Split (Kroatien)

  • Empfehlung für

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Split (Kroatien)

    Hallo!

    Wir fahren bald mit einer Gruppe Jugendlichen nach Split in Kroatien, und da würde ich gerne wissen was man da auf keinen Fall da versäumen sollte und wo nachts die Post abgeht...
    Eventuelle Warnungen und Geheimtipps sind natürlich auch sehr willkommen. :)
    [SIZE="2"][FONT="Comic Sans MS"]IP-Verteiler gesucht? Melden bei mir...[/FONT][/SIZE]
    [SIZE="1"]Meine IP-Verteilung(en): [COLOR="DarkRed"]Ad-Aware 2007[/color] [COLOR="DarkRed"]SlySoft August 2007[/SIZE][/color]
  • hey, das ist ja schön,
    ich komme aus omis (nachbarort)
    was man in split nicht versäumen sollte ist die wunderschöne altstadt,
    party ist eigentlich überall einfach in die stadt gehen.
    den hafen sollte man sich ansehen (der riesen katamaran ist beeindruckend)
    und natürlich den grossen markt (dort gibt es alles, von obst und gemüse zu softairs und gefälschter kleidung, und illegalen zigaretten ^^)

    was auch sehr schön ist, man sollte mal die 10 km weiter runter fahren nach omis, dort gibt es einen vorort "duce" an diesem vorort wurde versucht ein künstlicher sandstrand aufzuschütten, dieser wurde aber vom meer zurückgetragen, ergebnis ist das man ewig weit ins wasser gehen kann ohne das man wirklich schwimmen muss, ideal zum ballspielen im meer.

    bei duce gibt es eine sehr geile pizzeria, die ist ein klein bisschen richtung omis ist wie auf einem podest über den strand gebaut, mit riesiger fensterfront zum meer. dort kann man sehr schön den abend ausklingen lassen und für kleines geld richtig viel und richtig gut und frisch essen, der alte steinofen ist direkt einsehbar!

    wenn du was erleben willst fahrt weiter richtung omis, dort gibt es einen süsswasserfluss "cetina" der ins meer mündet, an diesem fluss führt eine kleine strasse entlang (rechts vom fluss, keine angst vor den komischen tunneln, die sehen echt marode aus, bis jetz ist aber noch nichts passiert)
    nach ca 10 km kommt eine kleine alte mühle, dort kann man die besten und frischesten bachforellen essen die ich bis jetz erlebt habe.

    auf dem fluss cetina werden zudem rafting ausflüge angeboten, ein absolutes must have ! macht riesig spass, aber seht zu das der fluss gut wasser hat, als wir da waren war definitiv zu wenig wasser, wir mussten regelmässig aussteigen und das boot schieben, was dann zu blutigen knien führte da ziemliche felsbrocken aus dem wasser schauten.
    achja, beim baden im fluss ist vorsicht geboten dort gibt es schlangen, und zwar nicht wenige, ich weiss nicht ob die giftig sind, ich persönlich habe angst vor schlangen. auf jedenfall von schilf-feldern wegbleiben da sind tausende drinnen.

    von split und omis aus können tagesausflüge mit dem boot gebucht werden, nicht teuer aber schön, problem ist die einheimischen machen diese ausflüge auch, endet meist in einem totalen besäufniss auf dem schiff, mit selbstgebranntem schnaps und wein und schinken, wenn man nicht zu viel trinkt isses toll.
    der ausflug sollte zur insel "brac" gehen dort gibt es das "goldene horn von kroatien" viele touristen, viel los, alles teuer ! aber wunderschön !




    auf der rückfahrt solltet ihr vielleicht bei den plitvica´seen halten, nationalpark sehr schön ! ;)


    auf jedenfall wünsch ich dir viel spass in kroatien