    Ich werd mal chkdsk probieren wenn das nicht hilft, dann mal die systemwiederherstellung.
    hat sonst noch jemand ne idee?
  • Ich habe sehr gute Erfahrung mit dem TCPOptimizer von Speedguide gemacht. Auch ich hatte probleme mit dem Datendurchsatz (allerdings bei WLAN). Nach Nutzung dieses Tools und korrekter Einstellung der LAN-Verbindung war das Ergebnis echt beeindruckend.
    Das Tool ist Freeware, Anleitungen gibt es zuhauf.
    Viel Erfolg!
  • Kabel + Router ist ok. Bei meinem Laptop lief es ja auch vollständig. Es ist wirklich nur ne "Software" Sache am PC, die man erstmal finden muss. Wer erstmal die Systemwiedeherstellung probieren, wenn das nichts bringt CHKDSK drüber laufen lassen. Wenn das auch nichts nützt, das XP drüber installieren.
  • Tachchen,

    kniffilige Geschichte da bei dir, zumal du alle bekannten Fehlerursachen und möglichen Gründe schon gecheckt hast. :confused:
    Ich könnte mir vorstellen, dass irgendwas mit dem System gestartet wird, dass direkt eine Online-Verbindung aufbaut und nutzt!
    Ich zum Beispiel habe den Online-Übersetzter BABYLON. Wenn der gestartet ist, belegt der auch ein Teil von der Internetperformance.
    Nicht richtig installiierte Firewall könnte es auch sein.
    Blöde Frage: Zusätzlich zu einem externen Firewall-Programm vielleicht auch die Windows-Firewall aktiviert???

    Ich hoffe, du kriegst dieses Problem gemeistert! ;)

    EDIT:

    Nochmal Tachchen,

    sorry, aber da fällt mir noch was ein:

    Guck doch mal im "Systemkonfigurationsprogramm" (= unter \START\Ausführen einfach den Befehl "msconfig" eingeben),
    ob irgendwelche dir unbekannten Programme und Dienste mit Windows gestartet werden. Einfach dort für den nächsten Systemstart dir unbekannte Programme deaktivieren und den Test wiederholen...

    Grüsse aus Düsseldorf
    bpmGURU