DDR Ram im Safe Mode

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DDR Ram im Safe Mode

    Ich stell mein Problem hier nochmal rein.....

    Ich hab schon länger einen PC mit einem SV266A Board. Das hat bisher auch prima seinen Dienst getan. Jetzt wollte ich zumindest den Speicher aufrüsten weil bisher "nur" 512mb SD Ram drin waren. Da das Board auch DDR Ram in 2 Speicherbänken aufnehmen kann und die Preise im Moment ja wirklich gut sind hab ich mir 2x512 MB PC 266 2100(Low density) bei Ebay zugelegt. Ich weiß, ich weiß, Ebay, aber der Verkäufer hat viele positive Bewertungen und darum. Ich hab darauf geachtet das die Angaben des Speichers und des Board übereinstimmen aber die Überraschung kam nach dem Einbau. Der PC fährt nicht mehr richtig hoch und bleibt spätestens kurz nach der Windows XP Anmeldung stehen. Boah, ärgerlich dachte ich mir und wollte nach mehrmaligen testen die Riegel zurückschicken bzw. wieder verkaufen. Trotzdem ein letzter Test. Ich hab gedacht vieleicht sind die Bänke defekt oder verstaubt. Hab alles gereinigt und weil der PC auch einzelne Riegel zum Einsatz kommen läßt hab ich einzeln getestet. Tja und dann die Überraschung, beide Rigel funktionieren einzeln eingesetzt einwandfrei. Nur als Paar wollen sie nicht. Hat jemand eine Idee was das sein könnte, Bios Einstellungen o.ä.

    Also, alle Tipps haben bisher noch nichts gebracht. Ich kann die Ram Riegel einzeln benutzen aber nicht zusammen. Jumpern, das wußte ich schon. Jetzt habe ich im Bios mal die Load safe Mode Option geladen und siehe da, beide Riegel werden erkannt und laufen. Nur geht dann keine Netzwerkverbindung mehr weil der Treiber wohl nicht geladen werden. Leider geht dann das neu installieren auch nicht und somit nützt mir das nicht wirklich etwas. Also falls jemand eine Idee hat was ich noch probieren kann....herzlichen dank

    PS. Die Riegel sind mit Memtest geprüft und i.o.